10 Dinge, die Sie über LisaRaye McCoy nicht wussten



Sie ist vielleicht vor allem für ihre Rolle als 'Diamond' im Film The Players Club von 1998 bekannt, aber die Amerikanerin LisaRaye McCoy ist mehr als nur eine Schauspielerin. Die 51-jährige Schauspielerin ist seit 1995 aktiv, hat aber im Laufe ihrer Karriere auch viele andere Dinge getan. Sie hat sich mit Modeln, Modedesign und sogar Business beschäftigt. Sie hat auch ein wenig Erfahrung in der Politik. McCoy hat ein paar Filmprojekte vor sich, und dies wäre ein guter Zeitpunkt, um sie aufzufrischen. Wenn Sie LisaRaye McCoy noch nie gelesen haben, sind hier 10 Dinge, die Sie nicht über sie wussten, die Sie wahrscheinlich wissen sollten.

1. Hintergrund

Geboren und aufgewachsen in Chicago, Illinois, wuchs McCoy in einem schnelllebigen, erfolgreichen Umfeld auf. Ihr Vater David Ray McCoy war ein Geschäftsmann aus Chicago und ihre Mutter Katie McCoy war ein professionelles Model . Natürlich würde LisaRaye später in ihrer Karriere in beide Branchen einsteigen. Während ihrer gesamten Kindheit besuchte LisaRaye private Vorbereitungsschulen und machte 1985 ihren Abschluss an der Thornridge High School. Sie begann direkt nach der High School an der Eastern Illinois University mit dem College, studierte jedoch am Ende Schauspiel, anstatt einen Abschluss zu machen.

2. Hollywood

McCoys Karriere in Hollywood war nicht nur voller Blockbuster und Erfolgsfilme, aber sie hat es geschafft, sich abzuheben und sich trotzdem einen Namen zu machen. Sie hat im Laufe ihrer Karriere sowohl Filme als auch Fernsehshows gemacht, und einige ihrer bemerkenswertesten Shows sind All of Us und Single Ladies. Und obwohl sie seit Mitte der 90er Jahre dabei ist, hat sie nicht wirklich viele Hollywood-Freunde. McCoy hat gelernt, Menschen für das zu schätzen, was sie in ihr Leben einbringen, aber sie ist nicht der Typ, der Freunde in der Branche findet und hält.

3. Tragödie

Als ihr Vater 1988 starb, war McCoy bereits 21 Jahre alt. Während ihrer Kindheit, ihrer Teenagerjahre und bis zum Tod ihres Vaters unterhielt McCoy eine sehr enge Beziehung zu ihrem Vater. Sie würde sich eigentlich als Papas Mädchen bezeichnen. Tragischerweise wurde ihr Vater 1988 ermordet. McCoy erinnert sich oft an die Zeit, als sie im Chicagoer Büro ihres Vaters spielte. Sie würde Sekretärin und Chefin spielen, wenn sie konnte. McCoy sagt, dass sie alles, was sie über das Geschäft weiß, von ihrem Vater gelernt hat.

4. Tochter

LisaRaye hat eine Tochter, Kai Morae Pace, die 1989 geboren wurde – nur ein Jahr nach dem Tod von LisaRayes Vater. Damit wird Kai dieses Jahr 30 Jahre alt. Kais Vater ist Kenji Pace , der Motivationsredner und Unternehmer ist. LisaRaye und Kenji haben nie geheiratet, aber sie blieben ihrer Tochter gegenüber höflich.

5. Ehe

McCoys erste Ehe war 1992. Sie heiratete den American-Football-Spieler Tony Derrick Martin. Martin spielte für einige hochkarätige NFL-Teams, darunter die New York Jets, die Miami Dolphins, die San Diego Chargers und die Atlanta Falcons. McCoy und Martin hielten ihre Ehe meistens unter Verschluss, aber alles war nur von kurzer Dauer. Die Ehe hielt nur knapp zwei Jahre, seit sich das Paar 1994 scheiden ließ.

6. Turks- und Caicosinseln

LisaRaye würde erst 2006 wieder mit einem Michael Misick heiraten. Zum Zeitpunkt ihrer Heirat wurde Misick zum Premierminister der Turks- und Caicosinseln gewählt. Die Position ist im Wesentlichen die gleiche wie die des Chief Ministers oder Premierministers des gesamten Landes. Wegen der Hochzeit übernahm McCoy auch die Rolle der First Lady der Turks- und Caicosinseln. Die Zeremonie war mit 300 Gästen und einer 3-wöchigen Flitterwochen, um die alle Brautpaare beneiden, so üppig wie es nur geht. So verschwenderisch die Affäre auch war, die Ehe überlebte immer noch nicht. Das Paar ließ sich 2008 scheiden und das zu einem guten Zeitpunkt für McCoy. Misick wurde schließlich der Korruption beschuldigt, nach seiner Flucht von den Inseln in Brasilien festgenommen und in seinem Heimatland vor Gericht ausgeliefert.

7. Pausenzeit

Jeder verdient eine Pause und LisaRaye weiß genau, wie sie ihre Freizeit verbringt. Auf die Frage, was sie an einem freien Sonntagnachmittag gerne macht, wird LisaRaye Ihnen wahrscheinlich sagen, dass sie Musik hören, eine Fahrt machen oder möglicherweise beides tun würde. LisaRaye ist ein Fan des Autofahrens, aber wir können uns vorstellen, dass sie wahrscheinlich außerhalb der Stadt fährt. Schließlich ist es nicht gerade das Schönste, durch Chicago zu fahren.

8. Mode

LisaRaye dachte immer ans Geschäft und Geld zu verdienen und beschloss, in die Modewelt einzusteigen. 2005 startete sie ihre eigene Dessous-Linie und 2011 ihre eigene Jeans-Linie. Beide Unternehmungen blieben eine Weile so, und LisaRaye hatte nie eine Expansion in Erwägung gezogen. Sie ist zufrieden mit dem, was sie etabliert hat, und hat bisher keine Pläne, die Modebranche weiter zu erkunden.

9. Großmutter

Man würde es nie denken, wenn man sich ihr 51-jähriges Selbst ansieht, aber McCoy ist jetzt tatsächlich eine Großmutter. Angesichts der Zahlen macht es Sinn. Ihre Tochter ist jetzt 30 Jahre alt und hat wahrscheinlich eine eigene Familie. Tatsächlich ist LisaRaye seit einigen Jahren Großmutter. Ihre Enkelin wurde 2016 geboren. LisaRaye genießt ihre Zeit als Großmutter und wird dadurch wahrscheinlich noch jünger und glücklicher.

10. Dankbar

Wenn McCoy etwas in ihrem Leben ändern könnte, behauptet sie, dass sie nichts ändern würde. Es ist das ultimative Zeichen der Dankbarkeit. Sie würde ihre Scheidung nicht ändern oder auch nicht, was mit ihrem Vater passiert ist. Sie glaubt fest daran, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht und ist Gott dafür dankbar. Sie freut sich immer auf das, was die Zukunft für sie bereithält – eine Perspektive, die in jeder Lebenslage unschlagbar ist.