10 Dinge, die Sie über Michelle Forbes nicht wussten


Michelle Forbes ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Doppelrolle in „Guiding Light“ bekannt ist, einer langjährigen und beliebten Tagesseifenoper. Sie spielte auch in mehreren anderen Filmen und Fernsehserien mit. Auf ihrem Weg hat sie eine riesige Fangemeinde aufgebaut, die immer daran interessiert ist, mehr über sie zu erfahren. Um diese Wünsche zu erfüllen, haben wir uns ihre Geschichte und ihre Aktivitäten in letzter Zeit angesehen und einige interessante Entdeckungen gemacht. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Michelle Forbes noch nicht wussten.

1. Ihr Geburtstag

Michelle wurde am 8. Januar 1965 in Austin, Texas geboren. Ihre Eltern nannten sie Michelle Renee Forbes Guajardo. Sie wurde im Januar 2019 54 Jahre alt, hat aber in Kürze Geburtstag. Sie ist mexikanisch-amerikanischer Abstammung. Sie wuchs die meiste Zeit ihres Lebens im Bundesstaat Texas auf.

2. Sie wollte ursprünglich Tänzerin werden

Als junges Mädchen träumte Michelle davon, Balletttänzerin zu werden. Als Teenager besuchte sie die High School for the Performing and Visual Arts in Houston, Texas. An eine Schauspielkarriere dachte sie nicht, als sie anfing, die Schule zu besuchen. Als sie 16 Jahre alt war, machte sie Urlaub in New York City. Dies signalisierte einen Wendepunkt in ihrem Leben, als sie für eine Rolle in einem Film vorsprach. Obwohl sie nicht für den Film ausgewählt wurde, fühlte sie sich inspiriert und so unterschrieb sie bei der William Morris Agency und begann ihre Karriere als professionelle Schauspielerin.

3. Sie ist eine preisgekrönte Schauspielerin

Frau Forbes erhielt Auszeichnungen für ihre Doppelrolle in „Guiding Light“. Sie erhielt drei Nominierungen für einen Saturn Award sowie einen Saturn Award. Darüber hinaus erhielt sie für ihre Rolle in „Guiding Light“ als Solita Carrera und Sonni Carrera Lewis im Alter von nur 22 Jahren eine Daytime Emmy Award-Nominierung.


4. Sie war verheiratet

Michelle Forbes heiratete erst 1990. Sie heiratete den Schauspielerkollegen Ross Kettle, aber die Beziehung hat nicht geklappt . Das Paar hatte keine gemeinsamen Kinder. Sie ließen sich 1999 scheiden, nachdem sie neun Jahre lang versucht hatten, die Ehe zum Laufen zu bringen. Michelle hat keine Kinder.

5. Sie ist eine erfahrene Schauspielerin mit einem beeindruckenden Portfolio

Michelle Forbes hat ein Schauspielportfolio mit satten 71 Schauspiel-Credits auf ihren Namen. Ihre Schauspielkarriere startete sie 1987 mit einer Doppelrolle in „Guiding Light“. Es folgten einige kleinere Rollen in Fernsehserien. Ihr Filmdebüt gab sie 1993 im Film Kalifornia als Carrie Laughlin, gefolgt von einer Rolle in „Love Bites“ im selben Jahr und „The Road Killers“ im folgenden Jahr. 1991 bekam sie eine wiederkehrende Rolle als Ensign Ro Laren in der Fernsehserie Star Trek: The Next Generation' bis 1994. Sie trat weiterhin in einer Reihe kleinerer Fernsehrollen auf, bis sie eine weitere wiederkehrende Rolle als Dr. Julianna Cox in 'Homicide: Life' erhielt auf der Straße“ von 1996 bis 1998.


6. Sie ist immer noch stark in ihrer Schauspielkarriere

Michelle trat während ihrer 1990er Jahre bis heute in mehreren Fernsehserien und Filmrollen auf. Ihre jüngsten Projekte waren von 2016 bis 2019 in einer wiederkehrenden Rolle als Valerie Edwards in der Fernsehserie 'Berlin Station', 2019 in einer Episode von Grey's Anatomy und 2019 in einer wiederkehrenden Rolle als Ellen Becker in der Serie 'Treadstone'. .

7. Sie hat spezifische Marken

Es gibt ein paar Dinge, für die Michelle am besten als Schauspielerin bekannt ist. Dazu gehören ihre modellhafte statuenhafte Figur, ihre großen haselnussbraunen Augen, ihr dunkles Haar und ihre blasse Haut und ihre tiefe, heisere Stimme. Sie hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Charaktere zu spielen, die gegen die Autorität verstoßen, und dies sind nur einige der Dinge, die ihr viele Türen in der Schauspielbranche geöffnet haben.


8. Michelle Forbes muss keine Arbeit suchen

An diesem Punkt ihrer Karriere kann Michelle Forbes zwischen den Rollen wählen, die sie bevorzugt. Dies war 1993 der Fall, als der Gehäusedirektor sie ansprach, um ihre Rolle als Ro Laren aus 'Star Trek: The Next Generation' in 'Deep Space Nine' erneut zu übernehmen. Sie lehnte das Angebot ab, weil sie sich zu diesem Zeitpunkt wirklich nicht verpflichten wollte, in einer regulären Rolle aufzutreten. Sie hat den Luxus, die Rollen zu übernehmen, die sie interessiert, ohne ihrer Schauspielkarriere Schaden zuzufügen, weil sie so gefragt ist.

9. Sie hat eine neue Sprache für eine Rolle gelernt

Michelle Forbes ist eine kluge Dame und sie lernt sehr schnell . Als sie die Rolle der Susan Metcalfe annahm, war die Figur taub. Für ihre Rolle in der 2001 ausgestrahlten BBC-Serie „Messiah“ musste sie die britische Gebärdensprache lernen. Michelle brauchte nur sechs Tage, um die neue Sprache gut genug zu lernen, um ihre Rolle zu erfüllen.

10. Ihre Arbeit hat bei Rotten Tomatoes hohe Punktzahlen erhalten

Während die Bewertungen für einige Schauspieler traditionell etwas niedrig sind, erhielt Michelle einige der höchsten Bewertungen Wir haben für einen ihrer Filme gesehen. Obwohl sie für ihre Leistung im Film „Parfum“ 2001 nur 11% Zustimmung erhielt, machte sie dies mit ihren nahezu perfekten Kritiken für einen anderen völlig wett. Ihre höchste Punktzahl erreichte sie 2017 mit satten 97 % Zustimmung für ihre Leistung in dem Film „Columbus“. Laut der Website war dies der Film, für den sie am bekanntesten ist und der von allen Projekten die höchste Punktzahl erhielt Sie hat im Laufe der Jahre ihrer Schauspielkarriere gearbeitet, und es gab Dutzende.