10 Dinge, die Sie über Sarah McSweeney nicht wussten



Sobald jemand, der Ihnen nahe steht, ein Reality-TV-Star wird, besteht eine gute Chance, dass Sie irgendwann auch in die Mischung geraten. Genau das ist Sarah McSweeney passiert, deren Schwester Leah ein Darsteller derEchte Hausfrauen von New York. Obwohl Sarah kein Darsteller in der Show ist, wurde sie kürzlich während einer Reise nach Rhode Island der Besetzung – und den Fans – vorgestellt. Wie Sie sich vorstellen können, ging dieser wie fast jeder andere Trip in der Reality-TV-Geschichte scharf nach links. Sarah McSweeney hat vielleicht nicht nach Reality-TV-Ruhm gefragt, aber sie bekommt ihn sicherlich. Lesen Sie weiter für 5 Dinge, die Sie nicht über Sarah McSweeney wussten.

1. Sie ist eine Mama

Es gibt viele Wörter, die verwendet werden könnten, um Sarah McSweeney zu beschreiben, aber Mutter ist wahrscheinlich die wichtigste von allen. Sarah ist die stolze Mutter eines entzückenden kleinen Mädchens namens Cecilia, das sie liebevoll CiCi nannte. Cecilias Vater ist der Schauspieler Russell Steinberg.

2. Sie ist in Connecticut aufgewachsen

Diejenigen, die Leah McSweeney kennen, wissen vielleicht, dass sie von ihrer High School in New York City verwiesen wurde, was dazu führte, dass die Familie nach Connecticut zog. Während Leah so schnell wie möglich in die Stadt zurückkehrte, wuchs die sechs Jahre jüngere Sarah hauptsächlich in Connecticut auf.

3. Sie bezeichnet sich selbst als Privatdetektivin

Sarah scheint die Art von Person zu sein, die ein Alleskönner ist, und laut ihrer Instagram-Biografie ist einer dieser Berufe private Ermittlungen. Obwohl ihre Biografie sagt, dass sie eine Privatdetektivin ist, scheint keiner der Inhalte auf ihrer Seite näher darauf einzugehen. Das ist aber definitiv eine sehr coole Berufswahl.

4. Sie liebt es, am Wasser abzuhängen

Die Natur zu genießen ist eine der besten Möglichkeiten, sich zu entspannen und dem Stress des Alltags zu entfliehen. Gerade da COVID-19 immer noch unser tägliches Leben verändert, ist das Gehen nach draußen eines der wenigen Dinge, die wir noch normal tun können. Zum Glück für Sarah ist es eines der Dinge, die sie liebt. Sie verbringt gerne Zeit im Freien, besonders am Pool oder am Strand.

5. Sie hat eine beeindruckende Social-Media-Folge

Obwohl Sarah kein Reality-TV-Star ist, hat sie eine ziemlich große Anhängerschaft in den sozialen Medien. Auf Instagram hat sie mehr als 25.000 Follower. Es besteht eine sehr gute Chance, dass ihre Anhängerschaft weiter wächst, da immer mehr Leute ihre Episode von RHONY sehen.

6. Sie steht ihrer Schwester sehr nahe

Obwohl sie 6 Jahre auseinander liegen, haben Sarah und Leah eine sehr enge Beziehung. Als Leah beschloss, Sarah zu Ramonas Reise einzuladen, glaubte Leah, dass Sarah gut zu den anderen Mädchen passen würde. Sie sagte , „Ich glaube, du würdest meine Schwester lieben. Sie ist supercool. Sie ist mir so ähnlich und du wirst sie lieben. Ich verspreche dir, dass'.

7. Sie ist eine Anwältin für psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit ist etwas, über das viele Menschen nicht gerne sprechen. Infolgedessen leiden viele Menschen, die mit psychischen Problemen zu tun haben, schweigend. Sarah hat jedoch keine Angst davor, offen über psychische Gesundheit zu sprechen, und sie ermutigt andere, sich wohl genug zu fühlen, um dasselbe zu tun.

8. Sie ist eine Köchin

In ihrem inzwischen gelöschten Twitter-Account bezeichnete sich Sarah selbst als Köchin. Es ist unklar, ob sie das beruflich oder aus Spaß macht, aber sie muss wirklich Spaß am Kochen haben. Ironischerweise zeigt ihr Instagram-Account jedoch keine Fotos von Mahlzeiten oder Rezepten.

9. Sie liebt es zu reisen

Es gibt Leute, die es total cool finden, ihr ganzes Leben in der Nähe ihres Zuhauses zu bleiben, und andere, die es vorziehen, weit zu reisen und oft zu reisen. Sarah ist in der zweiten Gruppe. Obwohl es nicht so aussieht, als ob sie auf vielen internationalen Reisen gewesen wäre, liebt sie es, an verschiedene Orte in den Vereinigten Staaten zu reisen, insbesondere an Orte mit herrlichem Bergblick.

10. Sie liebt es, nackt zu sein

Sarah trägt gerne Klamotten aus der Modelinie ihrer Schwester, rockt aber auch gerne ihren Geburtstagsanzug. Sie schämt sich definitiv nicht für ihren Körper und liebt es, nackt zu sein. Wenn Sie schnell durch ihr Instagram scrollen, werden Sie sehen, dass sie unzählige Nacktfotos hat, auf denen sie oft geschmackvoll im Freien posiert.