10 Dinge, die Sie nicht über Mark Anthony Cuevas wussten



Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie stehen am Altar vor Ihrer Familie und warten darauf, die Frau Ihrer Träume zu heiraten, aber sie sagt: 'Ich nicht.' Das war die Peinlichkeit, die Jessica Batten Mark Anthony Cuevas in „Love Is Blind“ bereitete. Glücklicherweise geschah die Demütigung vor über eineinhalb Jahren und Mark ist weitergezogen, aber die Erfahrung bleibt in seinem Gedächtnis eingebrannt. Lassen Sie uns Sie durch einige der Fakten führen, die Sie möglicherweise nicht über den Reality-Star wissen.

1. Er glaubt, er sei reif genug für sein Alter

Im Alter von 24 Jahren sind die meisten Männer in der Regel bereit, die Zeit ihres Lebens durch Partys zu verbringen, da sie bis dahin keine Verantwortung haben. Mark fühlte sich jedoch bereit, ein verheirateter Mann zu sein, da er seine Jugend bereits genossen hatte. Als Jessica fragte, ob er bereit sei, in den nächsten zwei Jahren Kinder zu bekommen, versicherte Mark ihr, dass er für diese Phase seines Lebens bereit sei.

2. Er kann in der Liebe dumm sein

Fans von „Love Is Blind“ haben gesehen, wie weit Mark geht, nur weil er verliebt ist. Wie von Meaww . berichtet , dachten einige, dass er eine ideale Beziehung zu Jessica erfunden hatte, während er die Botschaften ignorierte, die sie sowohl verbal als auch durch ihre Körpersprache schickte. Einige Fans fanden, dass er übermäßig süß war, was Jessica zwang, trotz ihrer Sorge um ihren Altersunterschied bei ihm zu bleiben. Am Ende wurden seine Wünsche nicht erfüllt, und vielleicht ist er jetzt weise genug zu wissen, dass man jemanden nicht zwingen kann, mit einem nett zu sein.

3. Er wollte Fußballer werden

Während seiner Zeit in einer D-3 High School spielte Mark Fußball und wurde so leidenschaftlich dafür, dass er es als die erste Liebe seines Lebens bezeichnete. Er verfolgte es daher am LaGrande College weiter und ging so weit, dass er in den Bundesstaat Georgia wechselte, aber die Gehirnerschütterungen wurden zu viele, um an eine Karriere im Fußball zu denken. Er hatte etwa fünf Gehirnerschütterungen erlitten, von denen eine so schwer war, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Als das Kopftrauma mit den Knieverletzungen verbunden war, wusste Mark, dass es an der Zeit war, nach einer Alternative zu suchen.

4. Er fand Trost in Fitness, nachdem er mit dem Fußball aufgehört hatte

Seit seiner Kindheit hatte Mark Zuflucht beim Fußballspielen gefunden; Daher war es ein ziemlich harter Schlag, als die Gehirnerschütterungen zu stark wurden, sodass er den Sport aufgeben musste. Als er jedoch mit dem Fitnesstraining begann, stellte er fest, dass er seinen Fallback-Plan gefunden hatte. Im Gespräch mit Uproxx , sagte der Reality-Star, dass Fitness ihm genau wie beim Fußball ermöglicht, die Ergebnisse seiner Bemühungen zu sehen, also ist er seit drei Jahren Fitnesstrainer.

5. Ihm wurde vorgeworfen, während der Show in einer Beziehung gewesen zu sein

Die Prämisse von „Love Is Blind“ besteht darin, dass alleinstehende Männer und Frauen ihre Seelenverwandten finden, daher würde es keinen Sinn machen, wenn jemand in die Show geht, während er mit einer anderen Person ausgeht. Das ist jedoch die Anschuldigung, die gegen Mark erhoben wurde; Laut einigen Quellen war Mark heimlich mit jemandem in der Show zusammen. Er stellte jedoch klar, dass er erst nach der Trennung von Jessica mit den besagten Frauen ausging.

6. Er könnte etwas für ältere Frauen haben

Der Liebe ist das Alter der Turteltauben egal, solange sie sich gegenseitig glücklich machen. Zehn Jahre können als erheblicher Altersunterschied angesehen werden, insbesondere wenn die Frau älter ist als der Mann. Trotzdem lässt sich Mark von älteren Frauen nicht einschüchtern; Um ehrlich zu sein, verliebte er sich sofort in Jessica, als er mit ihr sprach, und war trotz des Altersunterschieds von zehn Jahren bereit, ihr Ehemann zu sein. Es war nicht das erste Mal, dass er eine ältere Frau im Auge hatte, denn in der High School ging Mark mit einem Senior zum Abschlussball, aber er war im zweiten Jahr.

7. Er bevorzugte das Speed-Dating in der Show

Ein erstes Date mit dieser Person zu haben, auf die Sie seit Monaten sabbern, kann nervenaufreibend sein; Sie fragen sich, ob Ihr Atem in Ordnung ist oder ob Sie sich richtig angezogen haben. Diesen Druck hatte Mark vermieden, als er das Speed-Dating der Show erlebte. Er verbrachte sieben Minuten mit jeder der 15 Frauen, und seine einzige Sorge war, ob es eine Verbindung zu einer von ihnen gab. Für ihn war das eine schwere Last, die von seinen Schultern genommen wurde.

8. Lektionen, die er aus der Show gelernt hat

Alles, was Sie durchmachen, hat etwas zu lehren; wie sie sagen, du gewinnst oder lernst. Für Mark mag er das Mädchen verloren haben, aber er fand heraus, dass er nicht alle seine Daten auf einer viel tieferen Ebene kannte, wie er es hätte tun sollen. Er ist daher sagte Oprah Magazine er hat gelernt, dass er die schwierigen Fragen stellen muss und bereit sein muss, verletzlich zu sein. Mark fügte hinzu, dass es ihm ermöglichte, ein besserer Kommunikator zu werden.

9. Sein Mantra

Marks Mutter sagt ihm immer wieder, wenn man etwas liebt, muss man es loslassen und wenn es zurückkommt, dann gehört es in erster Linie Ihnen. Das Sprichwort hat Mark dazu gebracht, Jessica zurückzuholen; sie interessierte sich für Matt und machte sogar mit Mark Schluss, bat dann aber um Vergebung und um Mark, sie zurückzuholen. Er muss also gedacht haben, dass sie mit ihm zusammen sein wollte, und das sollte auch so sein, aber das Aufstehen am Altar bewies, dass sein Mantra falsch war.

10. Er ging mit einem Fußball zur Show

Als Mark gesagt wurde, er solle etwas mitbringen, das ihn repräsentierte, konnte er nur an einen Fußball denken; daher brachte er es mit zur Show. Es war praktisch, um die Zeit totzuschlagen, weil die Besetzung nicht auf ihren Handys sein sollte und es kein Fernsehen gab; Daher mussten sie einen Weg finden, sich zu unterhalten. Zuerst tranken sie ein bisschen mehr als sie es normalerweise in ihrem normalen Leben tun, aber sobald sie sich eingelebt hatten, hielten alle an dem fest, was für sie Sinn machte; für manche war es Musik und für Mark war es Fußball. Obwohl es nicht vollständig aufgeblasen war, warfen die Darsteller es herum, um ihre Spannung zu lösen.