10 Dinge, die Sie über Hinata Hyuga nicht wussten


Hinata Hyuga ist ein Charakter, der in der Naruto-Serie eine gemischte Reaktion erhalten hat. Einerseits ist sie sehr beliebt, wie die Tatsache zeigt, dass sie bei den Naruto-Beliebtheitsumfragen bis auf den 6. Platz belegt ist. Auf der anderen Seite ist sie einer der Schwerpunkte für Schiffskriege im Naruto-Fandom, die dort genauso umstritten waren wie überall sonst. Auf jeden Fall ist Hinata ein hervorragendes Beispiel für einen Charakter, der im Laufe der Zeit in ihrer Serie immer wichtiger wurde.

Was sind 10 Dinge, die Sie über Hinata Hyuga nicht wussten?

Hier sind 10 Dinge, die Sie vielleicht über Hinata Hyuga von Naruto wussten oder nicht:

1. Mitglied eines mächtigen Clans

Hinata ist ein Mitglied des Hyuga-Clans, einer der mächtigsten Familien, die sich zusammengeschlossen haben, um Konohagakure zu gründen. Während jedoch einige dieser anderen mächtigen Familien aus dem einen oder anderen Grund an Bedeutung verloren haben, ist es dem Hyuga-Clan gelungen, sehr mächtig und daher in Konohagakure sehr wichtig zu bleiben.


2. Entfernt relativ zu Naruto und anderen Charakteren

Spätere Kapitel in der Naruto-Serie enthüllten, dass der Hyuga-Clan von Hamura Otsutsuki abstammt, der der Bruder von Hagoromo Otsutsuki war. Da die Senju-, Uchiha- und Uzumaki-Clans von Hagoromo abstammen, bedeutet dies, dass Hinata mit Naruto und vielen anderen wichtigen Charakteren in der Naruto-Serie verwandt ist. Da Hamura und Hagoromo vor so langer Zeit gelebt haben, dass sich die Shinobi zu Beginn der Serie nicht einmal an sie als etwas anderes als vage Legenden erinnerten, ist die Beziehung so weit entfernt, dass sie mehr oder weniger bedeutungslos ist.

3. Besitzt besondere Augen

In der Naruto-Serie wurden viele Witze über magische Augenkräfte gemacht. Im Fall von Hinata und anderen Hyuga-Clan-Mitgliedern besitzen sie spezielle Augen namens Byakugan, die eine unglaubliche Sicht bieten. Beispiele reichen von einem fast 360-Grad-Sichtfeld bis hin zur Fähigkeit, Dinge zu sehen, die sich in mehreren Kilometern Entfernung befinden.


4. Mitglied des Haupthauses

Der Hyuga-Clan ist in ein Haupthaus und ein Zweighaus unterteilt. Dies ist etwas, das in historischen Zeiten aufgetaucht ist, obwohl die Leute mit dem Konzept unter dem Namen Kadettenzweige vertrauter sind. Unabhängig davon ist Hinata Mitglied des Haupthauses der Hyuga-Niederlassung, die eine viel strengere Kontrolle über die Niederlassung ausübt als die meisten ihrer Kollegen.

5. Beteiligt an der Hyuga-Affäre

Hinata war das Entführungsopfer im Zentrum der Hyuga-Affäre. Kurz gesagt, ein hochrangiger Shinobi aus Kumogakure besuchte Konohagakure, um einen Friedensvertrag zu unterzeichnen, nutzte ihn jedoch als Gelegenheit, Hinata zu entführen, um die Geheimnisse der Byakugan zu stehlen. Hinatas Vater Hiashi tötete ihn, was dazu führte, dass Kumogakure aus dem gleichen Grund seine Leiche forderte. Am Ende war es Hiashis Zwillingsbruder Hizashi, der geopfert wurde, um den Frieden aufrechtzuerhalten, weil er ein Mitglied des Zweighauses war, was bedeutete, dass er unter einem Siegel stand, der es unmöglich machte, die Geheimnisse des Byakugan nach seinem Tod zu finden.


6. Ihr Vater hat sie aufgegeben

Anfangs war Hinata eine sehr sanftmütige Person, die nicht für jemanden geeignet war, der möglicherweise die Leitung des Hyuga-Clans übernimmt. Infolgedessen bemühte sich Hiashi ständig, dies zu ändern, was die Sache sogar noch schlimmer machte, weil er ihr Selbstvertrauen untergrub. Schließlich gab Hiashi auf, und so landete Hinata in Team 8 unter Kurenai Yuhi.

7. Stärker geworden in einem unterstützenderen Umfeld

Es überrascht vielleicht nicht, dass Hinata in der unterstützenderen Umgebung, die ihr neuer Lehrer sowie ihre neuen Teamkollegen boten, stärker wurde. Sie vollzog keine sofortige Transformation, aber sie wurde dennoch ermutigt, fähiger zu werden, um ein nützlicher Teil von Team 8 zu werden.

8. Erste Person, die Naruto anerkennt

Technisch gesehen kann man argumentieren, dass Hinata die erste Person war, die Naruto als jemanden anerkennt, der irgendwohin gehen würde. Schließlich schöpfte sie ihre Motivation aus seinem Motivationsgefühl, als sie noch in der Schule waren, was bei ihr ankam, denn obwohl sie Ähnlichkeiten in ihren Umständen hatten, war Naruto in einer noch schlimmeren Situation als sie.


9. Habe Hilfe von Hamura

Amüsanterweise stellte sich heraus, dass Hagoromo nicht der einzige Otsutsuki-Bruder war, dessen Nachkommen vom Kurs abwichen. Ebenso war Hagoromo nicht der einzige Otsutsuki-Bruder, der Jahrhunderte nach seinem Tod Zeit und Raum überschreiten konnte, um mit Menschen zu interagieren. Infolgedessen traf Hinata ihren eigenen entfernten Vorfahren auf die gleiche Weise, wie Naruto und Sasuke ihren entfernten Vorfahren trafen, was wichtig war, weil Hagoromos Nachkomme auf dem Mond entschied, dass die beste Lösung für die kriegerische Natur der Menschheit darin bestand, sie zu töten alle.

10. Habe geheiratet

Wie bereits erwähnt, ist Hinata ein Schwerpunkt für Schiffskriege im Naruto-Fandom, nicht zuletzt, weil sie diejenige ist, die Naruto geheiratet hat. Von Boruto haben die beiden zwei Kinder, von denen eines die Titelfigur der neuen Serie ist und das andere Borutos jüngere Schwester Himawari.