10 Dinge, die Sie über Garrett Magee nicht wussten


Wenn man an Renovierungen denkt, denkt man meist zuerst an Innenräume. Garrett Magee zeigte der Welt jedoch als Darsteller von Bravo's eine andere Seite der RenovierungsweltHinterhof-Neid. Garrett, ein wirklich talentierter Landschaftsgärtner, begeisterte die Zuschauer mit seiner Fähigkeit, die perfekten Pflanzen für jeden Standort auszuwählen. Obwohl Garretts Fähigkeiten die Zuschauer anfangs angezogen haben, ist es seine Persönlichkeit, die sie weiterhin fasziniert. Da die Show für eine zweite Staffel zurückkehrt, können die Fans es kaum erwarten, Garrett und den Rest des Teams wieder in Aktion zu sehen. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Garrett Magee wussten.

1. Er ist verlobt

Garrett gab kürzlich bekannt, dass er und sein langjähriger Freund Andrew sich verlobt haben. Magee bat Andrew, ihn auf Fire Island zu heiraten, wo sich das Paar kennenlernte. Er hätte nicht glücklicher sein können und freute sich darauf, seinen Moment mit seinen Freunden, seiner Familie und seinen Anhängern zu teilen. Garrett erzählte People-Magazin , „Ich bin überglücklich. Ich fühle mich erleichtert, dass es vorbei ist und er hat ja gesagt.“

2. Er hat Grafikdesign studiert

Garrett ging aufs College, um Grafikdesign und Videobearbeitung zu studieren. Nach seinem Abschluss mehrere Jahre lang war er im Grafikdesign gearbeitet . Letztendlich stellte er jedoch fest, dass eine traditionelle Karriere am Schreibtisch einfach nichts für ihn war. Er beschloss, die Unternehmenswelt zu verlassen und in den Landschaftsbau zu gehen.

3. Er geht gerne wandern

Als jemand, der seinen Lebensunterhalt mit Pflanzen verdient, macht es nur Sinn, dass Garrett auch gerne Zeit im Freien verbringt. Er liebt das Gefühl, in der Sonne zu sein und frische Luft einzuatmen. Wandern ist eine seiner liebsten Outdoor-Aktivitäten und er ist in verschiedenen Gegenden des Landes wandern gegangen.


4. Er stammt aus einer Familie von Landschaftsgärtnern

Der Übergang vom Grafikdesign zur Landschaftsgestaltung mag zufällig erscheinen, aber für Garrett war die Änderung sinnvoll. Garrett stammt aus einer Familie des Landschaftsbaus und ist damit aufgewachsen. Obwohl er immer interessiert war, entschied er sich für einen traditionelleren Weg. Die Arbeit als Landschaftsgärtner befriedigte nicht nur Garretts Bedürfnis nach Kreativität, sondern ermöglichte ihm auch, aus einer Büroumgebung herauszukommen.

5. Er war nervös wegen der Show

In einer Reality-TV-Show zu sein, ist eine großartige Gelegenheit, kann aber auch auf einen schlechten Weg führen. In den letzten zehn Jahren haben wir unzählige Menschen gesehen, die aufgrund ihrer Reality-TV-Auftritte ihren Ruf und ihre Beziehungen ruinierten. Aus diesen Gründen zögerte Garrett zunächst, die Show zu machen. Er sagte Queerty , „Wir wollten auf keinen Fall in einer Show mitspielen, die uns gegeneinander ausspielen und voller Dramatik ist. Wir wollten sicherstellen, dass dies repräsentativ für unser Geschäft ist und unsere Freundschaft und unsere Arbeit wirklich zeigt.“


6. Er möchte mit dem Modeln beginnen

Garretts gutes Aussehen ist seitdem definitiv nicht unbemerkt gebliebenHinterhof-Neiddebütierte. Die Tatsache, dass er vor der Kamera ein Naturtalent ist, macht ihn noch fesselnder. Seit kurzem überlegt er, ins Modeln einzusteigen und hat mit einigen Agenturen darüber gesprochen, wie er am besten durchstarten kann.

7. Bei ihm dreht sich alles um Body Positivity

Im Rampenlicht zu stehen, bringt viel Kritik mit sich, und Garrett hat dies bereits erlebt. Einige Leute haben seinen Körper kommentiert und vorgeschlagen, dass er abnehmen muss. Garrett glaubt fest an Body Positivity und ist der Meinung, dass sich jeder in seiner Haut wohl fühlen sollte.


8. Er schaut sich die Show an

Es gibt viele Reality-TV-Stars, die es vorziehen, sich selbst nicht im Fernsehen zu sehen. Anscheinend hat es etwas sehr Erschreckendes, sich selbst zu sehen und zu hören. Garrett gehört jedoch nicht zu diesen Leuten. Er sieht sich nicht nur die Show an, sondern veranstaltet sogar Watch-Partys, damit er die Show mit seinen Freunden und seiner Familie genießen kann.

9. Er reist gerne

Es gibt eine ganze Welt da draußen, die darauf wartet, erkundet zu werden, und Garrett liebt es, einer der Menschen zu sein, die sie erkunden können. Sowohl er als auch seine Verlobte reisen gerne im In- und Ausland. Einige der Orte, die Garrett besucht hat, sind Hawaii, Mexiko und die Jungferninseln.

10. Er ist ein stolzer Onkel

Garrett und Andrew haben keine eigene Familie gegründet oder geteilt, ob sie dies vorhaben oder nicht. Die Familie ist ihnen jedoch sehr wichtig und sie bekommen viel Übung als Onkel. Garrett ist ein sehr stolz gunkle (homosexueller Onkel), der es liebt, Zeit mit seinen Nichten zu verbringen, die Drillinge sind.