10 Dinge, die Sie über Lovely Peaches nicht wussten


An diesem Punkt kann ich mit Sicherheit sagen, dass wir alle wissen, wie seltsam das Internet sein kann. Brittany Johnson AKA Lovely Peaches hat jedoch ein Zuhause in einer der verrücktesten Ecken gefunden, die das Internet zu bieten hat. Der 19-jährige Social-Media-Star wurde berühmt für ihre komödiantischen Lieder und ihre Bereitschaft, alle möglichen seltsamen Dinge vor der Kamera zu tun, wie zum Beispiel benutzte Tampons zu essen und Kot zu lecken. Trotz der ekligen Natur ihrer Inhalte hat sie es dennoch geschafft, eine riesige Anhängerschaft in den sozialen Medien aufzubauen, insbesondere auf TikTok. Aber wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, war die Zeit von Lovely Peaches im Rampenlicht voller Kontroversen. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie über Lovely Peaches noch nicht wussten.

1. Sie hat ihre Social-Media-Konten gelöscht

Wenn Sie nie die Gelegenheit hatten, die Inhalte von Lovely Peaches zu sehen, haben Sie möglicherweise einfach Pech. Alle ihre Social-Media-Konten wurden inmitten der aktuellen Kontroverse, in die sie verwickelt ist, gelöscht. Wer wirklich sehen möchte, worum es bei dem ganzen Wirbel geht, findet wahrscheinlich Zusammenstellungen ihrer Inhalte auf YouTube.

2. Sie hat angeblich jemanden angeheuert, um Charli D’Amelio anzugreifen

Der Sommer 2020 war für Lovely Peaches eine sehr ereignisreiche Saison – und das nicht im positiven Sinne. Vor ein paar Monaten war sie von TikTok gesperrt nachdem sie angeblich jemanden angeheuert hatte, um D’Amelio anzugreifen und zu vergewaltigen. Peaches ist dafür bekannt, obszöne Dinge zu sagen und zu tun, aber selbst ihre Anhänger waren der Meinung, dass sie die Grenze überschritten hatte, indem sie D’Amelio möglicherweise in Gefahr brachte.

3. Sie behauptet, ihre Tochter zu missbrauchen

Gerade als Sie dachten, die Geschichte von Lovely Peaches könnte nicht bizarrer werden, nimmt es eine weitere Wendung. Während ihrer Zeit in den sozialen Medien machte sie mehrere Behauptungen, dass sie ihre kleine Tochter Cora missbraucht. Sie hat sogar damit gedroht, Cora in die Sexsklaverei zu verkaufen oder sie zu töten.


4. Sie ist eine Prostituierte

Es gibt nicht viele verifizierte Informationen darüber, wer Lovely Peaches im wirklichen Leben ist. Abgesehen davon, dass sie Brittany Johnson heißt, scheint eine Sache, die in ihrer Geschichte konsistent zu sein scheint, dass sie als Prostituierte arbeitet. Sie behauptet sogar, durch ihre Arbeit mehrere Geschlechtskrankheiten/STIs bekommen zu haben.

5. Es gibt eine Petition, um ihre Tochter zu retten

Die Drohungen, die Lovely Peaches gegen ihre Tochter ausgesprochen hat, sind sicherlich nicht unbemerkt geblieben. Es gibt eine Change.org-Petition das versucht, Cora aus Peaches' Obhut zu entfernen. Die Petition hat ein Ziel von 150.000 Unterschriften und hat bereits über 98.000 erreicht. Sie wissen, dass die Dinge schlecht sind, wenn ein Haufen Leute, die Sie noch nie getroffen haben, bereit sind, eine Petition zu unterschreiben, um Ihre Tochter vor Ihnen zu retten.


6. Ihre Mutter beging Selbstmord

Als Lovely Peaches zum ersten Mal anfing, ihre bizarren Inhalte zu veröffentlichen, nahmen die meisten Leute einfach an, dass alles Teil einer Internet-Persönlichkeit war, die sie schuf. Es scheint jedoch, dass sie nicht nur gespielt hat. Gemäß ein Reddit-Thread , Peaches' Mutter starb durch Selbstmord, als Peaches gerade 15 Jahre alt war. Die Quelle schlägt vor, dass der Tod ihrer Mutter ein Katalysator für mentale und emotionale Kämpfe war.

7. Sie behauptet, dass sie nicht oft badet

Das seltsame Verhalten von Lovely Peaches hört nicht nur bei den Dingen auf, die sie tut, sondern umfasst auch Dinge, die sie nicht tut. In einem Video, das sie gepostet hat, hat sie das angedeutet sie duscht selten . Tatsächlich schlug sie vor, dass sie nur einmal im Jahr badet. Natürlich gibt es keine Möglichkeit zu überprüfen, ob dies wahr ist oder nicht, oder etwas, das sie für den Schockwert gesagt hat.


8. Sie kommt aus Louisiana

Peaches ist in Louisiana geboren und aufgewachsen und einige haben vorgeschlagen, dass sie irgendwo in lebt das Gebiet von Baton Rouge . Ihr genauer Aufenthaltsort war ihren Anhängern jedoch ein Rätsel. Die Realität ist, dass, wenn die Leute genau wussten, wo sie lebte, sie sie den Behörden gemeldet hätten.

9. Sie wird von der Polizei untersucht

Cora aus Peaches 'Gewahrsam zu befreien, stand ganz oben auf der Prioritätenliste für jeden, der Peaches' Videos gesehen hat; es sieht so aus, als wäre dieser Tag endlich gekommen. Laut einem Bericht von Schwer , hat das FBI eine Untersuchung gegen Peaches eingeleitet. Es scheint jedoch, dass sie von Anfang an nicht das Sorgerecht für Cora hatte. In dem Artikel heißt es auch, dass Coras Großmutter tatsächlich die ganze Zeit das Sorgerecht für sie hatte. Alle von Peaches geposteten Inhalte, die Cora enthalten, wurden während des Besuchs aufgenommen.

10. Es gab ein Gerücht, dass sie gestorben sei

Wenn das Internet für eine Sache gut ist, ist es ein Todesschwindel. Lovely Peaches befand sich vor einigen Monaten im Mittelpunkt eines dieser Scherze, als Berichte zu kursieren begannen, dass sie gestorben sei. Es ist unklar, wie dieses Gerücht begann, aber es wurde schnell geschlossen.