10 Dinge, die Sie nicht über Elizabeth Finkelstein wussten


Als Elizabeth Finkelstein ihre Reise begann, hatte sie wahrscheinlich keine Ahnung, dass sie schließlich mit einer Show auf HGTV enden würde. Sie und ihr Ehemann Ethan sind die Gründer von an Instagram-Profil namens CheapOldHouses . Wie Sie wahrscheinlich anhand des Namens erraten können, konzentriert sich das Konto auf die Veröffentlichung von Inhalten im Zusammenhang mit erschwinglichen Preisen alte Häuser die das Paar findet. Viele dieser Häuser kosten weniger als 100.000 Dollar. Obwohl sie normalerweise viel Arbeit erfordern, können sie eine großartige Investition für jemanden sein, der ein Haus mit Charakter kaufen möchte. Dank all der harten Arbeit, die Elizabeth und Ethan geleistet haben, ist ihr Instagram-Profil offiziell zu einer HGTV-Show geworden und Elizabeth ist auf dem Weg, ein noch größerer Star zu werden. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge über Elizabeth Finkelstein zu erfahren, die Sie noch nicht wussten.

1. Sie wuchs in einem alten Zuhause auf

Elizabeths Beziehung zu alten Häusern begann, bevor sie überhaupt bemerkte, was geschah. Sie ist in einer Stadt namens Queensbury im Bundesstaat New York geboren und aufgewachsen. Laut der Glens Falls-Chronik , das Haus, in dem Elizabeth aufwuchs, war eines der ältesten in der Gegend und stammt aus dem 18. Jahrhundert.

2. Sie hat keinen Hintergrund in Immobilien

Elizabeth ist zu einer festen Größe in der geworden Immobilie Welt in den letzten Jahren, aber eine Karriere in der Immobilienbranche hatte sie nicht vor. Wie die meisten anderen guten Dinge im Leben haben Immobilien sie zufällig gefunden. Bevor Elizabeth und Ethan die Instagram-Seite Cheap Old Houses erstellten, gründeten sie ein Unternehmen namens Circa Old Homes.

3. Sie ist ein NYU Alaun

Neues zu lernen stand schon immer ganz oben auf Elizabeths Prioritätenliste. Sie ging an die New York University, wo sie einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation erwarb. Obwohl sie ihren Abschluss nicht so nutzt, wie sie es sich wahrscheinlich vorgestellt hat, wird ihr Kommunikationswissen immer noch gut eingesetzt.


4. Sie hat es immer geliebt, alte Dinge zu bewahren

Nach ihrem Bachelor-Abschluss entschied sich Elizabeth schließlich dafür, wieder zur Schule zu gehen. Sie hat einen Master-Abschluss in Denkmalpflege erworben, obwohl wir nicht wissen, auf welche Schule sie gegangen ist. Ihre Leidenschaft, Dinge aus der Vergangenheit zu finden und zu bewahren, ist seit mehreren Jahren der Eckpfeiler ihrer Reise.

5. Sie ist eine Schriftstellerin

Die Tätigkeit im Immobilienbereich hat es Elizabeth ermöglicht, ihre Talente auf vielfältige Weise einzusetzen. Sie schreibt gerne, und die Arbeit, die sie an Cheap Old Houses geleistet hat, hat ihr genau das ermöglicht. Elizabeth war die Immobilienkolumnistin fürMagazin Landleben. Sie hat jedoch seit 2018 keine Beiträge mehr zur Website beigetragen.


6. Sie scheint keine persönlichen Social-Media-Profile zu haben

Das Instagram-Profil von Elizabeth und Ethan hat derzeit über eine Million Follower, aber es scheint, dass keiner von ihnen darüber hinaus persönliche Profile hat. Wenn sie es tun, haben sie sie nicht mit der Öffentlichkeit geteilt. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass sie ihre Arbeit und ihr Privatleben gerne ziemlich voneinander trennen.

7. Sie liebt es, andere zu inspirieren

Bei Elizabeth geht es darum, ihre Plattform zu nutzen, um Menschen dazu zu inspirieren, zu glauben, dass der Kauf dieser alten Häuser für sie nicht unerreichbar ist. Sie glaubt, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, Wohneigentum für Menschen im ganzen Land zugänglich zu machen. Nun das Günstige alte Häuser ausgestrahlt wurde, hofft sie, noch mehr Menschen zu erreichen.


8. Sie hofftGünstige alte HäuserWird erneuert

Im Moment gibt es keine Ankündigung, obGünstige alte Häuserwurde erneuert, aber Elizabeth hofft sicherlich, dass dies der Fall ist. Während einer Interview mit Yahoo News Sie verriet, dass sie und ihr Mann bereits viel Material für die zweite Staffel gedreht haben. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass viele Fans hoffen, dass die Show auch zurückkommt.

9. Sie möchte wirklich, dass die Häuser, die sie findet, gerettet werden

Viele Leute in der Immobilienbranche drehen sich nur darum, Häuser umzudrehen oder massive Renovierungsarbeiten durchzuführen, aber Elizabeth ist mehr daran interessiert, die schönen alten Häuser, auf die sie stößt, zu retten und zu erhalten. Sie sagte gegenüber Yahoo News: „Wir sagen immer keinen Schlaf, bis jedes Haus gerettet ist“.

10. Sie ist eine lizenzierte Reiseleiterin

Manche Menschen verbringen ihr ganzes Leben damit, etwas zu finden, das ihnen Spaß macht, aber Elizabeth hat im Laufe der Jahre viele coole Dinge getan, und eines davon war, Reiseleiterin zu werden. Es ist unklar, wann sie angefangen hat, Touren zu machen, oder wie lange sie sie gemacht hat. An diesem Punkt in ihrem Leben hat sie wahrscheinlich keine Zeit, jemanden auf Touren mitzunehmen.