10 Dinge, die Sie über Bea Santos nicht wussten


Bea Santos ist seit weniger als einem Jahrzehnt professionell als Schauspieler tätig und hat es bereits geschafft, sich als talentierter aufstrebender Star zu etablieren. Nur zwei Jahre nach ihrem ersten Auftritt auf der Leinwand bekam sie eine Hauptrolle in der TV-Miniserie,Welt Weg. Seitdem hat sie sich weiter zu größeren Projekten hochgearbeitet. Sie ist vor allem dafür bekannt, Jeanette in derSehr LandweihnachtenFilm-Franchise auf UP TV. Ihre Rolle in der kommenden Hulu-Serie The Hardy Boys könnte jedoch ihr bisher größter Durchbruch sein. Die Serie soll im Dezember 2020 erscheinen und die Fans freuen sich schon darauf. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Bea Santos wussten.

1. Sie kommt aus Kanada

Bea ist in Kanada geboren und aufgewachsen und lebt, soweit wir wissen, noch heute dort. Sie stammt ursprünglich aus Ontario, zog aber zum College nach Montreal. Sie sagte Doppler Online , „Ich liebe Montreal und ich wäre dort geblieben, wenn ich professionell hätte handeln können, aber sie haben dort nicht wirklich eine Branche. Also bin ich mit 22 nach Toronto gezogen und habe einen Agenten bekommen.“

2. Sie will immer handeln

Obwohl Bea die erste Person in ihrer Familie ist, die auf professionellem Niveau handelt, stammt sie aus einer Familie von Menschen, die es lieben zu handeln. Ihre Großmutter leitete eine Theatergruppe in einer örtlichen Kirche und ihr Vater spielte in mehreren nahe gelegenen Produktionen. Sie hat auch zwei Tanten, die Schauspielerinnen sind. Unnötig zu erwähnen, dass es wahrscheinlich keine große Überraschung war, als Bea erkannte, dass sie mit nur 5 Jahren schauspielern wollte.

3. Sie ist Autorin und Regisseurin

Die meisten Fans von Bea kennen sie für ihre Arbeit vor der Kamera, aber sie fühlt sich auch dahinter sehr wohl. Sie hat sich als Autorin und Regisseurin versucht und ist für zwei Kurzfilme verantwortlich:Wo ist der RauchundZwei zum Anschauen, einer zum Sehen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sie in Zukunft mehr Regie und Schreiben machen würde.


4. Sie steht nicht auf Social Media

Heutzutage erwartet jeder, dass seine Lieblingsstars nicht nur in den sozialen Medien sind, sondern auch aktiv sind. Leider werden Beas Fans jedoch nicht viel Glück haben, wenn sie in den sozialen Medien nach ihr suchen. Sie scheint im Moment keine Profile zu haben.

5. Sie liebtWunder an der 34. Straße

Dank A Very Country Christmas ist Bea keine zertifizierte Country-Filmkönigin. Während sie ihre eigenen Urlaubsfilme liebt, gibt es einen klassischen Weihnachtsfilm, der immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen haben wird:Wunder in der 34. Straße. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass sie die Version von 1994 dem Original von 1947 vorzieht.


6. Sie hat Angst vor Schlangen

Jeder hat etwas, vor dem er Todesangst hat, und für Bea Santos sind das Schlangen. Während eines Interviews mit Du warst süchtig , sie erwähnte, dass sie 'Angst' vor Schlangen habe. Hoffentlich muss sie um ihretwillen nie eine Rolle spielen, die sie dazu bringt, in ihrer Nähe zu sein.

7. Sie war in einer Episode vonDie Geschichte der Magd

Bea hat im Laufe ihrer Karriere die Chance bekommen, Teil mehrerer erfolgreicher TV-Shows zu sein. Im Jahr 2017 hatte sie einen kleinen Auftritt in einer Episode vonDie Geschichte der Magdals Demonstrant. Obwohl die Rolle klein war, war es dennoch eine coole Gelegenheit für Bea.


8. Sie hat Literatur studiert

Obwohl sie schon immer wusste, dass sie Schauspielerin werden wollte, ging sie nicht den typischen Weg, Schauspiel oder Theater am College zu studieren. Während ihrer Zeit an der McGill University studierte sie Literatur- und Kunstgeschichte. Wir konnten keine Informationen darüber finden, wann sie ihren Abschluss gemacht hat.

9. Sie ist eine sehr private Person

Die meisten von uns sind es gewohnt, dass Menschen in der Unterhaltungsindustrie offene Bücher sind. Zwischen Reality-TV, Interviews und Social Media wissen wir wahrscheinlich alle viel mehr über Prominente, als uns lieb ist. Bea ist jedoch nicht diese Art von Schauspielerin. Sie ist eine sehr private Person und hat nicht viele Informationen über ihr Privatleben preisgegeben.

10. Sie schätzt die einfachen Dinge

Wenn Sie in der Unterhaltungsindustrie arbeiten, ist es wahrscheinlich sehr einfach, sich in all den hellen Lichtern und teuren Dingen zu verfangen. Aber trotz all der Dinge, die sie bisher erreicht hat, ist Bea eine bodenständige Person geblieben, die die einfachen Dinge im Leben wirklich genießt, wie zum Beispiel Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie zu verbringen.