10 Dinge, die Sie über Justin „Big Chief“ Shearer nicht wussten



Als Elternteil ist es vielleicht schwer vorstellbar, dass Ihr Kind eine Karriere im Straßenrennsport beginnen möchte. Es ist gefährlich, und kein Elternteil möchte, dass sein Kind etwas so Gefährliches tut. Die Wahrheit ist jedoch, dass Justin 'Big Chief', Shearers Eltern, kein Problem damit hatten, dass er genau das tat. Sie ermutigten den Reality-Star, seinem Traum vom Straßenrennen zu folgen, und für ihn hat alles gut geklappt. Er ist nicht nur ein erfolgreicher Straßenrennfahrer im Spiel, er ist dank der „Street Outlaws“ des Discovery Channels auch ein Reality-TV-Star folgt Straßenrennfahrern und ihre adrenalingeladenen Karrieren. In diesem Sinne dachten wir, wir könnten ein bisschen mehr über den Reality-Star erfahren und wie er sein eigenes Leben lebt.

1. Er ist ein Kind der 80er Jahre

Straßenrennen waren damals viel berühmter als heute, aber auf eine viel gefährlichere Weise. Diejenigen, die es taten, würden höchstwahrscheinlich mitten in der Nacht auf eine leere Straße hinausgehen und nur hoffen, dass ihre Eltern – noch die Polizei – es herausfinden würden. Justin wurde am 9. Dezember 1980 geboren, was bedeutet, dass er 2020 gerade seinen 40. Geburtstag feierte.

2. Er kommt aus Kentucky

Er wurde in Louisville geboren, einer berühmten Stadt in Kentucky. Dort wohnt er allerdings nicht mehr. Derzeit lebt er in Chicago, Illinois, einer viel größeren und lebendigeren Stadt als Louisville.

3. Er ist ein Papa

Er hat vor langer Zeit geheiratet und sich vor fast vier Jahren scheiden lassen. Er war viele Jahre mit seiner Ex-Frau Alicia Shearer zusammen, bevor sie 2006 heirateten, und ihre Ehe endete 11 Jahre später im Jahr 2017. Sie teilen sich jedoch zwei Söhne und ihr Vater ist stolz darauf, ihr Vater zu sein. Ihre Namen sind Corvil und Corbin.

4. Er war ein großer Fan davon, sein ganzes Leben lang Rennen zu fahren

Als er nur 9 Jahre alt war, stieg er auf sein Fahrrad und fuhr los, um die Straßenrennen in Louisville zu sehen. Er fuhr zur Old Route 66, saß am Straßenrand und sah den Fahrern zu, wie sie sich ihren Gegnern stellten. Er konnte nicht genug bekommen . Als er 12 Jahre alt war, zog seine Familie nach Oklahoma, und es war dort eine noch verbreitetere Aktivität. Er begann es wirklich zu lieben.

5. Er ist seiner Mutter sehr nahe

Er gibt zu, dass er wirklich lange gebraucht hat, um es herauszufinden, aber seine Mutter ist seine Heldin. Er steht auch seinem Vater nahe, aber es war seine Mutter, die die Frau war, die im Alleingang zu wilden Jungen aufgewachsen ist, während sie gleichzeitig eine Krankenpflegeschule besucht und währenddessen Vollzeit arbeitet. Er ist ihr sehr nahe, und es ist Liebling.

6. Er hat gute Eltern

Wie alle Eltern waren seine eigenen Eltern sehr beschäftigt, aufzuwachsen, aber sie nahmen sich beide Zeit für ihn und für seinen Bruder. Er erinnert sich sehr gerne daran, wie er als Kind mit seinem Vater an Autos und Rennwagen gearbeitet hat. Er erinnert sich ebenso gerne daran, wie er mit seiner Mutter Pferde trainiert hat. Sie haben ihm ein gutes Leben geschenkt, und dafür ist er ihnen so dankbar.

7. Er ist auch beschäftigt

Er erinnert sich, dass seine Eltern sich immer Zeit für ihn nahmen, als er aufwuchs, aber er sagte in vielen Interviews, dass er nicht immer die Zeit für seine Familie hatte, die er vielleicht gerne mit ihnen verbringen würde. Er ist damit beschäftigt, Rennen zu fahren, und er ist beschäftigt filmen , und er bekommt nicht annähernd die Art von Qualitätszeit, die er gerne hätte.

8. Rennen zahlt sich aus

Wir haben keine Ahnung, was ein Rennfahrer verdient oder wie er seinen Lebensunterhalt verdient, aber wir wissen, dass Justin Shearer ein sehr respektables Nettovermögen von ungefähr 2 Millionen US-Dollar hat. Er verdient natürlich auch Geld mit seiner Zeit im Reality-Fernsehen, aber wir wissen auch nicht, wie viel von seinem Einkommen er aus den Dreharbeiten der Show bezieht.

9. Er steht sehr auf körperliche Fitness

Es ist hilfreich, in guter Form zu sein, wenn Sie einen körperlichen Job wie denjenigen haben, den er hat, daher verbringt Shearer viel Zeit im Fitnessstudio. Seine Inspiration für seine Fitness ist kein geringerer als The Rock (oder vielleicht kennen Sie ihn als Dwayne Johnson), der ein Mann ist, der sich sehr um seinen eigenen Körper kümmert.

10. Er ist privat

Es ist ein Oxymoron, wenn er auch ein Reality-Star ist, aber es ist wahr. Er teilt nicht allzu viel von seinem Leben oder seiner Familie im Internet oder mit der Presse, und das ist nicht immer schlecht. Es ermöglicht ihm, seine Privatsphäre im wirklichen Leben zu genießen, aber es hält seine Fans auch daran interessiert, mehr über ihn zu erfahren.