10 Dinge, die Sie über Dolly Castro Chavez nicht wussten


In den letzten Jahren hat die Gesundheits- und Wellnessbranche in den sozialen Medien richtig Fahrt aufgenommen. Infolgedessen ist die Zahl der Menschen, die sich als Trainer und Fitnessmodels ausgeben, enorm gestiegen. Dolly Castro Chavez ist jedoch das einzig Wahre. Dolly ist für ihren ganzjährigen Strandkörper bekannt und hat sich dank ihres guten Aussehens und ihres Engagements für Fitness eine große Fangemeinde in den sozialen Medien aufgebaut. Egal, ob Sie nach Motivation suchen, Ihre eigene Fitnessreise zu beginnen oder einfach nur sehen möchten, was für ein cooles Outfit sie als nächstes tragen wird, Dolly ist definitiv eine lustige Person, der Sie folgen werden. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie über Dolly Castro Chavez nicht wussten.

1. Sie kommt ursprünglich aus Nicaragua

Dolly lebt derzeit mit ihrer Familie in der Gegend von Los Angeles, ist aber in Nicaragua geboren und aufgewachsen und besucht sie gerne, wann immer sie kann. Sie ist sehr stolz auf ihr Heimatland und vertritt Nicaragua bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Dolly spricht auch fließend Spanisch und Englisch.

2. Sie hat Jura studiert

Ein Instagram-Model und ein Social-Media-Influencer zu werden, ist nicht alles, was Dolly wahrscheinlich vorhatte. Stattdessen hätte sie fast eine Karriere im juristischen Bereich gemacht. Laut Nail Buzz hat Dolly Jura an der Christian University in Managua studiert. Nach Abschluss ihres Studiums entschied sie sich jedoch, das Modeln auszuprobieren.

3. Sie hat ein Unternehmen gegründet

Wenn Sie Dolly nicht kennen, ist es leicht, sie anzusehen und zu denken, dass sie nicht mehr zu bieten hat als ein hübsches Gesicht und ein paar Bikini-Fotos in den sozialen Medien. Aber Dolly ist eigentlich eine sehr ernsthafte Geschäftsfrau, bei der es um ihre Münzen geht. Sie gründete eine Firma namens Bars und Filialen wo sie Fitnessbekleidung und Trainingsgeräte verkauft.


4. Sie hat mit mehreren Marken zusammengearbeitet

Dolly hat nicht nur ihr eigenes Geschäft, sondern hat auch mit mehreren großen Unternehmen zusammengearbeitet. Ihre Social-Media-Following von mehr als sechs Millionen Menschen hat sie zu einer sehr attraktiven Partnerin für alle möglichen Marken gemacht. Einige der Unternehmen, mit denen sie zusammengearbeitet hat, sind 1st Phorm.

5. Sie liebt es zu reisen

Wenn Sie 365 Tage im Jahr einen Strandkörper haben, möchten Sie ihn wahrscheinlich so oft wie möglich zeigen. Während Dollys Heimatbasis in Kalifornien einige schöne Strände hat, liebt sie es zu sehen, was andere Teile der Welt zu bieten haben. Sie reist gerne zu tropischen Zielen und war an Orten wie den Bahamas, Mexiko und Turks- und Caicosinseln.


6. Ihre Tochter ist auch eine Influencerin

Dolly ist stolze Mutter von einem. Ihre Tochter Karen hat ein paar Auftritte in Dollys sozialen Medien gemacht, aber Karen hat auch eine große Anhängerschaft. Allein auf Instagram Karen hat 119.000 Follower. Wie ihre Mutter postet sie auch viele Fitnessmodel-ähnliche Aufnahmen.

7. Sie liebt Mode

In Topform zu bleiben ist nicht das Einzige, was Dolly gerne tut. Sie liebt es auch einzukaufen und hat ein tolles Auge für Mode. Es macht ihr Spaß, Outfits zusammenzustellen und ihre Persönlichkeit durch ihre Kleidung zu zeigen. Obwohl die meisten ihrer Social-Media-Bilder von ihr in Bikinis oder Trainingskleidung sind, mag sie es auch, sich zu verkleiden. Dolly liebt große High-End-Marken wie Gucci und Chanel.


8. Manche Leute denken, sie hätte eine Schönheitsoperation gehabt

Heutzutage wird es immer häufiger, dass Menschen ihren Körper durch Schönheitsoperationen verbessern. Nicht wenige der großen Social-Media-Influencer haben eine Art Arbeit geleistet, obwohl einige dies nie zugeben werden. Es gab definitiv Gerüchte darüber, ob Dolly am Hintern operiert wurde oder nicht. Obwohl sie dies nie zugegeben hat, denken die meisten Leute, dass sie zumindest ein brasilianisches Po-Lifting hatte.

9. Sie war früher YouTuberin

Dollys Instagram-Präsenz ist im Laufe der Jahre massiv geworden, aber sie hat auch Inhalte auf YouTube erstellt. Sie startete ihren Kanal im Jahr 2012 und veröffentlichte Videos, die ihre täglichen Workouts und andere Einblicke in ihr Leben zeigten. Sie hat seit drei Jahren nichts gepostet, aber der Kanal hat noch 17.500 Abonnenten.

10. Sie nimmt an Bodybuilding-Wettbewerben teil

Dolly hat viel harte Arbeit geleistet, um ihren Körper dahin zu bringen, wo er ist. Auf ihrer Reise hat es wahrscheinlich viel Blut, Schweiß und Tränen gegeben. Abgesehen davon sind Social Media nicht der einzige Ort, an dem sie gerne ihre harte Arbeit zeigt. In einem alten YouTube-Video teilte sie mit, dass sie sich bereit machte, an einem WBFF Pro-Wettbewerb teilzunehmen. Im das Video , teilte sie den Prozess der Vorbereitung auf den Wettbewerb.