10 Dinge, die Sie über Mackenzie Edwards nicht wussten


Mackenzie Edwards trat in der Reality-TV-Serie „Teen Mom“ auf. Der Öffentlichkeit ist sie vor allem durch ihre Rolle in der Serie bekannt. Sie ist erst 21 Jahre alt und heiratete Ende 2016 den Co-Star Ryan Edwards. Das Paar ist damit beschäftigt, die Fans der Show mit den Höhen und Tiefen zu unterhalten, die sie erleben. Sie denken vielleicht, dass Sie alles über sie wissen, weil die Show viel über ihr Privatleben verrät, aber hier sind zehn Dinge über sie, die Sie wahrscheinlich nicht wussten.

1. Sie ging aufs College

Bevor Mackenzie Standifer ein Reality-TV-Star wurde und vor ihrer Heirat mit Ryan Edwards war sie College-Studentin. Sie besuchte die Krankenpflegeschule, um eine Karriere im medizinischen Bereich zu beginnen. Sie verdient jetzt wahrscheinlich mehr mit ihrem jetzigen Beruf, aber meine, wie sich die Dinge in kurzer Zeit ändern können.

2. Sie ist eine Social-Media-Sensation

Mackenzie hält ihre Social-Media-Konten aufrecht. „Teen Mom“-Fans sind nicht alle über soziale Medien mit ihr verbunden, aber für diejenigen unter euch, die hier mehr darüber erfahren möchten, schaut sie euch an und werde Follower. Edwards hat allein auf Instagram mehr als 200.000 Follower. Dies ist ein guter Weg, um auf dem Laufenden zu bleiben, was in ihrem Leben vor sich geht.

https://www.instagram.com/p/Bl8bRFal3IF/?taken-by=mackedwards95


3. Der Ex ihres Mannes liebt sie

Das ist etwas sehr Seltenes, aber es ist eine gute Sache. Die Baby-Mama von Mackenzies Ehemann ist damit einverstanden, dass sie Zeit mit ihr und Ryans Tochter verbringt. Sie findet es gut, dass Mackenzie ihr kleines Mädchen behandelt und ist glücklich, dass ihr Ex mit jemandem zusammen ist, dem sie vertrauen kann, der sich um ihr Kind kümmert. Maci (Ryans Ex) schätzt die Tatsache, dass Mackenzie Bentley behandelt, als wäre sie ihr eigenes Kind.

4. Sie hat keine Angst, sich den Medien zu stellen

Mackenzie Edwards ist nicht jemand, der sich hinsetzt und von den Medien beschimpft wird. Als MTV ein paar Schnittzauber für einen fiesen Angriff auf ihren Mann durchführte, rief sie sie sofort darauf an. Sie brachte das Thema zur Verteidigung ihres Mannes in die sozialen Medien und erzählte der Welt, was wirklich vor sich ging. Sie benutzte sogar den Begriff „gefälschte“ Handlung. Wenn Sie etwas über Mackenzie oder jemanden in ihrer Familie sagen, das nicht nett ist, stellen Sie besser sicher, dass alles, was Sie sagen, korrekt ist.


5. Mackenzie wünscht sich, sie wäre kein Teil von MTV

Mackenzie ist eine sehr reale Person, die mit den Füßen auf dem Boden steht. Sie mag keine Menschen, die falsch sind. Als sie von einem Fan gefragt wurde, ob es ihr leid tut, dass sie sich dem Franchise „Teen Mom“ angeschlossen hat, gab sie zu, dass dies der Fall ist. Sie teilte auch mit, dass sie sich wünschte, sie wäre nie dem MTV-Programm beigetreten. Es wird schwierig, wenn dein Privatleben unter die Lupe genommen wird und sie mag es nicht, dass die Medien dazu neigen, den Dingen, die in ihrem Leben und ihrem Ehemann Ryan passieren, ihre eigene Meinung zu geben

https://www.instagram.com/p/BldzjpyFk5x/?taken-by=mackedwards95


6. Sie glaubt an Wunder

Mackenzie ist eine geerdete Person, aber sie hat sehr starke Überzeugungen und Überzeugungen. Sie glaubt, dass Gott ihr durch viele schwierige Situationen geholfen hat, um sie an den Platz in ihrem Leben zu bringen, an dem sie heute steht. Sie ist eine Christin, die an Jesus Christus glaubt und teilt, dass der Glaube etwas ist, das jeder braucht. Sie ermutigt ihre Follower in den sozialen Medien zum Beten, denn jeden Tag geschehen Wunder.

7. Mackenzie Edwards ist über ihre Jahre hinaus reif

Sie zeigt einen erstaunlichen Sinn für Ausgeglichenheit und Reife im Umgang mit ihren Emotionen und Beziehungen. Obwohl ihre erste Ehe endete, war sie vorsichtig mit ihrer Beziehung zu Ryan. Er hatte ein Drogenproblem, also notierte sie all ihre Gefühle, packte ihre Sachen, nahm den Job an und ging. Sie ließ die Dinge offen, nachdem sie den Ball direkt zurück in sein Feld gelegt hatte. Anstatt ihn aufzugeben, wartete sie ab, ob er sein Leben in den Griff bekommen konnte. Nach der Reha wurde sie sein größter Champion und steht fest hinter ihrem Mann. Mackenzie hat einen erstaunlichen Gleichgewichtssinn, wenn es darum geht, schwierige Lebenssituationen zu meistern. Sie trifft reife Entscheidungen.

8. Sie ist nicht zu beschäftigt, um anderen zu helfen

Mackenzie hat ihren Anteil an Kämpfen durchgemacht. Dies hat ihr einen Einblick gegeben, wie sie sich selbst schützen kann, ohne andere zu verletzen. Sie ist eine erstaunliche junge Frau, die sich die Zeit nimmt, ihre Erfahrungen mit Followern in den sozialen Medien zu teilen und ihre Follower zu ermutigen.


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Teilen, wie wir schwanger wurden! Ich habe @avawomen verwendet, während ich versuchte, schwanger zu werden, und es war ein Game Changer. Es verfolgte meine maximale Fruchtbarkeit, sodass wir genau wussten, wann wir es versuchen sollten, und wir wurden sofort ernsthaft schwanger. Jetzt verwende ich es im Schwangerschaftsmodus, um wöchentliche Updates zu meinem Kleinen zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben, wie sich mein Körper verändert. Ich liebe es!! Erfahre mehr über Ava auf avawomen.com und verwende meinen Code MACK20 für 20 $ Rabatt auf dein Armband. #Avapartner

Ein Beitrag geteilt von Mackenzie Edwards (@mackedwards95) am 1. August 2018 um 14:53 Uhr PDT

9. Du kannst dich darauf verlassen, dass sie die Wahrheit sagt

Die meisten von uns erzählen ab und zu kleine Notlügen. Einige von uns lügen sogar, um die Gefühle anderer zu schützen, aber Mackenzie muss dies nicht tun, um das stilvolle Mädchen zu sein, das sie ist. Ihr Glaube und ihr Sinn für Fairness ermöglichen es ihr, ihre Meinung taktvoll und wahrheitsgemäß zu äußern, ohne dass sich die Leute schlecht fühlen. Sie scheint nur zu wissen, wie man taktvoll ehrlich ist.

10. Mackenzie Edwards ist ein seltenes Juwel

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, Mackenzie ist eine erstaunliche junge Frau. Sie ist viel mehr als der Reality-Star und gibt sich so hin. Sie kümmert sich wirklich um andere, aber sie ist nicht bereit, zuzulassen, dass Ungerechtigkeiten unangefochten bleiben. Die Welt braucht mehr Menschen wie Mackenzie Edwards. Sie macht die Welt wirklich zu einem besseren Ort zum Leben.