10 Dinge, die Sie über Aislinn Derbez nicht wussten


Die mexikanische Schauspielerin Aislinn Derbez war einst vielleicht besser bekannt als die Tochter des Schauspielers Eugenio Derbez, aber in den letzten Jahren ist sie aus dem Schatten ihres berühmten Vaters hervorgegangen und einer der führenden mexikanischen Stars ihrer Generation. Derbez' Star spielt derzeit in Netflix's The House of Flowers mit und ist definitiv im Aufwind. Erfahren Sie mehr mit diesen 10 schnellen Fakten.

1. Die Schauspielerei liegt ihr im Blut

Wenn man bedenkt, wer ihre Eltern sind, ist es kein Wunder, dass Aislinn sich entschieden hat, ihr Vermögen mit der Schauspielerei zu machen. Die Schauspielerin wurde am 18. März 1987 in Mexiko-Stadt als Tochter der Schauspielerin Gabriela Michel (am besten bekannt für Madres egoistas (1991), Mujer, casos de la vida real (1985) und Papè Soltero (1987)) und der Schauspielerin, Komikerin und Filmemacherin geboren Eugenio Derbez, der Regisseur, Star und Autor von Instructions Not Included, dem erfolgreichsten spanischsprachigen Film aller Zeiten. Derbez ist auch für einige der erfolgreichsten spanischsprachigen Fernsehsendungen aller Zeiten verantwortlich, darunter Al Derecho y Al Derbez, Derbez en cuando, XHDRBZ, Vecinos und La familia P. Luche. Zufälligerweise kann Eugenio selbst eine ziemlich sternenklare Abstammungslinie für sich beanspruchen: Seine Mutter ist Silvia Derbez, ein mexikanischer Film- und Fernsehstar, der in den 1950er Jahren zu einer der beliebtesten Berühmtheiten des Landes wurde.

2. Sie hat berühmte Geschwister

Aislinn ist nicht der einzige aus der Brut von Eugenio Derbez, der in seine Fußstapfen ins Showbiz tritt. Neben Aislinn konkurrieren ihre jüngeren Brüder Vadhir Derbez González Torres, ein Schauspieler und Musiker, der vor allem für Gossip Girl (2013), Sense8 (2016) und How to Be a Latin Lover (2017) bekannt ist, um die größte Derbez von allen ) und Josà Eduardo González MartÃnez Del RÃo, am besten bekannt durch Quà pobres tan ricos (2013-2014), Amores con trampa (2015) und Vino el amor (2016).

3. Sie hat einen Abschluss in Bildender Kunst

2006 zog Aislinn nach New York, um an der School of Visual Arts in New York City zu studieren. Nach ihrem Studium der Bildenden Kunst, des Schreibens und der Fotografie schloss sie 2009 ihr Studium der Bildenden Kunst ab.


4. Sie heiratete 2016 Mauricio Ochmann

Nachdem sie 2014 am Set von A La Mala den Schauspielerkollegen Mauricio Ochmann kennengelernt hatte, begann das Paar sich zu verabreden. 2 Jahre später machten sie es bei einer glanzvollen Hochzeit in El Tepozteco offiziell. Am 27. Februar 2018 begrüßte das Paar ihr erstes Kind, eine Tochter namens Kailani Ochmann.

5. Sie fand die Mutterschaft schwer

Als Aislinn 2018 ihre Tochter bekam, hatte sie zunächst mit der Umstellung zu kämpfen. „Es war nicht einfach für mich, weil ich mich emotional nicht stabil gefühlt habe. Ich hatte ein bisschen Temperament“, sie sagte HALLO! VERWENDET . „Ich denke, alle Frauen durchlaufen mehr als eine postpartale Depression unausgeglichene Perioden, die überwältigend sein können. Wir Frauen sind es gewohnt, uns zu vertuschen, wenn wir traurig oder wütend sind.“ Es war ihr Ehemann, der schließlich erkannte, dass seine Frau Schwierigkeiten hatte, damit fertig zu werden, und einsprang, um zu helfen. „Wir hatten eine Ehe- und Familienkrise, aber wir haben es gut gemeistert. Mir wurde klar, dass Aislinn feststeckte“, sagte Mauricio dem Magazin. „Zwischen ihrer alten Dynamik mit ihrer Familie und ihrer neuen Dynamik als Mutter und Ehefrau versuchte sie, die Dinge in ihrem Leben neu zu ordnen.“


6. Sie hat sich im März von ihrem Mann getrennt

Im März dieses Jahres gab Aislinn die traurige Nachricht bekannt, dass sie und ihr Ehemann Mauricio sich trennen. Sie sagte zu der Zeit, dass sie sich immer noch liebten, aber eher Geschwister als Mann und Frau geworden waren, und sprach kürzlich in ihrem neuen Podcast „The Magic of Chaos“ weiter über den Grund für die Trennung. „Seit Mauricio und ich uns kennengelernt haben, hat uns die Kommunikation immer versagt, da es ein bisschen schwierig war, wir dachten auf ganz unterschiedliche Weise, wir hatten Schwierigkeiten, zu fließen, weil es so ist, als würde er eine Sprache sprechen und ich eine andere. “, verriet sie.

7. Sie hatte ein Alkoholproblem

Während eines Gesprächs mit ihrem Bruder José Eduardo auf seinem Social-Media-Kanal gestand Aislinn, dass sie im Alter von 18 bis 25 Jahren stark getrunken hatte. „Ich erlebte eine Zeit des Trinkens im Alter zwischen 18 und etwa 24 oder 25 Jahren. Wenn ich trank, trank ich. Ich würde nicht trinken, weil es mir gefiel, ich würde trinken, um verschwendet zu werden“, verriet sie. Sie hörte schließlich endgültig auf, nachdem sie in einer besonders schweren Nacht im Krankenhaus gelandet war. „Ich fühlte ein betäubendes Gefühl im ganzen Körper, meine Hände wurden taub, ich bekam kalten Schweiß und sagte: ‚Ich werde sterben, ich werde ohnmächtig‘“, sagte sie. „Ich bin unterwegs ohnmächtig geworden, sie wollten mich ins Krankenhaus bringen, aber ich habe nein gesagt. Ich konnte nicht ausgehen, ich konnte nicht laufen – deshalb trinke ich nicht.“


8. Sie zieht sich von den sozialen Medien zurück

Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, alle Ihre Updates über Aislinns Leben direkt aus dem Maul des Pferdes zu bekommen, machen Sie sich bereit, enttäuscht zu werden. Nachdem Aislinn einen süßen Schnappschuss ihrer Tochter zusammen mit ihrer 5-jährigen Schwester Aitana mit ihren Instagram-Followern geteilt hatte, gab sie bekannt, dass sie ihre Zeit im Lockdown nutzen würde, um sich von den sozialen Medien zu distanzieren. „Ich denke übrigens, dass ich während dieser Quarantäne auch für einige Zeit die Verbindung zu den sozialen Medien trennen werde … Entgiftung und Reset von allem“, teilte sie mit.

9. Sie hasste Modeln

Bevor sie anfing, immer größere Schauspielrollen zu übernehmen, ergänzte Aislinn ihr Einkommen mit Modeljobs und erschien auf verschiedenen Magazin-Covern in ihrer Heimat Mexiko. Seit sie groß geworden ist, ist das Modeln in den Hintergrund getreten … etwas, das, wenn ihr Interview mit Ramas Screen ist alles, womit sie zufrieden ist. „Als ich klein war, habe ich gemodelt“, sagt sie. 'Aber es ist nicht etwas, was ich wirklich mag.'

10. Sie ist 2016 nach LA gezogen

Ihr Schauspieldebüt gab Aislinn 2008 in dem Kurzfilm Served Cold. In den nächsten Jahren trat sie in mehreren mexikanischen Fernsehsendungen und Filmen auf, darunter Hits wie No se aceptan devoluciones (2013), A la mala (2015), Estar o no estar (2015) und Compadres (2016). . Nachdem sie sich in Mexiko einen Namen gemacht hatte, beschloss sie 2016, nach Hollywood zu wechseln. Seit ihrem Umzug nach LA spielte sie in mehreren Hits mit, darunter Win It All (2017), Miss Bala (2019), Easy (2016 – 2017) und zuletzt The House of Flowers (2018 – heute).