10 Dinge, die Sie über Hamza Haq . nicht wussten


Viele amerikanische Zuschauer sind vielleicht nicht mit Hamza Haq und seinen schauspielerischen Fähigkeiten vertraut, aber all das wird sich jetzt ändern, da die kanadische Serie,Transplantation, wurde von NBC abgeholt. Die Serie, die ein medizinisches Drama mit einer vielfältigen Gruppe von Ärzten ist, zeigt Hamza in der Rolle von Bashir Hamed. Als Flüchtling und Arzt ist Bashirs Charakter vielschichtig und Hamza leistet großartige Arbeit, um ihn zum Leben zu erwecken. Hoffentlich wird die Show, die den amerikanischen Zuschauern präsentiert wird, Hamza erfolgreich einem breiteren Publikum vorstellen und dazu führen, dass er mit dem internationalen Lob überschüttet wird, das er verdient. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Hamza Haq wussten.

1. Er wurde in Saudi-Arabien geboren

Im Gegensatz zu seinem Charakter aufTransplantation, Hamza war nie ein Flüchtling, aber er hat seine eigene Geschichte über die Einwanderung nach Kanada. Hamza wurde in Saudi-Arabien geboren, seine Eltern sind jedoch Pakistaner. Er und seine Familie wanderten nach Ottawa aus, als er etwa 9 Jahre alt war.

2. Er wäre im wirklichen Leben fast Arzt geworden

Schauspieler zu werden war nicht immer etwas, das Hamza selbst in den Karten sah. Vor der Schauspielerei ging er einen ganz anderen Weg ein, der schließlich dazu geführt hätte, dass er Arzt wurde. Irgendwann während seiner College-Karriere studierte er Neurowissenschaften. Er sagte Der Globus und die Post , „Ich wollte degenerative Hirnerkrankungen besser verstehen. Als Zuwanderer der ersten Generation leben unsere Eltern länger als ihre Eltern, müssen sich aber mit Dingen auseinandersetzen, mit denen die Menschen in ihrer Familie nie zu tun hatten – wie Demenz und Alzheimer. Und ich dachte, die Neurowissenschaften hätten mir den richtigen Kontext gegeben, warum ich mein Leben damit verbringen würde, dieses Ding zu studieren. ”

3. SehenAquamanInspiriert ihn, schwimmen zu lernen

Schwimmen lernen viele Menschen schon in jungen Jahren. Bei Hamza war dies jedoch nicht der Fall. Er tat es nicht schwimmen lernen bis er fast 30 Jahre alt war. Er beschloss, schwimmen zu lernen, nachdem er den Film gesehen hatteAquamanin Theatern.


4. Er begann seine Karriere als Statist

Egal, was Sie beruflich machen, Sie müssen irgendwo anfangen und die Schauspielerei ist sicherlich keine Ausnahme. Obwohl Hamza zu Beginn seiner Karriere große Träume hatte, war die Realität schon früh, dass er nur ein Statist war. Nach mehreren Jahren als Statist und kleinen Rollen bekam er endlich größere Chancen.

5. Er ist ein Muslim

AufTransplantation, Dr. Bashir Hamed ist Muslim, was eine Ähnlichkeit mit Hamza ist. Er wuchs im islamischen Glauben auf, der sowohl in Saudi-Arabien als auch in Pakistan die am weitesten verbreitete Religion ist. Seine Erfahrungen als muslimischer Mann haben definitiv zu seiner Darstellung von Bashir beigetragen.


6. Er ist mit der Sprachausgabe in Videospielen fertig

Hamzas Arbeit auf der Leinwand ist das, was die meisten Leute kennen, aber das ist nicht die einzige Art von Schauspielerei, die er gemacht hat. Er hatte auch Sprachrollen in einigen Videospielen. Einige der Spiele, in denen er seine Charaktere geäußert hat, sindDeus Ex: Gespaltene MenschheitundAssassin’s Creed: Origins.

7. Er hat Arabisch für die Transplantation gelernt

Um sich vollständig auf seine Rolle in der Show vorzubereiten, musste Hamza Arabisch lernen. Er sagte dem New Yorker Post , „Ich hatte zwei Sprach- und Dialekttrainer, die beide Syrer waren [wie Bashir]. Zum Glück, denn ich habe in meiner Jugend gelernt, den Koran auf Arabisch zu lesen und zu rezitieren, und weiß, wie man die Laute macht. Ich habe die Muskeln entwickelt, um die Sprache zu sprechen.“


8. Er ist aufgeregt, dass die Show nach Amerika kommt

Transplantationist in Kanada bereits ein Hit, und die Tatsache, dass sie in den USA nicht ausgestrahlt wird, ist eine große Chance für die Serie, noch mehr Menschen zu erreichen. Hamza freut sich, dass die Show nach Amerika kommt und glaubt, dass sie es den amerikanischen Zuschauern ermöglichen wird, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen.

9. Er ist der Jüngste von vier

Hamza stammt aus einer sehr eng verbundenen Familie, in der er das jüngste von vier Kindern ist. Er hat zwei Schwestern und einen Bruder. Eines der Stereotypen über jüngste Kinder ist, dass sie risikofreudiger sind als ihre älteren Geschwister. Nach Hamzas Karriereweg zu urteilen, scheint dies in seinem Fall zu stimmen.

10. Er hat es immer geliebt, aufzutreten

Obwohl Hamza nicht immer wusste, dass er Schauspieler werden wollte, wusste er immer, dass er es liebt, aufzutreten. Er liebte es immer, kleine Shows für seine Familie zu veranstalten. Als er ungefähr 7 Jahre alt war, lernte er einen Tanz auswendig, den er dann bei der Hochzeit seiner Cousine aufführte.