10 Dinge, die Sie nicht über Batsheva Haart wussten


Batsheva Haart ist auf dem besten Weg, ein großer Reality-TV-Star zu werden. Als Darsteller der Netflix-Serie Mein unorthodoxes Leben , Batsheva und ihre Familie haben die Welt an ihrer einzigartigen Familie teilhaben lassen. Ursprünglich Teil der orthodoxen jüdischen Familie, beschlossen Batsheva und ihre Familie, sich vom konservativen Lebensstil zu trennen. Jetzt leben sie zu ihren eigenen Bedingungen und es ist eine ziemlich große Umstellung. Batsheva hatte sich bereits vor der Show im Internet einen Namen gemacht. Im Moment wurde die Show noch nicht für eine zweite Staffel verlängert, aber es gibt viele Leute, die hoffen, dass die Show verlängert wird. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Batsheva Haart wussten.

1. Ihre Mutter ist Modedesignerin

Batsheva Haart ist die Tochter der Geschäftsfrau und Modedesigner , Julia Haart. Julia ist CEO der Elite World Group, die das Zuhause von Elite Model Management ist. Batsheva ist in die sehr modischen Fußstapfen ihrer Mutter getreten und sie hat einen großartigen Sinn für Stil.

2. Sie ist eine Markenbotschafterin

Es gab einmal eine Zeit, in der eine große Fangemeinde in den sozialen Medien nichts anderes als ein Beliebtheitswettbewerb war, aber diese Zeiten sind lange vorbei. Heutzutage kann ein großes Online-Publikum in der realen Welt zu viel Geld führen. Dank ihrer großen und engagierten Fangemeinde in den sozialen Medien. Batsheva hat die Chance bekommen, Markenbotschafterin zu werden.

3. Sie ist eine YouTuberin

Einer der Schlüssel zum Erfolg in den sozialen Medien besteht darin, ein breites Netz auszuwerfen und sich nicht nur auf eine Plattform zu beschränken. Das scheint Batsheva gut zu verstehen. Sie begann eine Youtube Kanal wo sie eine Vielzahl von Videos postet. Aktuell hat der Kanal knapp über 5.400 Abonnenten.


4. Sie ist ein Reality-TV-Fan

Da Batsheva in der orthodoxen jüdischen Gemeinde geboren und aufgewachsen ist, werden einige Leute überrascht sein, wenn sie herausfinden, dass sie ein großer Fan von Reality-TV ist. Sie hat jedoch erst mit 20 Jahren angefangen, Reality-TV zu schauen.Der Junggesellewar die erste Show, die sie sah.

5.Mein unorthodoxes Lebenist ihre erste TV-Erfahrung

Aufgrund der Art und Weise, wie Batsheva aufgewachsen ist, hat sie sich wahrscheinlich nie als Reality-TV-Star gesehen. Wie wir alle wissen, hat das Leben eine lustige Art, uns an Orte zu führen, von denen wir nie geträumt haben. Abgesehen davon ist „My Unorthodox Life“ das erste Mal, dass Batsheva in einer TV-Show mitwirkt.


6. Sie hat als Teenager geheiratet

Heirat ist wahrscheinlich das Letzte, woran die meisten 19-Jährigen denken, aber aufgrund ihres religiösen Glaubens war Batsheva nicht wie die meisten 19-Jährigen. In diesem Alter, sie verheiratet ihr Mann Ben. Obwohl Ben sich dafür entschieden hat, ein wenig konservativ zu bleiben, war sich das Paar einig, viele der orthodoxen Richtlinien nicht mehr zu befolgen.

7. Sie hat einige Fähigkeiten in der Küche

Wenn Sie dachten, Batsheva sei nur gut darin, Bilder zu posten, sollten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken. Gemäß ihr LinkedIn-Profil , Batsheva studierte von 2011 bis 2012 am Center for Kosher Culinary Arts. Soweit wir das beurteilen können, hat sie jedoch nie wirklich in der kulinarischen Welt gearbeitet.


8. Sie hat mehr als 30 Millionen Likes auf TikTok

Wenn Menschen in den sozialen Medien über Batshevas Popularität sprechen, ist ihre Anzahl an Followern das erste, worüber sie sprechen. Noch beeindruckender ist jedoch die Anzahl der Likes, die sie auf TikTok erhalten hat. Batshevas TikTok-Profil hat derzeit 31 Millionen Likes und diese Zahl steigt regelmäßig weiter an.

9. Sie kümmert sich nicht darum, was die Hasser zu sagen haben

SeitMein unorthodoxes LebenVeröffentlichung haben viele Menschen Batsheva und ihre Familie kritisiert. Aber egal, was sie sagen, sie wird sich ihre Meinung nicht unter die Haut gehen lassen. Stattdessen konzentriert sie sich auf all die Liebe, die sie von den Zuschauern bekommt. Sie sagte In dem Wissen , „Das war unsere Erfahrung.“ Und [das Ziel war auch], Menschen, die kämpfen und sich in jeder Religion an einem ähnlichen Ort fühlen, hoffentlich zu inspirieren, dass es einen Ausweg gibt und man trotzdem ein sehr glückliches und erfolgreiches Leben führen kann. Oder lernen Sie, jemand wie ich zu sein, der einfach weniger religiös ist, aber immer noch viele der gleichen Traditionen und Werte hat [die sie schon immer hatten].“

10. Sie hat erst mit Ende 20 angefangen, Hosen zu tragen

Batshevas Kleiderschrank besteht heute vielleicht aus einer Vielzahl von Gegenständen, aber das war nicht immer der Fall. Aufgrund ihrer strengen religiösen Überzeugung durfte sie keine Hosen tragen. Sie trug sie erst mit 27 Jahren und jetzt sind sie ein fester Bestandteil ihrer Outfit-Rotation.