10 Dinge, die Sie nicht über Corey Harrison wussten


Corey „Big Hoss“ Harrison ist einer der Stars der Realty-Show „Pawn Stars“ des History Channel. Die Show ist seit ihrem Debüt im Jahr 2009 eine der erfolgreichsten Immobilienshows. Die Show folgt dem Las Vegas Pfandhaus, dem World Famous Gold and Silver Pawn Shop, einem erfolgreichen Familienunternehmen. Corey ist Partner bei seinem Vater im Laden und leitet den Laden. Corey hat eine erfolgreiche Karriere im Immobilienfernsehen sowie im Pfandhaus und mehreren anderen Geschäftsunternehmen. Hier sind 10 Dinge, die Sie nicht über Corey Harrison wussten:

1. Er begann mit 9 im Pfandhaus zu arbeiten

Richard „Corey“ Harrison begann, als er war, im Pfandhaus seiner Familie in Las Vegas zu arbeiten erst 9 Jahre alt . Das weltberühmte Gold- und Silberpfandhaus wurde 1989 von Coreys Großvater Richard Harrison eröffnet. Coreys Vater Rick arbeitete mit seinem Vater zusammen. Als Corey noch in der Grundschule war, half er im Laden seines Vaters und Großvaters aus und polierte Knöpfe, Schmuck und Antiquitäten. Er hat sich schnell in das Geschäft eingearbeitet und wird es in den kommenden Jahren erfolgreich machen.

2. Er hat andere Jobs ausprobiert

Corey Harrison wurde am 27. April 1983 in Las Vegas, Nevada, geboren. Coreys Vater ist Rick und seine Mutter ist Kim. Sein Großvater Richard Harrison, bekannt als 'Old Man' bei 'Pawn Stars', starb im Juni 2018. Corey hat drei Brüder, Jake, Adam und Christopher. Während Corey früh in seinem Leben im Pfandhaus seiner Familie in Las Vegas half, versuchte er es nach der Schule mit anderen Jobs, darunter als Elektriker, auf dem Bau und in einem Sägewerk. Corey kehrte schließlich zu dem zurück, was er am besten kannte, und arbeitete im Pfandhaus seiner Familie. Er besitzt jetzt zusammen mit seinem Vater einen Teil des Unternehmens und ist darauf ausgerichtet, das Geschäft schließlich zu übernehmen. Corey leitet die täglichen Aktivitäten im Shop, leitet seine 30 Mitarbeiter und ist der höchste Einkäufer und Verkäufer im Shop.

3. Weltberühmtes Gold- und Silberpfandhaus

Richard Harrison eröffnete 1989 das weltberühmte Gold- und Silberpfandhaus. Las Vegas ist voller Pfandhäuser, aber Harrisons war erfolgreich. Er holte seinen Sohn Rick zu Hilfe und Rick übernahm kurz darauf das Eigentum. Das Pfandhaus kaufte und verkaufte hauptsächlich Schmuck, aber auch Antiquitäten und Unikate. Die dynamischen Persönlichkeiten der Familie Harrison erregten die Aufmerksamkeit von Fernseh- und Filmemachern. Der Laden wurde in einer PBS-Dokumentation aus dem Jahr 2001 und einer Episode von HBOs „Insomniac With Dave Attell“ aus dem Jahr 2003 vorgestellt.


4. Bauernsterne

Lettfield Studios die Idee aufgegriffen eine Immobilienshow über ein Pfandhaus in Las Vegas und entwickelte „Pawn Stars“, die 2009 erstmals auf dem History Channel ausgestrahlt wurden. Die Dokumentarfilmer fanden die perfekte Kulisse und Besetzung für eine spannende Immobilienshow. Das Auge der Harrisons für einen guten Bauernhandel, das Auge für Fälschungen, Verbindungen zu Experten und die charasmatische Anziehungskraft machten „Pawn Stars“ sofort zu einem Erfolg. Die Dynamik zwischen 'Old Man', Rick, 'Big Hoss' und Coreys Jugendfreund Austun 'Chumley' Russell' trug dazu bei, eine der am höchsten bewerteten Immobilienshows zu schaffen. „Pawn Stars hat vor kurzem seine sechzehnte Saison abgeschlossen.

5. Nettowert

Corey Harrison hat mit dem Pfandhaus, der Show „Pawn Stars“ und anderen Unternehmungen eine großartige Karriere gemacht. Noch vor der Premiere von „Pawn Stars“ kaufte Corey mit seinem Jugendfreund „Chumley“ ein Quizno-Franchise, musste es aber verkaufen, als „Pawn Stars“ sofort ein Erfolg wurde. Heute beträgt das Nettovermögen von Corey Harrison 5 Millionen US-Dollar. Das meiste davon stammt von Coreys Auftritten in mehr als 500 Folgen von „Pawn Stars“. Leider hat der Laden etwas angeschlagen, da der 24-Stunden-Shop wegen Dreharbeiten schließen muss. Das Pfandhaus erwirtschaftet jedoch weiterhin Einnahmen, hauptsächlich mit wertvollen einzigartigen und historischen Gegenständen. Corey hat auch mehrere andere Geschäftsunternehmen, darunter eine Beauty Bar.


6. Andere Shows

„Pawn Stars“ war 2009 ein sofortiger Hit und bleibt eine beliebte Immobilienshow. Es hat auch ähnliche Shows hervorgebracht, in denen Corey Harrison aufgetreten ist. Er ist ein internationaler Star. Die Show ist weltweit beliebt, auch in Ländern wie Argentinien, Südafrika, Australien und Großbritannien. Zu den Spin-offs von „Pawn Stars“ gehören „American Restoration“ und „Country Cars“. Verwandte internationale Shows sind „Pawnography“, „Pawn Stars Australia“, „Pawn Stars UK“ und „Cajun Pawn Stars“. Corey und „Chumley“ traten auch in der Nickelodeon-Hitserie „iCarly“ auf. Das Paar trat 2012 in einer Episode mit dem Titel „iLost My Head In Las Vegas“ auf.

7. Abgenommenes Gewicht

Als sein Aufstieg zum Star als Immobilienstar begann, machte sich Corey Harrison bald Sorgen um sein Image und vor allem um seine Gesundheit. Der 6-Fuß-Immobilienstar wog etwa 365 Pfund, als er sich entschied, sich einer Magenbypass-Operation zu unterziehen und ein gesündere Ernährung im Jahr 2010 . Nach der Operation verlor er 250 Pfund und führte nach der Operation einen gesünderen Lebensstil weiter. Corey war für viele eine Inspiration.


8. Motorradunfall

Corey Harrison war bei einem Motorradunfall verletzt im Jahr 2014. Leider ereignete sich der Unfall, als Corey zu seiner eigenen Geburtstagsfeier ging. Er erlitt einen Armbruch sowie Fuß- und Rückenverletzungen. Glücklicherweise erholte sich Corey von seinen Verletzungen und fuhr bei „Pawn Stars“ fort.

9. Persönliches Leben

Corey Harrison heiratete seine Highschool-Freundin Charlene, aber das Paar ließ sich 2015 scheiden. Im Mai 2017 heiratete Corey seine Freundin Kiki in San Diego, Kalifornien. Das Paar teilt oft Instagram-Fotos mit seinen Freunden und Fans. Corey hat noch keine Kinder, bleibt aber seiner Ex-Frau, seiner Frau und natürlich seiner Familie nahe.

10. Größter Gewinn

Corey „Big Hoss“ Harrison ist bei Fans von „Pawn Star“ und seiner Familie dafür bekannt, dass er beim Kauf von Artikeln viele Risiken eingeht. Er ist mit mehreren der Experten, die er in die Show bringt, eng gewachsen. Er hat natürlich bewiesen, dass er ein erfahrenes Auge hat, um gefälschte Artikel zu erkennen, die Kunden versuchen, ihm zu verkaufen. Während Corey einige bemerkenswerte Geschäfte mit „Pawn Stars“ abgeschlossen hat, war einer seiner größten der Kauf des Super Bowl XXXVI-Rings von New England Patriot Brock William. Corey hat den Ring gekauft für nur 2500 Dollar, und der weltberühmte Gold- und Silberpfandhaus besitzt es immer noch, obwohl der Wert sicherlich höher ist.