10 Dinge, die Sie über Gabriella Wilde nicht wussten


Wenn Sie ein großer Fan des englischen Fernsehens sind, wissen Sie vielleicht ein oder zwei Dinge über die Show „Poldark“, die von 2016 bis 2019 auf BBC lief. Und wenn Sie ein Fan der Show sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits die Schauspielerin, die ihre Zeit in der Show damit verbracht hat, die zu spielen Rolle von Caroline . Ihr Name ist Gabriella Wilde und sie ist ein liebenswerter Mensch. Sie ist jemand, über den wir etwas mehr wissen möchten, da die Stars dieser Show beschlossen haben, in letzter Zeit einen großen Auftritt in der Presse zu haben. Wer ist sie und wie ist sie? Lass es uns herausfinden.

1. Sie hat einen sehr langen Namen

Sie geht beruflich von Gabriella Wilde, aber ihr Name hat viel mehr zu bieten als nur diese beiden; und wir sprechen nicht über einen zweiten Vornamen, der hinzugefügt wird. Ihr offizieller Geburtsname ist Gabriella Zanna Vanessa Anstruther-Gough-Calthrope. Ja, jetzt können Sie sehen, warum sie Gabriella Wilde nennt. Das ist ein langer Name.

2. Sie ist ein 80er Mädchen

Sie sieht nicht alt genug aus, um in ihren Dreißigern zu sein, aber sie ist es. Sie wurde am 8. April 1989 geboren. Sie hat es gerade in die 80er-Generation geschafft und ist dafür eindeutig besser. Sie ist wunderschön, sieht nicht so alt aus und wir können nicht glauben, dass sie im selben Jahrzehnt wie wir geboren wurde.

3. Ihre Familie ist aristokratisch

Eine weitere Sache, die viele Leute über sie wundern, hat mit ihrem Nachnamen zu tun. Oder Namen? Was auch immer es ist. Sie hat einen sehr wichtig klingenden Nachnamen (Namen), und das aus gutem Grund. Sie stammt aus einer langen aristokratischen Familie. Ihr Vater ist John Anstruther-Gough-Calthorpe, und sein eigener Großvater war Sir. Fitzroy Anstruther-Gough-Calthorpe, 1. Baronet. Der erste Ehemann ihrer Mutter war ein 4. Baronet. Ihr Vater ist auch der ehemalige Vorsitzende der Watermark Group.


4. Sie hat eine Socialite-Mutter

Sie ist auch ein Model und wurde als Prominenter geboren. Ihr Name ist Vanessa Mary Theresa (ehemals Hubbard). Ihr erster Ehemann war Sir Dai Llewellyn, 4. Baronet. Sie ist sehr wichtig in ihren sozialen Kreisen und das ihr ganzes Leben lang. Ihr eigener Vater ist Montagu Bertie, 6. Earl of Abingdon. Und in ihrer eigenen Familie gibt es mindestens ein halbes Dutzend weiterer sehr wichtiger Personen.

5. Sie hat viele Geschwister

Gabriella Wilde hat ein leibliches Geschwister von ihrer Mutter und ihrem Vater zusammen, aber sie hat viele Geschwister, die Halbgeschwister sind. Ihre junge Schwester ist Octavia – sowohl von ihrer Mutter als auch ihrem Vater geboren. Ihre Mutter hat Olivia und Arabella, beide älter. Ihr Vater hatte Georgiana, Isabella und Jacobi vor sich.


6. Sie ist mit einer sehr berühmten Frau verwandt

Irgendwie sollten wir hinzufügen. Die erste Frau ihres Vaters war Lady Mary-Gaye Curzon, die Mutter der sehr berühmten Cressida Bonas. Wir alle kennen sie als die junge Dame des ehemaligen Prinzen Harry. Sie haben es nie geschafft, aber sie verabredeten sich lange, sahen sich oft und sie ging sogar zu seiner Hochzeit mit seiner Frau. Sie war die junge Frau, von der viele dachten, sie würde den ehemaligen Prinzen heiraten.

7. Sie wurde von Naomi Campbell entdeckt

Als sie erst 14 Jahre alt war, wurde sie entdeckt. Wir gehen jedoch davon aus, dass es eher an ihrer sehr wohlhabenden, berühmten, aristokratischen Familie lag als an ihrem Spaziergang durch das Einkaufszentrum oder so. Naomi Campbell hat sie „entdeckt“ und sie wurde ein berühmtes Modell nachher.


8. Sie ist verheiratet

Sie hat verheiratet 2014 an einen Mann namens Alan Pownall. Er ist auch ziemlich berühmt. Er ist Musiker, und sie haben es wirklich geschafft. Es tat ihnen auch gut. Sie war nicht das It-Girl, das die Presse in England wollte. Sie war kein Partygirl oder jemand, der wirklich darauf aus war, dass sich alle um sie kümmerten, und sie und ihr Mann waren mit Dingen zufrieden, die etwas ruhiger waren.

9. Sie hat Kinder

Drei davon, um genau zu sein. Sie und ihr Mann bekamen ihr erstes Baby im selben Jahr, in dem sie heirateten, also 2014. Seitdem haben sie zwei weitere Babys bekommen, was die Gesamtzahl auf drei erhöht und sie zu einer Mutter von drei Kindern macht. Das ist so eine gute Zahl.

10. Sie war die Zweitbeste bei etwas

Das ist lustig für uns, weil wir es nicht ganz verstehen – obwohl wir es immer noch lieben. Sie war 2007 das am zweithäufigsten geeignete Mädchen in Großbritannien. Sie war 18 Jahre alt, als ihr dieser Titel verliehen wurde, und sie wollte ihn nicht. Sie war nicht in dieser Szene.