10 Dinge, die Sie über Billie Piper nicht wussten


Billie Paul Piper wurde am 22. September 1982 geboren und ist eine britische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. Sie wuchs in Swindon, Wiltshire, auf und wurde bereits als Teenager berühmt. Seitdem hatte sie Platin- und Doppelplatin-Hits, aber ihre Gesangskarriere ging nur so weit, bevor sie sich 2003 entschied, sich von Hit-Aufnahmen zurückzuziehen und sich auf eine Schauspielkarriere zu konzentrieren, die sich auch als großer Erfolg herausstellte . Ihr Übergang zu Schauspielrollen begann im Jahr 2004. Sie hatte Rollen in Fernsehserien und spielte Rollen in Theaterstücken. Ihre Leistungen waren so beeindruckend, dass sie ihr Auszeichnungen eingebracht haben, und sie ist immer noch auf dem Vormarsch in ihrer Karriere. Piper hat eine beeindruckende Sammlung von Errungenschaften, und Sie haben vielleicht sogar ihr Talent gesehen, wenn Sie jemals eine der Hitserien gesehen haben, an denen sie im Laufe der Jahre mitgewirkt hat. Wenn Sie erkennen, wer diese wunderschöne junge Schauspielerin ist, möchten Sie vielleicht mehr über sie erfahren. Hier sind also zehn Dinge, die Sie über Billie Piper nicht wussten.

1. Billie ist nicht ihr Geburtsname

Es ist zwar üblich, dass viele Schauspieler und Schauspielerinnen ihren Namen aus beruflichen Gründen ändern, wenn sie ins Showbiz einsteigen, aber die Namensänderung, die Billie Piper durchmachte, war nicht auf ihre eigene Wahl wegen ihrer Karriere zurückzuführen. Sie wurde tatsächlich mit ihrem Vornamen Leian geboren, aber ihre Eltern, Victor Piper und Mandy Kane Kent, waren nicht glücklich mit dem Namen, den sie ihrer Tochter von Anfang an gegeben hatten sechs Monate alt, am 25. April 1983, wurde ihr Name legal in Billie geändert.

2. Ihre Karriere begann in einer Kinderfernsehshow

Piper landete ihren ersten Gig in jungen Jahren. Sie entschied sich für eine Kinderfernsehshow,Kratzig & Co., die am Samstagmorgen ausgestrahlt wurde. Später bekam sie einen kommerziellen Deal und förderteSmash-Hits,ein beliebtes Pop-Magazin. Als sie 15 Jahre alt war, war Piper die jüngste Künstlerin in Großbritannien, die mit einem Nummer-Eins-Hit die britischen Single-Charts erreichte.Weil wir es wollenSie wurde unter ihrem Bühnenmononym 'Billie' veröffentlicht und sie folgte dieser Nummer eins mit einem zweiten Nummer-eins-Hit.Freundin.

3. Hat ein Doppel-Platin-Album

Nach der Veröffentlichung ihres Nummer-eins-HitsWeil wir wollen,Piper veröffentlichte ihr Album,Honig zum B(1998), das mit den Einschaltquoten in die Höhe schoss und von der Recording Industry Association of New Zealand (RIANZ) ein Platin-Album wurde und von der British Industry (BPI) mit Platin bewertet wurde. Nicht viele junge Künstler können vor nur 15 Jahren eine Platin- und Doppelplatin-Aufnahme für sich beanspruchen – eine enorme Leistung.


4. Hat mehrere Preise gewonnen

Pipers Talent hat sie wirklich bemerkt, und wegen ihrer unglaublichen Leistungen auf der Leinwand und auf der Bühne wurde sie sowohl für mehrere Preise nominiert als auch gewonnen. Im Jahr 2016 spielte sie in einer Adaption von Federico Garcia Lorcas Laien von 1934 mit.Yerma im Young Vic.Sie ihrerseits hat mehrere gewonnenBeste SchauspielerinnenAuszeichnungen in diesem Jahr, darunter aWhatsOnStage Vergeben, einEvening Standard Theatre Award, und derOlivier-Preis.Sie wurde auch nominiert fürBeste TV-Nebendarstellerinim Jahr 2015Fangoria Kettensägenpreise.

5. Eine Rolle, die sie nicht vermisst

Piper wurde als Rose Tyler in der wiederbelebten Serie, die als bekannt ist, besetzt.Doctor Who. Piper spricht über ihre schönen Erinnerungen an die Show, aber gleichzeitig ist sie auch froh, mit diesem Teil ihrer Karriere fertig zu sein. Ihre Rolle lief von 2005 bis 2006, und wie sie erzählteDer WächterIhre Zeit in der Show machte es ihr schwer, ein normales Leben zu führen. Es war schwierig, sich um ihre Familie zu kümmern, da sie in Cardiff immer von ihnen weg sein musste, um zu filmen. Sie sprach auch darüber, dass es eine andere Art von Ruhm war, ein anderer Ruhm, den sie einfach nicht vermisst. Alle Schauspieler haben ihre Vor- und Nachteile in Bezug auf die Rollen, die sie übernehmen, und diese hat Piper definitiv vor einige Herausforderungen gestellt, die sie gerne hinter sich hat.


https://twitter.com/billiepiper/status/982507101674143744

6. Sie liebt London

Sie sagt, dass das FilmenSicherheitin London hat sie so glücklich gemacht, weil sie nicht nur in der Stadt arbeiten konnte, die sie so sehr liebt, sondern auch in ihrer Lieblingsstadt lebte. Sie hat über ihre Liebesaffäre mit London gesprochen und gesagt, dass die Stadt sie in ihrer Kindheit immer beeindruckt hat. Sie kommt aus einer kleinen Stadt, die nichts von London ähnelt, und es hat sie immer umgehauen zu denken, dass man nur eine kurze 50-minütige Fahrt die Straße hinunter zu etwas und einem so großen Ort gelangen könnte, der sich von ihrer Heimatstadt unterscheidet. Sie beschreibt die Kultur, Möglichkeiten und Vielfalt Londons und sagt, dass sie ihre Liebesaffäre mit London niemals abschütteln wird.

7. Sagt, ihre Tage als Popstar waren die härtesten ihrer Karriere

Während viele Popstars ihre Zeit im Rampenlicht lieben, Musik produzieren und Musikvideos machen, sagt Piper, dass ihre Popstar-Tage die härtesten ihrer Karriere waren. Sie beschrieb ihre Erfahrung als tatsächlich traumatisierend und tatsächlich so traumatisierend, dass sie sich nicht einmal an die Details erinnern kann, Musikvideos zu drehen oder Smash Hit-Touren in den 90ern zu machen. Piper sagt, dass ihr Mangel an Erinnerung an diese Tage nicht daran liegt, dass sie ihre Zeit damit verbracht hat, betrunken zu sein, sondern einfach, dass sie alles ausschließt aufgrund der extrem harten Arbeit, die sie in diesen Jahren leisten musste, nicht wie ein Kindersklave. aber ihrer Meinung nach hat sie noch nie so hart gearbeitet wie damals.

8. Ihre erste Ehe war mit einem viel älteren Mann

Im Jahr 2001 heiratete Piper in Las Vegas, Nevada, nach nur sechs Monaten Beziehung einen vielseitigen Mann, der Fernsehmoderator, DJ und Geschäftsmann war. Sein Name ist Chris Evans und er war zufällig 16 Jahre älter als Piper. Aufgrund der großen Altersspanne erhielt ihre Ehe viel Aufmerksamkeit in den Medien. Die Ehe dauerte nicht lange, bis sie sich 2004 trennten und sich 2007 schließlich scheiden ließen. Eine Sache, auf die sie hartnäckig war, war, die Ehe zu verlassen, ohne Ansprüche auf das 50 Millionen Pfund schwere Vermögen ihres Mannes oder auf sein 540.000 Pfund Gehalt von BBC zu erheben Radio 2. Sie sagte gegenüber Radio Times: „Ich nehme keinen Cent von ihm. Ich finde das widerlich.' Piper gab zu, dass es ihr Altersunterschied war, der das Ende der Ehe auslöste, obwohl sie immer noch Freunde des Essens sind.


9. Versuchte ein zweites Mal zu heiraten, es brachte zwei Kinder hervor und eine weitere Scheidung

Piper hatte keine erfolgreiche erste Ehe, aber das hielt sie nicht davon ab, es noch einmal zu versuchen. Ihre zweite Ehe fand im Dezember 2007 statt, als sie Laurence Fox in der St. Mary's Church in Easebourne, West Sussex, heiratete. Das Paar ließ sich dort nieder und bekam zwei gemeinsame Kinder, Winston James, geboren im Oktober 2008 nach einem Notkaiserschnitt, und später, im April 2012, wurde Eugene Pip geboren. Diese Ehe hielt länger als die erste, wurde jedoch ebenfalls geschieden. Im Mai 2016 gaben sie ihre Trennung bekannt. Berichten zufolge war an der Entscheidung, die Beziehung zu beenden, kein Dritter beteiligt.

10. Hat Angst vor Streit

Nicht alle Menschen mögen Konfrontation oder gehen gut damit um. Piper gibt zu, dass ihr Streit und Konfrontationen Angst machen. Sie sagteStylistdass sie mit ihren beruflichen Angelegenheiten ganz anders umgeht als mit ihren persönlichen, und in ihrem Privatleben behauptet sie, vor allem Angst zu haben. Wenn es um Konfrontationen mit Menschen geht, sagt sie, dass sie Angst hat, angeschrien zu werden, sie mag es nicht, verletzt zu werden oder andere zu verletzen, also versucht sie, dies um jeden Preis zu vermeiden.