10 Dinge, die Sie über Megan Batoon nicht wussten


Niemand kennt das Erfolgsrezept, wenn es darum geht, im Internet viral zu werden. Ein YouTube-, TikTok-, Instagram- oder anderer Social-Media-Star zu werden, ist ein Phänomen, das niemand wirklich erklären kann. Was hat es mit einer Person auf sich, die so viele Zuschauer und so viel Verkehr bringen kann, aber nicht um eine andere, die dasselbe besser macht? Es ist ein Mysterium, weshalb die Welt einfach mit dem Strom schwimmt. Megan Batoon ist eine dieser frauen die es geschafft haben, dass es funktioniert, und sie ist dadurch riesig geworden. Sie ist berühmt, sie ist lustig und sie ist jemand, den Sie kennen müssen.

1. Sie ist Tänzerin

Megan Batoon ist vor allem Tänzerin. Es ist die Leidenschaft ihres Lebens, ihr Talent, ihr Können und es ist das, was sie auf der Welt am meisten liebt. Als sie alt genug war, um ihr Zuhause zu verlassen und ihre Träume zu verwirklichen, ging sie nach LA und versuchte alles, um Tänzerin zu werden. Es war ihr Ziel, und nichts stand ihr im Weg.

2. Sie ist Floridaerin

Geboren und aufgewachsen in der Gegend von Jacksonville, war sie schon immer Tänzerin und ein kreatives Mädchen. Sie wusste, was sie als Erwachsener im Leben machen wollte, aber sie hatte sicherlich keine Ahnung, dass sie nach LA ziehen würde, um Tänzerin zu werden und am Ende eine Internetsensation zu werden. Als sie aufwuchs, wusste sie nicht einmal, dass dies möglich war.

3. Sie ist schon lange dabei

Ihr erster Versuch eines YouTube-Videos kam 2012. Sie hat sich in der Küche gefilmt. Sie tat es auf ihrem iPhone und hielt das Video wochenlang fest, bevor sie es veröffentlichte. Sie hatte Inspiration, nachdem sie ein Vorsprechen verlassen hatte. Sie lebte bereits in LA und wusste, dass sie etwas tun musste.


4. Sie zögerte

Als sie vor fast einem Jahrzehnt ihr erstes Video auf ihrem YouTube-Account veröffentlichte, tat sie dies nicht sofort. Sie brauchte fast einen Monat, um endlich die Kraft zu sammeln, den Veröffentlichungsknopf zu drücken. Sie hat das Video immer wieder bearbeitet, bis sie es endlich für gut genug hielt – und wir können vermuten, dass sie es wahrscheinlich immer noch nicht für perfekt hielt, als sie es einreichte. Sie zögerte, aber am Ende hat es geklappt.

5. Sie hat gehandelt

Als sie ihre Videos mit komödiantischen Gesichtspunkten drehte, spielte sie auch. Sie sprach regelmäßig vor, arbeitete für Werbespots und tat, was sie konnte, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie beschloss, einen Manager einzustellen, und innerhalb von anderthalb Jahren verdiente sie auf YouTube dreimal mehr als bei ihren Schauspielauftritten.


6. Sie ist noch jung

Megan Batoon ist noch jung. Sie wurde am 29. März 1991 geboren. Sie feierte 2021 gerade ihren 30. Geburtstag. Sie war noch so jung, als sie von Florida nach LA zog, und sie hat es geschafft, ihre Träume wahr werden zu lassen – auch wenn sie damals vielleicht nicht wahr geworden sind ganz so, wie sie es sich vorgestellt hatte.

7. Sie sieht alles als Geschäft an

Wie sie sollte; es ist ein Geschäft. Ihr YouTube-Konto ist keine Situation, in der sie nur zufällige Videos postet, die sie amüsant findet. Sie sieht alles als Geschäft an, und sie handhabt alles als Geschäft. Hier verdient sie ihr Geld und weiß, dass sie ihre Träume professionell verwirklichen muss.


8. Sie mochte es nicht, in die Form zu passen

Als sich die Welt auf Dinge wie das Einpassen in die Form konzentrierte in Bezug auf mit den Algorithmen online Um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, um viral zu werden, war es ihr egal. Sie wollte sich nicht für eine Sache entscheiden, die sie mit ihrer Zeit und ihren Talenten anfangen wollte. Dafür hatte sie keine Leidenschaft. Sie mag viele Dinge und wollte ihren Fokus nicht einschränken.

9. Sie ist groß

Sie ist jetzt groß genug, um ihr Leben mit zwei Assistenten zu delegieren, die beide ganztägig mit ihr arbeiten. Sie weiß, dass sie dies tun muss, um ihr Leben, ihr Büro und ihre Inhalte zu verwalten. Sie braucht Leute, die helfen, E-Mails und Nachrichten zu beantworten und die Dinge zu erledigen, die ihr zu zeitaufwändig sind, und sie macht es fertig.

10. Sie schätzt ihre Privatsphäre

Wenn es um ihr Privatleben geht, teilt sie nichts. Sie ist sehr privat. Die Welt muss nicht in jedem wachen Moment des Tages wissen, was sie vorhat, was, um ehrlich zu sein, ein erfrischendes Gefühl ist. Sie tut nichts, was nicht zu ihrem Ziel passt, und zu viel zu teilen ist eines der Dinge, die sie nicht tun möchte.