10 Dinge, die Sie über Owen Joyner nicht wussten


Sie kennen ihn aus seiner Zeit beim Nickelodeon Channel, aber wie viel wissen Sie eigentlich über Owen Joyner? Er ist der Typ, der so lange damit verbracht hat Crispo spielen auf „100 Dinge, die man vor der High School tun muss“, dass man vielleicht nicht merkt, dass er nicht immer dieser Charakter ist. Es gibt noch viel mehr an ihm, das vielleicht nicht unbedingt auffällt, und wir werden es aufschlüsseln und Ihnen helfen, ihn so kennenzulernen, wie er wirklich ist.

1. Er ist jung

Er ist sehr jung. Er wurde im Sommer 2020 gerade 20 Jahre alt. Stellen Sie sich vor, im Jahr 2020 20 Jahre alt zu werden. Stellen Sie sich vor, Sie müssten Ihren Geburtstag in jeder Situation auf dem Höhepunkt der Pandemie feiern, aber stellen Sie sich das wirklich im Jahr 2020 vor. Es kann nicht der größte Spaß sein. Wie auch immer, sein Geburtstag ist der 19. Juli 2000.

2. Er wechselt zu Netflix

Nachdem er den größten Teil seiner Schauspielkarriere auf dem Nickelodeon-Kanal verbracht hatte, wechselte er zu Netflix. Es ist keine Parallelbewegung bei jeder Vorstellungskraft. Einige Leute glauben, dass Sie nicht weiterkommen, bis Sie irgendwo wie die große Leinwand gehen, aber wir sind anderer Meinung. Wir glauben, dass Netflix die Welt erobert hat und dies noch einige Zeit tun wird.

3. Er ist nicht schwul

Aber er spielt auf Netflix einen schwulen Mann. Er wusste nicht, dass die Figur in seiner neuen Show 'Julie and the Phantoms' ein schwuler Mann war, der seit 25 Jahren tot ist, und es war ihm egal, als er es herausfand. Er liebt den Charakter und er liebt die Co-Stars, die er schon lange trifft. Er ist nicht sauer und hofft, dass er dem Charakter gerecht werden kann.


4. Er hält diese Rolle für wichtig

Er hält die Rolle von Alex für wichtig, weil sie ihm ermöglicht, eine Nachricht zu senden. Es erlaubt ihm, der Welt zu sagen, wohin er geht und wie er es tun wird, und er hat das Gefühl, dass es ihm wirklich erlaubt, die Dinge auf seine eigene Weise zu tun. Er ist glücklich damit und liebt alles daran, wie er seinen Charakter einsetzen wird, um einer jüngeren Generation zu helfen.

5. Er spielt mit einem vertrauten Gesicht

Seine neue Netflix-Show machte ihn nicht allein zum Neuen. Nun, es ist eine neue Show, also war jeder der Neue, wenn wir ehrlich sind. Allerdings hat er einen Freund am Set. Ihr Name ist Savannah May, und sie spielten vor ein paar Jahren zusammen in einer Nick-Show. Sie wollen sicherstellen, dass die Welt weiß, dass sie nicht zusammen sind, sondern gute Freunde sind.


6. Englisch ist nicht seine Muttersprache

Wie viele Leute können das sagen? Er ist eigentlich jemand, der in erster Linie Deutsch spricht, und jetzt fragen wir uns wirklich, wie viele Leute das sagen können? Es ist aufregend, mehr als eine Sprache zu sprechen, aber wir wussten nicht, dass er Deutscher war – und es stellte sich heraus, dass er es nicht ist. Er wurde in Denver geboren, aber seine Familie zog nach Deutschland und lebte dort, bis er 4 Jahre alt war.

7. Er hat eine große Familie

So in etwa. Wir wissen nicht, wie es auf diese Weise gelaufen ist, außer dass seine Eltern viele Kinder haben. Auch nicht alle zusammen. Wir sind uns nicht sicher, ob sie zusammen waren oder zusammen sind oder was, aber er hat ein leibliches Geschwister und sechs Stiefgeschwister. Das ist erstaunlich.


8. Er hat ein paar lustige Geschichten

Wenn er nicht gerade an seinen schauspielerischen Fähigkeiten arbeitet, treibt er Sport. Er war ein Baseballspieler, der aufwuchs, und er musste direkt von seinen Theaterproben zu seinem Baseballtraining gehen. Es sieht vielleicht nicht so aus eine große Sache , aber er tauchte auf und hatte immer noch sein Bühnen-Make-up im Gesicht, während er für sein Baseballteam trainierte. Wir sind sicher, dass er deswegen ein paar Witze gemacht hat.

9. Er hat nicht immer gute Entscheidungen getroffen

Von den schlechten Entscheidungen, die ein Mensch im Leben treffen kann, haben wir das Gefühl, dass diese nicht ganz oben auf der Liste steht. Aber im selben Atemzug haben wir das Gefühl, dass dieser ganz oben auf der Liste steht. Sie werden es verstehen, wenn wir es Ihnen sagen. Er hat versucht, vom Dach seines Hauses zu springen, während er einen Müllsack an seiner Hose hatte, als er ungefähr 11 war. Es ist also nicht so, als würde er Meth in seinem Badezimmer herstellen oder Leute auf Raststätten ermorden, aber es ist immer noch einer von diesen Entscheidungen ist das wirklich, wirklich schlecht.

10. Er ist ein Fan der Umwelt

Ein großer Fan. Er möchte alles tun, um es zu retten und zu schützen und sicherzustellen, dass es in Ordnung ist, und er tut es. Er verbringt viel Zeit damit, dass die Leute ihren Teil tun und dass sie die Welt zu einem viel besseren Ort machen.