10 Dinge, die Sie über Chiquis Rivera nicht wussten


Acht Jahre sind seit dem schockierenden, tragischen und vorzeitigen Tod der Sängerin Jenni Rivera vergangen, und ihre Familie vermisst sie immer noch jeden Tag. Der verstorbene Sänger tragisch gestorben als ihr Jet in Mexiko abstürzte, als sie und ihre Passagiere am 9. Dezember 2012 auf dem Weg zu einem Auftritt waren, der als Mexiko-Version von 'The Voice' bekannt ist. Die Nachricht schockierte die Welt und ihre Töchter nahmen die Nachricht am härtesten auf . Tochter Chiquis Rivera sprach am achten Todestag ihrer Mutter und sagte in einem Twitter-Beitrag: „Ich vermisse dich. Ich brauche dich“, und markierte den Account ihrer verstorbenen Mutter. Chiquis war in letzter Zeit auch in der Presse, weil einige Leute spekulieren, dass ihr Privatleben ziemlich interessant wird, und die Leute sind sehr neugierig, mehr über sie zu erfahren.

1. Sie ist die älteste Schwester

Sie ist eines von vielen Mädchen, die ihre Mutter zur Welt gebracht hat, und sie sind sehr eng. Ihre Familie ist nah, und das lieben wir. Sie bekommt jedoch die Ehre, die älteste Schwester zu sein, was wir uns vorstellen können, dass sie mehr als nur ein paar Streitigkeiten auflösen, ihre Schwestern beschützen und für sie decken musste, wenn ihre Entscheidungen mehr als einmal nicht herausragend waren . Es passiert. Sie ist 35 (Stand 2020).

2. Sie und ihr Mann haben sich getrennt

Sie ist eine verheiratete Frau, aber es gab einige Schwierigkeiten im Paradies für die Sängerin. Sie ist mit Lorenzo Mendez verheiratet, aber sie gaben bekannt, dass sie sich nur ein Jahr nach ihrer Hochzeit getrennt haben. Es gab viele Spekulationen, dass sie sich scheiden lassen würden, aber dann schien es, als wären sie wieder zusammen. Es gab auch ein paar Gerüchte, dass sie mit jemand anderem zusammen war.

3. Ihr richtiger Name ist nicht Chiquis

Chiquis ist so ein cooler Name, aber es ist nicht ihr Geburtsname. Der Name, den ihre Eltern ihr bei der Geburt gaben, ist eigentlich Janney Marin Rivera. Wir sind sicher, dass es einen Grund gibt, warum sie Chiquis nennt, aber wir sind nicht klar, was dieser Grund tatsächlich ist.


4. Das Eheleben war hart für sie

Während weder sie noch ihr Mann einige Zeit über den Grund für ihre Trennung sprachen, kam ihr Mann heraus und erzählte der Presse vor einiger Zeit, dass ihre Probleme vier Monate nach der Hochzeit begannen. Sie stritten die ganze Zeit. Sie verstanden sich nicht und das Eheleben war schwierig.

5. Ihr Ehemann beschuldigte sie, das Gefühl zu haben, er würde nicht passen

Als Lorenzo herauskam und der Presse sagte, dass sie sich scheiden lassen würden, sagte er: „Ich denke, Unsicherheiten, Respektlosigkeit, Lügen, es gab Unterschiede. Mein Leben passte nicht in ihre Pläne. Meine persönlichen Pläne, meine Träume, meine Ziele waren nicht Teil ihres Lebensplans“, und das ist eine große Aussage. Es ist auch nicht sehr schmeichelhaft für sie.


6. Gerüchten zufolge ist sie schwanger

Wir sind uns nicht sicher, was das Gerücht ausgelöst hat, außer der Tatsache, dass sie Cardi B retweetet hat und etwas über sich selbst gesagt hat Schwangerschaft und ein paar andere sehr kleine Dinge wie das, aber die Presse geht davon aus, dass ihre kürzliche Fahrt nach El Paso, wo ihr entfremdeter Ehemann arbeitet, bedeutet, dass sie ihm sagen wollte, dass sie schwanger ist. Tatsächlich ist das Gerücht sehr spezifisch und besagt, dass sie 16 Wochen alt ist. Das sind viele Details für ein Gerücht.

7. Sie ist ein kalifornisches Mädchen

Sie ist in Kalifornien geboren und aufgewachsen, und es war schon immer ihr Zuhause. Sie ist das erste Kind ihrer Eltern, die nach ihr zwei weitere Kinder hatten, und sie hat zwei weitere Geschwister, die aus der zweiten Ehe ihrer Mutter geboren wurden.


8. Sie ist religiös

Rivera ist in einer presbyterianischen Kirche geboren und aufgewachsen (gleich, Mädchen, gleich) und besucht regelmäßig mit ihrer Familie Gottesdienste. Ich erinnere mich, dass ich als Kind in der Kirche meiner Großmutter aufgewachsen bin. Sie lag neben einer Küstenwache und gegenüber vom Wasser und war die schönste Steinkirche. Sie spielt im Glockenchor, und ich wollte schon immer die Kinderkirche auslassen und mit meinen Eltern und Großeltern im Heiligtum sitzen, damit ich sie spielen hören kann. Ich finde es toll, dass Chiquis Rivera die gleiche Religion und Liebe zur Kirche teilt.

9. Sie hat mit sehr harten Dingen umgegangen, als sie aufwuchs

Niemand sollte jemals Opfer irgendeiner Art von . sein Missbrauch , aber kein Kind sollte jemals Opfer von sexuellem Missbrauch werden. Leider wurde diese Frau als Kind von ihrem leiblichen Vater sexuell missbraucht. Erst als ihre eigene Tante sich meldete und der verstorbenen Jenni Rivera erzählte, dass Jose Trinidad Marin sie sexuell missbraucht hatte und sie glaubte, er würde Jennis ältester Tochter dasselbe antun, erfuhr jemand davon. Derzeit sitzt er wegen seiner Verbrechen im Gefängnis. Sie war erst 12, als sich ihre Tante meldete und ihr Vater entdeckt wurde. Unsere Herzen schmerzen.

10. Ihre Beziehung zu ihrer Mutter war angespannt

Ihre eigene Mutter dachte, ihre älteste Tochter habe eine Affäre mit ihrem zweiten Ehemann, bestreitet jedoch Behauptungen, dass sie jemals so etwas getan habe. Die beiden hörten erst zwei Monate vor dem frühen Tod ihrer Mutter auf zu sprechen. Es war eine schreckliche Zeit für die ganze Familie.