10 Dinge, die Sie über Afro Samurai nicht wussten


Der Hauptprotagonist der Afro Samurai-Reihe ist der gleiche wie sein Namensgeber. Diese japanische Manga-Serie ist von der Liebe des Schriftstellers und Illustrators Takashi Okazaki für Hip-Hop, Soul-Musik und amerikanische Medien inspiriert. Die Serie folgt dem Leben von Afro, der als Kind Zeuge des Todes seines Vaters wurde. Als Erwachsener macht sich Afro auf die Suche nach dem Mörder seines Vaters, einem Revolverhelden namens Justice, um ihn zu töten und den Tod seines Vaters zu rächen. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Afro Samurai nicht wussten.

1. Die Stimme des Afro

Die Stimme von Afro Samurai ist kein Geringerer als Super-Schauspieler Samuel L. Jackson . Während er der beliebteste Schauspieler am Set ist, spricht ein anderer beliebter amerikanischer Schauspieler die Rolle von Justice: Ron Perlman. Wenn Sie ein Fan eines der beiden Schauspieler sind, sollten Sie sich diese Serie auf jeden Fall ansehen. Beide Schauspieler verleihen der Manga-Serie definitiv etwas von ihrer Schauspielkunst. Jackson spricht auch Ninja Ninja.

2. Die grundlegende Handlung

Falls Sie es noch nicht wissen, die grundlegende Handlung spielt sich im futuristischen Japan ab, wo der beste Schwertkämpfer der Welt ist, wer das Stirnband „Nummer 1“ trägt. Darüber hinaus wird jeder, der dieses besondere Stirnband trägt, gottähnliche Kräfte besitzen, von denen einige glauben, dass das Stirnband dem Träger auch Unsterblichkeit verleiht. Das stimmt jedoch nicht, wie Afro erfährt. Die einzige Möglichkeit, das Stirnband „Nummer 1“ zu erhalten, besteht darin, den Träger zu besiegen. Allerdings darf nur „Nummer 2“ „Nummer 1“ herausfordern, aber „Nummer 2“ kann von jedem herausgefordert werden. Afros Vater war 'Nummer 1', bis Justice, 'Nummer 2', seinen Vater herausforderte und ihn tötete. Gerechtigkeit wird dann zur „Nummer 1“. Jahre später wird Afro, nachdem er als Kind Rache geschworen hat, 'Nummer 2' und ein Meisterschwertkämpfer und ist bereit, sich der Gerechtigkeit zu stellen.

3, Der Anfang von Afro

Takashi Okazaki begann als Teenager, afroamerikanische Charaktere auf Kleenex-Boxen und anderen Gegenständen zu zeichnen. Seine Zeichnung wurde von seiner Liebe zum Soul und zur Hip-Hop-Musik inspiriert. Darüber hinaus liebte er auch, wie die amerikanischen Medien die japanische Kultur darstellten und Ideen daraus schöpften. Als er anfing, diese Bemühungen mit denen der Elemente des Samurai zu kombinieren, entwickelte er schließlich Afro Samurai. Afro basierte auch auf Yasuke, dem legendären schwarzen Samurai, der während der Sengoku-Zeit in Japan existierte.


4, seine Kleidung

Die Kleidung von Afro Samurai besteht aus dem „Number 2“-Stirnband, dunkelbraun und mit stark entwirrten Säumen um die Knöchel, einem japanischen Falthemd, weiß und einem Paar japanischer Clogs oder Holzsandalen. Außerdem trägt er das Schwert, das ihm nach dem Tod seines Vaters vererbt wurde.

5, Seine Persönlichkeit

Gelegentlich wirkt Afro distanziert, aber meistens ist er eine ernsthafte und ziemlich strenge Person. Selten lächelnd wurde er als lächelndes Kind und Teenager dargestellt. Er lacht und lächelt jedoch unter seinen Freunden. Nach dem Tod seines Vaters und dem Tod seiner Freunde und seines Meisters wird Afro zu einem stillen kaltblütigen Mörder, der keine Skrupel hat, jeden zu töten, der sich ihm in den Weg stellt; sein einziges Ziel ist es, vorwärts zu kommen. Obwohl er als Monster bezeichnet wird, wird ihm auch eine gewisse Freundlichkeit zugeschrieben, wenn auch in geringem Maße.


6. Seine jüngeren Jahre

Nachdem er gesehen hatte, wie Justice seinen Vater tötete, nahm er das Stirnband „Nummer 2“ und versteckte sich. Banditen fanden ihn jedoch, nahmen das Stirnband und ließen ihn für tot zurück. Er wurde dann von Jinno und dem Schwertmeister gerettet, die ihn in seinem Dojo für verwaiste Kinder aufzogen. Dort erhielt Afro seine Ausbildung zum Schwertkämpfer. Dort tötete Afro bei seiner Jagd nach dem gestohlenen Stirnband eine Vielzahl von Lowlifes, bevor er erkannte, dass 'Nummer 2' sein Schwertmeister war. Weitere Informationen zu seinen jüngeren Jahren finden Sie in der Serie.


7. Afro-Samurai

In Afro Samurai beendet Afro seine Reise, um die Ermordung seines Vaters zu finden und sich für seinen Tod zu rächen. Um herauszufinden, wie er das genau macht, schauen Sie sich die Serie an.

8. Afro Samurai: Auferstehung

In diesem Film versucht Afro, sein Leben des Tötens hinter sich zu lassen, aber das soll nicht sein. Afro wird schließlich von Kuma und Schwester Sio aufgespürt, die ihm das Stirnband „Nummer 1“ abnehmen. Außerdem stehlen sie den Unterkiefer aus dem Skelett von Afros Vater. Was wollen sie damit? Sehen Sie sich den Film an und finden Sie es heraus!

9. Afros Fähigkeiten

Afro ist natürlich ein Schwertkämpfer von höchstem Können. Er ist in der Lage, mit seinem Schwert Kugeln zu zerschmettern und Armbrustbolzen abzuwehren, zusätzlich zu tödlichen Angriffen. Er kann auch sein Unterbewusstsein nutzen, um mitten im Kampf neue Kampftechniken zu entwickeln, die ihm von Sword Master beigebracht wurden. Erfahren Sie mehr über seine Fähigkeiten, indem Sie sich die Serie ansehen.

10. Afros Waffen

Seine einzige Waffe ist das Schwert, das ihm nach dem Tod seines Vaters hinterlassen wurde. Es ist eine lange Klinge mit einem grauen quadratischen Parier und einem roten Griff und einer Scheide.