10 Dinge, die Sie über Mitchell Hoog nicht wussten


Mitchell Hoog ist ein relativer Neuling in der Schauspielwelt, aber er schlägt bereits einige ziemlich große Wellen. Nach einer Reihe relativ kleiner Fernseh- und Filmrollen hatte Mitchell seinen großen Durchbruch, als er für den Neustart von . besetzt wurdeVon der Glocke gerettet. In der Serie spielt Mitchell den Sohn von Kelly und Zacks, Mac Morris. Während die Show definitiv einige Anspielungen auf das Original haben wird, ist der Neustart komplett neu und verleiht der klassischen Serie eine moderne Note. Mitchells Darstellung von Mac erregt ihm bereits viel Aufmerksamkeit und es wäre nicht überraschend, wenn wir in Zukunft noch viel mehr von ihm sehen würden. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge zu erfahren, die Sie über Mitchell Hoog noch nicht wussten.

1. Er war ein wettbewerbsfähiger Snowboarder

Schauspieler zu werden war nicht immer etwas, das Mitchell auf dem Radar hatte. Stattdessen interessierte er sich viel mehr für Sport und war mehrere Jahre Snowboarder. Er sagte V Man , 'Ich war Snowboarder in einem Wettkampfteam in Colorado und habe alles gegeben, was ich hatte, aber ich wurde immer wieder verletzt und bekam Gehirnerschütterungen, also sagte mir der Arzt, ich solle aufhören.'

2. Er hat das Original nicht gesehenVon der Glocke gerettet

Mitchell wuchs in einem Haus auf, in dem die Fernsehnutzung begrenzt war, daher gab es viele Shows, die er nicht sehen konnte. Obwohl er von Saved by the Bell gehört hatte, hatte er noch nie eine Episode der Show gesehen. Selbst nachdem er gecastet wurde, beschloss er, nicht zurückzugehen und zuzusehen. Während im Gespräch mit Yahoo News er erklärte, dass er keine alten Folgen der Serie sehen wollte, weil er nichts von der Originalbesetzung kopieren wollte.

3. Er hat im Theater angefangen

Nachdem er ermutigt wurde, mit dem Snowboarden aufzuhören, wandte sich Mitchell der Schauspielerei zu. Vor seinem ersten Auftritt auf der Leinwand im Jahr 2017 begann Mitchell mit Theaterarbeit. Er machte auch eine Schauspielausbildung, die ihn weiter beruhigte, dass die Schauspielerei der richtige Weg für ihn war.


4. Er liebt es zu lesen

Die Schauspielerei hat Mitchell vielleicht nicht immer im Kopf gehabt, aber er hat die Kunst des Geschichtenerzählens schon immer geliebt. Wenn er Freizeit hat (die er heutzutage wahrscheinlich nicht mehr bekommt), liest er so gerne wie möglich. Während seines Interviews mit V Man sagte er, dass Open von Andre Agassi eines seiner Lieblingsbücher ist.

5. Er achtet sehr auf seine Nutzung sozialer Medien

Die meisten Menschen verbringen wahrscheinlich mehr Zeit in sozialen Medien, als sie zugeben möchten, und es ist bewiesen, dass Social-Media-Plattformen Dinge tun, um ihre Benutzer dazu zu bringen, wiederzukommen. Mitchell tut sein Bestes, um nicht in diese Fallen zu tappen und tut sein Bestes, um seine Social-Media-Nutzung auf nur 20 Minuten pro Tag zu beschränken.


6. Er ist kein Teenager

Mitchell spielt möglicherweise einen Teenager-Charakter inVon der Glocke gerettet, aber im wirklichen Leben ist er kein Teenager mehr. Er ist derzeit 21 Jahre alt und viele der anderen Darsteller der Show sind ebenfalls in den Zwanzigern. Dies ist eine große Veränderung gegenüber der Originalserie, in der die Hauptdarsteller für einen Großteil der Show wirklich Teenager waren.

7. Er beginnt zu schreiben

Die COVID-19-Pandemie hat die Menschen in vielerlei Hinsicht hart getroffen. Mitchell hat sich entschieden, sein Bestes zu tun, um die zusätzliche Zeit, die er hat, so produktiv wie möglich zu nutzen. Er half beim Schreiben eines Films namensNach Maskendie sich darauf konzentriert, wie die Welt während der Pandemie war.


8. Er meditiert regelmäßig

Für Mitchell ging es in letzter Zeit extrem schnell und er arbeitet hart daran, mitzuhalten. Achtsam zu sein und geerdet zu bleiben sind zwei Dinge, die Mitchell sehr wichtig sind. Meditation ist eine seiner Lieblingsmethoden, um es ihm zu ermöglichen, langsamer zu werden und präsent zu sein.

9. Er hofft, dass seine Arbeit den Menschen helfen wird, sich miteinander zu verbinden

Das Publikum zu unterhalten ist offensichtlich eines von Mitchells Zielen, aber er sieht seinen Job als etwas viel Größeres als nur als Entertainer an. In einem YouTube-Video mit Colt Balok , teilte er mit, dass er glaubt, dass der Sinn der Kunst darin besteht, Menschen miteinander zu verbinden. Dies ist etwas, was er mit seiner Arbeit aufrichtig hofft.

10. Er wird beitretenDie BeschwörungFranchise

Von der Glocke gerettetwar Mitchells erster großer Durchbruch, aber es wird nicht sein letzter sein. 2021 bringt er seine Talente zurück auf die große Leinwand mit seine Rolle im FilmDie Beschwörung: Der Teufel hat mich dazu gebracht . In dem Film wird er die jüngere Version von Patrick Wilsons Charakter Ed Warren spielen.