10 Dinge, die Sie über Ariana Fletcher nicht wussten


Auch wenn Sie keine Ahnung haben, wofür Ariana (besser bekannt als Ari) Fletcher berühmt ist, besteht eine gute Chance, dass Sie ihren Namen mindestens einmal gehört haben. Die Social-Media-Influencerin, die durch ihre Beziehung zum Rapper G Herbo an Popularität gewonnen hat, ist selbst zu einem Star geworden. Ihre Instagram-Following besteht jetzt aus fast 4 Millionen Menschen und sie alle können nicht genug bekommen. Ihr gutes Aussehen, ihre aufgeschlossene Persönlichkeit und ihre DGAF-Einstellung haben ihr eine Kombination aus Hassern und Bewunderern eingebracht. Obwohl sie und G Herbo nicht mehr zusammen sind, hat ihre aktuelle Beziehung mit dem Rapper Moneybagg Yo ihr viel Aufmerksamkeit erregt. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Ariana Fletcher wussten.

1. Ihr Name in den sozialen Medien ist zu Ehren ihres Bruders

Aris Benutzername auf allen Social-Media-Plattformen lautet TheRealKyleSister. Sie wählte diesen Namen, um ihrem verstorbenen Bruder Kyle Jamison zu huldigen, der 2013 verstarb. Sie hat nie mitgeteilt, was genau den Tod ihres Bruders verursacht hat, aber ein Instagram-Post von 2013 schlug vor, dass er nach einer Art Krankheit gestorben ist. Indem sie ihn in all ihre Social-Media-Namen aufnimmt, hofft Ari, dass sie dem Namen ihres Bruders helfen wird, für immer weiterzuleben. EIN GoFundMe wurde zu Ehren von Kyle in der Hoffnung gegründet, eine Bildungsstiftung zu gründen.

2. Sie ist eine YouTuberin

Auf Instagram hat Ari ihre größte Fangemeinde, aber sie ist auch YouTuberin. Sie startete ihren Kanal im Jahr 2016 und hat Videos gepostet, die einen Einblick hinter die Kulissen ihres Lebens geben. Obwohl Ari nicht regelmäßig Inhalte hochlädt, hat Ari immer noch 291.000 Abonnenten und ihr Kanal hat fast 7 Millionen Aufrufe.

3. Sie ist eine Markenbotschafterin

Ari ist seit mehreren Jahren in den sozialen Medien aktiv und ihr Wachstum auf allen Plattformen hat es ihr ermöglicht, Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Sie hat sich mit mehreren Marken zusammengetan, um ihre Produkte zu bewerben und arbeitet derzeit mit Unternehmen wie FashionNova und Savage X Fenty zusammen.


4. Sie plant die Veröffentlichung von Merch

Sagen Sie, was Sie über Ari wollen, aber eine Sache, die Sie nie sagen könnten, ist, dass es ihr nicht um ihre Angelegenheiten geht. Sie hat ihre Popularität genutzt, um ihre Geschäftsvorhaben zu unterstützen und eines der nächsten Projekte, an denen sie arbeitet, ist die Veröffentlichung eines Warenlinie . Sie hat nicht allzu viele Informationen darüber geteilt, was genau der Merch sein wird, aber es ist definitiv in Arbeit.

5. Sie wollte im Dentalbereich arbeiten

Ein Social-Media-Influencer zu sein, war nicht immer das Ziel von Ari. Irgendwann überlegte sie, eine Karriere in der Zahnmedizin zu machen und nahm sogar an einer Ausbildung zur Zahnarzthelferin teil. Schnell merkte sie jedoch, dass ein klassischer Berufsweg nichts für sie war.


6. Sie hat einmal einen Flug wegen Verstoßes gegen die Haustierrichtlinie aufgehalten

Im Sommer 2017 machte Ari Schlagzeilen, nachdem sie einen Flug von Atlanta um zwei Stunden um vier Stunden verspätete, weil sie sich weigerte, die Haustierrichtlinie der Fluggesellschaft einzuhalten. Laut Quellen , geriet Ari in einen Streit mit einer der Flugbegleiterinnen, als sie gebeten wurde, ihren Hund in eine Tragetasche zu legen, nachdem der Hund im Flugzeug herumgelaufen war.

7. Sie wird erwogen, zur Therapie zu gehen

Das Leben war für Ari nicht immer einfach und viele der Dinge, mit denen sie zu tun hatte, haben sie in ihrem Erwachsenenleben beeinflusst. In einem Video auf ihrem YouTube-Kanal , sprach sie offen über ihre Wutprobleme und andere Dinge, die sie zu überwinden versucht. Obwohl sie nicht immer ein Fan von Therapie war, sagte sie, dass sie darüber nachdenkt zu gehen.


8. Sie war Studentin an der NIU

Ari ist in Chicago geboren und aufgewachsen und besuchte das College der Northern Illinois University in Dekalb, IL. In ihrem YouTube-Video sagte sie, dass sie vom Tod ihres Bruders erfahren habe, als sie während seines ersten Schuljahres in ihrem Wohnheimzimmer saß. Sie entschied sich schließlich, nach ihrem ersten Semester abzubrechen.

9. Sie war eine Cheerleaderin in der High School

Ari scheint nicht der sportliche Typ zu sein, aber sie hat zu ihrer Highschool-Zeit an einer sportlichen Aktivität teilgenommen. Sie war Mitglied des Cheerleader-Teams ihrer High School. WhoTimes berichtet, dass sie die High School an der Chicago Vocational High School besucht hat.

10. Sie dachte an Selbstmord

Nachdem sie ihren Bruder verloren hatte, hatte Ari das Gefühl, dass ihre Welt auf den Kopf gestellt wurde. Er war nicht nur ihr älterer Bruder, sondern auch eine Vaterfigur für sie. Kurz nach seinem Tod erwog sie stark, Selbstmord zu begehen, konnte sich jedoch nicht vorstellen, welche Methode sie anwenden wollte.