10 Dinge, die Sie über Madison Watkins nicht wussten



Seit sie denken kann, wollte Madison Watkins Sängerin werden. Sie hat es schon immer geliebt, aufzutreten und ihre Kreativität ist unbestreitbar. Jetzt hofft Madison dasamerikanisches Idolwird das Werkzeug sein, das ihr hilft, ihre Träume zu verwirklichen. Während ihres Vorsprechens machte Madison einen riskanten Schritt, indem sie einen Originalsong aufführte, aber die Jury verliebte sich in das, was sie hörten. Mit einem Golden Ticket in der Hand ist Madison bereit für die Hollywood-Runde und es gibt bereits viele Zuschauer, die sich vorstellen können, dass sie es bis zum Ende des Wettbewerbs schafft. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge zu erfahren, von denen Sie noch nichts über Madison Watkins wusstenAmerikanisches Idol.

1. Sie hat zuvor an Wettkämpfen teilgenommenAmerica's Got Talent

amerikanisches Idolist nicht das erste Mal, dass Madison Watkins eine große Bühne betritt und ihr Talent mit der Welt teilt. Sie erschien zuvor aufAmerica's Got Talent, eine Entscheidung, die sie getroffen hat, weil sie immer davon geträumt hat, vor Simon Cowell aufzutreten. Leider schied sie aus dem Wettbewerb aus, bevor sie das Viertelfinale erreichte.

2. Sie hat sich mit vielen Zweifeln auseinandergesetzt

Madison hat immer davon geträumt, eine professionelle Sängerin zu werden, aber viele der Leute, denen sie begegnete, hielten diese Rolle oft für unrealistisch. Während einer Interview mit Voyage LA Madison sagte: „Ich habe in den letzten Jahren so viele „Neins“ gehört. Die Leute haben mir gesagt, dass ich noch nicht bereit bin oder dass dieser Traum zu groß ist, um ihn überhaupt zu verwirklichen, aber ich habe nicht zugelassen, dass diese Dinge mich dazu bringen, damit aufzuhören.“

3. Sie hat bereits eine große Fangemeinde in den sozialen Medien

Madison hat jetzt mehr Augen auf sie gerichtet als je zuvor, aber Aufmerksamkeit ist ihr nicht fremd. Sie hat eine sehr starke Social-Media-Präsenz aufgebaut und hat Hunderttausende von Followern in den sozialen Medien. Auf Tick Tack , sie hat über 300,00 und weiter Instagram sie hat fast 90.000. Eine große Fangemeinde zu haben, kann bei einer Wettbewerbsshow wie auf jeden Fall nützlich seinamerikanisches Idolwo die Öffentlichkeit für die Wahl des Gewinners verantwortlich ist.

4. Sie hat bereits Originalmusik veröffentlicht

Madison ist vielleicht noch nicht dort, wo sie in ihrer Karriere sein möchte, aber sie hat bereits viele Schritte in die richtige Richtung gemacht. Neben dem Singen ist Madison auch ein talentierter Songwriter. Sie hat bereits einige ihrer eigenen Musik veröffentlicht, darunter mehrere Singles und eine EP mit dem TitelVerwurzelt.

5. Sie hat die Schule verlassen, um ihre Musikkarriere zu verfolgen

Obwohl Madison schon immer wusste, dass sie dem Singen nachgehen wollte, ging sie nach der High School einen eher traditionellen Weg. Sie besuchte zwei Jahre lang das College, bevor sie beschloss, dass es an der Zeit war, sich auf ihre Träume zu konzentrieren. Sie verließ die Schule und veröffentlichte ihre erste EP. Sie hat vorgesprochen fürAmerica's Got Talentnicht lange danach.

6. Sie liebt 80er Musik

Obwohl Madison Ende der 90er Jahre geboren wurde, hat sie die 80er und ihre Musik schon immer geliebt. Im Gespräch mit Voyage LA sagte sie: „Ich bringe die Ära des R&B-Pop der 80er zurück. Ich mache die 80er wieder relevant, weil ich das Gefühl habe, dass dies die einflussreichste Ära in der Musik war.“

7. Sie hätte fast beide Eltern verloren

Madison mag jetzt hoch fliegen, aber es war nicht immer einfach für sie. Während ihrer Teenagerjahre hatten ihre beiden Eltern mit einigen zu tun ernsthafte gesundheitliche Probleme das erwies sich fast als tödlich. Ihr Vater hatte einen Motorradunfall und ihre Mutter litt an einer Erkrankung, die dazu führte, dass ihre Lunge wiederholt kollabierte. Zum Glück geht es beiden jetzt besser.

8. Sie gibt gerne anderen etwas zurück

Während Madisons Plattform weiter wächst, konzentriert sie sich darauf, sie zu nutzen, um auf die Dinge aufmerksam zu machen, für die sie eine Leidenschaft hat. Eines dieser Dinge ist, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Im Jahr 2016 gründete sie etwas namens Glühbewegung die sich der Arbeit mit Jugendlichen widmet und sie dazu inspiriert, ihre Träume zu verfolgen.

9. Sie hat ein starkes Unterstützungssystem

Obwohl im Laufe der Jahre viele Menschen an Madison gezweifelt haben, war ihre Familie immer in ihrer Ecke. Sie hat eine enge Beziehung zu ihren beiden Eltern und sie standen ihr bei jedem Schritt zur Seite. Ihr Vater hat sie sogar zu ihr begleitetamerikanisches IdolVorsprechen.

10. Sie ist eine YouTuberin

Online-Inhalte sind zu einer der besten Möglichkeiten für aufstrebende Künstler geworden, entdeckt zu werden. Madison hat hart gearbeitet, um sich online zu etablieren, und Instagram und TikTok sind nicht die einzigen Orte, an denen sie erfolgreich war. Sie hat ein YouTube-Kanal wo sie eine Vielzahl von Videos veröffentlicht, darunter Performances und Tutorials. Ihr Kanal hat mehr als 485.000 Aufrufe.