10 Dinge, die Sie über „Mary Jane sein“ nicht wussten



Sein Mary Jane ist ein Drama, das im Januar 2014 begann, aber seitdem im April 2019 zu Ende gegangen ist. Es kann eine Reihe wichtiger Auszeichnungen erhalten, wobei ein hervorragendes Beispiel sein Status als erste Originalserie mit Drehbuch ist, die es geschafft hat weiter zu WETTE. Als solches kann man sagen, dass es einen bemerkenswerten Einfluss auf die Fernsehlandschaft der Vereinigten Staaten hatte. Hier sind 10 Dinge, die Sie vielleicht über Mary Jane wissen oder nicht wissen:

1. Erstellt von Mara Brock Akil

Being Mary Jane wurde von einem Veteranen der TV-Branche namens . geschaffen Mara Brock Akil , der in Fox’s South Central begann, aber seitdem auch in einer Reihe anderer bemerkenswerter Shows eine wichtige Rolle gespielt hat. Es ist interessant festzustellen, dass sie manchmal ihre eigenen Erfahrungen mit ihren eigenen Freunden als Inspirationsquelle für ihre Kreationen verwendet, zu denen auch diese spezielle Show gehört.

2. Sterne Gabrielle Union

Das Gesicht von Being Mary Jane wäre Gabrielle Union, die die Titelrolle von Mary Jane Paul spielt. Kurz gesagt, Union war Praktikantin bei einer Modelagentur, als sie noch an der UCLA war, was dazu führte, dass die Modelagentur sie bat, eine ihrer Kunden zu werden, als ihr Praktikum zu Ende ging. Später stellte sich heraus, dass Union auch schauspielerisch war, was zu einer Karriere führte, die sie in Dutzenden und Dutzenden von Projekten in einer Vielzahl von Rollen gesehen hat.

3. Die Show sollte Single Black Female heißen

Es gab eine Zeit, in der Being Mary Jane Single Black Female genannt werden sollte, was angesichts ihrer grundlegenden Prämisse ein sehr wörtlicher Name für die Show gewesen wäre. Für diejenigen, die nicht vertraut sind, konzentriert sich Being Mary Jane auf eine schwarze Frau namens Mary Jane Paul, die nach einem „Mr. Richtig“, während sie ihr Privatleben mit ihrem Berufsleben als sehr erfolgreiche Rundfunkjournalistin in Einklang bringt.

4. Der Pilot wurde in Virginia-Highland gedreht

Apropos, es ist interessant festzustellen, dass der Pilotfilm zu Being Mary Jane im Viertel Virginia-Highland gedreht wurde, das so nach der Kreuzung der Virginia Avenue und North Highland Avenue benannt ist. Der Ort ist berühmt dafür, einer der wohlhabenderen Teile von Atlanta zu sein. Darüber hinaus ist es berühmt für seine historischen Häuser aus dem frühen 20. Jahrhundert, die in Verbindung mit einer boomenden Geschäftspräsenz ein breites Spektrum an Interessierten anziehen.

5. Kompliziertes Liebesleben

Ein Großteil des Spaßes an Mary Jane kommt aus dem Liebesleben der Titelfigur, das voller Komplikationen ist. Aus diesem Grund kann die Show eine ausgezeichnete Wahl für Leute sein, die ein Drama mit vielen romantischen Höhen und Tiefen suchen.

6. Der Hauptcharakter hat viele gute Freunde

Natürlich kann kein Drama ohne eine starke Besetzung von Nebenfiguren erfolgreich sein. Der Fokus auf Mary Jane Pauls Privatleben bedeutet beispielsweise, dass ihre Familienmitglieder in der gesamten Show eine sehr wichtige Rolle spielen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie auch ein paar sehr enge Freunde hat. Eine wäre Kara Lynch, die die ausführende Produzentin von Mary Janes Show ist, während die andere Dr. Lisa Hudson wäre, eine Gynäkologin, die Mary Jane seit ihrer gemeinsamen Highschool kennt.

7. Ihr Co-Anker ist ein verschlossener schwuler Mann

Ein weiterer Freund von Mary Jane wäre ihr Co-Moderator Mark Bradley. Die beiden haben eine ziemlich starke Beziehung, wie die Tatsache zeigt, dass Mark Mary Jane mit dem Wissen anvertraute, dass er ein schwuler Mann ist, der seit einigen Jahren mit einem männlichen Partner zusammenlebt. Das ist besonders bemerkenswert, weil Mark ansonsten zu seiner Sexualität schweigt. Unglücklicherweise hat Mary Jane die Informationen versehentlich herausgerutscht, als sie mit Kara streitet, die sich dafür entschieden hat, es geheim zu halten, während sie gleichzeitig versucht, Mark davon zu überzeugen, ihr von seiner Sexualität selbst zu erzählen.

8. Gabrielle Union verklagte die Leute hinter der Show im Jahr 2016

Im Jahr 2016 hat Gabrielle Union die Entscheidung getroffen, die Leute hinter Being Mary Jane verklagen behauptete, dass sie die Staffeln 4 und 5 der Show kombinierten, um ihr weniger zu zahlen, weil sie in Staffel 5 im Vergleich zu Staffel 4 mehr pro Episode erhalten würde nicht mehr als 13 Episoden in einer einzigen Staffel zu drehen, was bedeutet, dass es, wenn es wahr wäre, dieses Versprechen verletzt hätte, indem es zwei Staffeln mit je 10 Folgen hintereinander gedreht hätte.

9. Die Show ist zu Ende

Vor kurzem als Mary Jane kam nach Jahreszeiten mit dramatischen Wendungen zu einem Abschluss . Diese Schlussfolgerung sah die Auflösung von Mary Janes Suche nach Liebe. Außerdem wurde ihr Sohn geboren, der die Trennung von ihrem Verlobten Justin verursachte.

10. Die Schlussfolgerung ist so dramatisch wie man es erwarten würde

Es überrascht vielleicht nicht, dass das Ende von Being Mary Jane sehr dramatisch war, so dass es sogar dazu kam, dass Mary Jane zwischen zwei sehr ansprechenden Kandidaten für die Person auswählte, mit der sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass es der Figur endlich gelungen ist, das Happy End zu finden, nach dem sie während der gesamten Serie gesucht hat. Schließlich ist sie nicht nur mit einem geliebten Menschen verheiratet, sondern hat es auch geschafft, eine eigene Familie zu gründen, die, gelinde gesagt, große persönliche Wahrzeichen sind. Die Chancen stehen gut, dass nicht alles zur Zufriedenheit aller gelöst wurde, aber das Ganze hat Being Mary Jane ein Ende bekommen, das zu allem passt, was davor war.