10 Dinge, die Sie über Grady Powell nicht wussten


Forged in Fire ist ein interessantes Konzept für eine Reality-Show. Es ist eine Show über Leute, die ausgefallene Messer herstellen. Manche nennen sie Schwerter. In jedem Fall werden sie von einigen der Besten der Branche handgefertigt, und die Herstellung dieser Art von Messern ist etwas, mit dem nur die talentiertesten Leute in der Branche umgehen können. Die Show folgt einigen der talentiertesten Menschen der Branche, darunter auch Grady Powell. Er ist vielleicht kein Kandidat in der Show, aber er hat ein ernsthaftes Talent, das ihn zu einem großartigen Richter macht, und seine Fans wollen mehr über ihn erfahren.

1. Er ist ehemaliger Militär

Wenn Sie dachten, er sei jemand, der sehr diszipliniert und leistungsstark ist, dann liegt das daran, dass er das absolut ist. Er ist ein ehemaliger Green Beret der US-Armee. Er ist ein ehemaliger Senior Detachment Weapons Sergeant. Er verbrachte viel Zeit im Ausland auf Tour. Er verbrachte Zeit im Irak, und er verbrachte auch Zeit in Nordafrika.

2. Er ist ein Überlebensexperte

Es ist eine entscheidende Fähigkeit, aber die meisten von uns haben keine Ahnung, wie man das macht überleben auf alles andere als Netflix und guten Wein. Er weiß, wie man alles überlebt, und das schafft er mit Hilfe seiner Handfeuerwaffen und seiner Beweglichkeit, die er auch als Experte im Verständnis und in der Anwendung seines Lebens versteht.

3. Er ist ein Trainer

Als Powell seinen Dienst in den Spezialeinheiten beendet hatte, kehrte er in die Staaten zurück und begann mit der Ausbildung. Er arbeitete mit Männern und Frauen des Militärs zusammen, mit Leuten in der Strafverfolgung und sogar mit ausgewählten Leuten, die mit beiden nichts zu tun hatten. Er arbeitete als Trainer für sie und half ihnen zu lernen, ihr eigenes Leben zu retten, Verteidigungswaffen einzusetzen, und er brachte ihnen sogar bei, wie man etwas namens Traumamedizin versteht und nutzt. Kurz gesagt, er lehrte die Menschen, das Schlimmste vom Schlimmsten zu überstehen.


4. Er ist etwas Besonderes

Wir sagen das mit Ernst. Er ist ein besonderer Mann. Er war erst 21 Jahre alt, als er das Auswahlverfahren bestand, um Teil der Special Forces Operators im Militär zu werden. Es ist nicht leicht, und es wird selten von jemandem gemacht, der so jung ist. Sein Talent und seine Fähigkeiten waren beispiellos, und es führte dazu, dass er als Teil der wenigen Eliten ausgewählt wurde, die es in dieses Fachgebiet schaffen. Er gehört zu einer kleinen Gruppe von Menschen, die so jung sind wie er, die es in diesem Alter jemals in die Elitetruppen geschafft haben.

5. Sein Vater war auch ein grünes Barett

Ein talentierter Spezialagent bei den Streitkräften zu sein, liegt in der Familie. Als er die High School beendete, dachte Grady Powell über das College nach und lernte, Grafikdesign zu studieren. Er interessierte sich dafür, entschied sich aber letztendlich dafür, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Sein Vater war auch ein Green Beret. Er diente während des Vietnamkrieges.


6. Er ist erst 33

In seinem Alter könnte man von ihm erwarten, dass er ein paar lustige Geschichten hat, aber man erwartet sicherlich nicht, dass er bereits Touren in mehreren Ländern gedient hat, als Teil einer Elitetruppe ausgewählt wurde und aufgehört hat, mit dem Militär zu arbeiten um Menschen auszubilden, die derzeit Überlebensfähigkeiten benötigen, als Sicherheitsdienst für Würdenträger zu arbeiten und als Richter in einer Reality-Show ausgewählt worden zu sein sowie an zahlreichen Reality-Shows teilgenommen zu haben. Doch hier sind wir.

7. Er kommt aus St. Louis

Grady Powell ist in St. Louis geboren und aufgewachsen. Er verbrachte sein ganzes Leben in Missouri, bis es an der Zeit war, zum Militär aufzubrechen und dort seine Ausbildung zu machen. Er war ein ehemaliger Student an der University of Missouri, bevor er sich entschied, abzubrechen und sich einzuschreiben. Offensichtlich ist er ein kluger Mann, der sich seine Aufnahme in eine so gute Schule verdienen konnte.


8. Er ist ein verheirateter Mann

Grady Powell ist sehr verheiratet. Er heiratete 2019 die Liebe seines Lebens, Meg Powell. Das Paar war eine Weile zusammen, bevor sie sich entschieden, zu heiraten, und sie bekamen gerade ihr erstes Baby. Ihr kleiner Junge Nash wurde am 25. Januar 2021 geboren. Seine Eltern sind in ihren neuen Sohn vernarrt und sie leben für ihre Rolle als Mama und Papa.

9. Er ist in den sozialen Medien aktiv

Es ist leicht anzunehmen, dass ein ehemaliger Green Beret und Survival-Experte nicht viel mit Social Media zu tun hat, aber er ist es tatsächlich. Er hat mehr als 20.000 Follower auf seiner Instagram-Seite und er liebt es zu posten. Er teilt viel von seinem Leben auf der Social-Media-Plattform und es macht die Fans glücklich zu wissen, dass sie ihm und seiner Frau folgen können.

10. Er ist ein sehr glücklicher Familienvater

Grady Powell mag hart erscheinen und er scheint ein sachlicher Typ zu sein, aber er ist wirklich ein verspielter Typ. Ein Kind, das nie richtig erwachsen geworden ist, könnte man sagen. Er ist ein sehr glücklicher Familienvater der seine Frau liebt und respektiert, und er liebt jeden Moment des Vaterseins.