10 Dinge, die Sie über Siri Pinter nicht wussten


Einige kennen sie als Siri Pinter, andere als Siri Daly, und während der Name 'Siri' jetzt mit Technologie in Verbindung gebracht wird, hat die Bloggerin ihren Namen nach einer skandinavischen Frau erhalten. Sie ist kürzlich ins Rampenlicht gerückt, nachdem bekannt wurde, dass sie im Frühjahr wieder Mutter werden würde. Die meisten von uns kennen sie als Frau von Carson Daly, aber sie hat viel mehr zu bieten als seine Ehefrau, wie diese Fakten zeigen.

1. Warum sie einen Food-Blog gestartet hat

Nach der Geburt ihres Sohnes produzierte Siri Segmente im Late-Night-Fernsehen. Nachdem sie sich jedoch durch das Schreiben an ein kreatives Ventil gewöhnt hatte, wurde ihr klar, dass sie auch zu Hause eine finden musste. Deshalb fing sie an, sich zu merken, was die Familie jeden Abend aß, damit sie sich daran erinnern konnte, was ihnen schmeckte und was nicht. Aus diesem täglichen Tracking ist der Foodblog entstanden, und heute ist sie auch eine renommierte Autorin, die mit ihren Rezepten auch eine Geschichte erzählen möchte.

2. Sie hatte eine spontane Hochzeit

Die Zeit kam, als Carson damit fertig war, Schauspielerinnen zu verabreden; er erkannte, dass er ein nettes Mädchen aus dem Mittleren Westen wollte und keine Berühmtheit. Doch selbst nachdem sie in Siri die Liebe gefunden hatten, hatten sie es nicht eilig, zu heiraten. Carson erklärte, dass die Idee der Ehe nicht so wichtig sei wie der Aufbau einer dauerhaften und gesunden Beziehung. Nachdem Carson und Siri ein Jahrzehnt lang diesen Grundstein gelegt hatten, heirateten sie am 23. Dezember 2015 in einer privaten und überraschenden Hochzeit. Da es Tage vor Weihnachten war, waren ihre Mütter natürlich zu Besuch und hatten keine Ahnung, dass die Hochzeit stattfinden würde.

3. Sie wollte schon immer eine große Familie

Siri hat immer davon geträumt, eine große Familie zu haben, und es scheint, dass Carson das mit ihr teilt, weil er sagte, sie seien noch nicht fertig mit dem Kinderkriegen. Das Paar teilte die Aufnahme eines neuen Familienmitglieds durch ein Bild auf Instagram mit, auf dem alle Kinder jeweils eine Hand an Siris Bauch haben. Sie sagte, dass ihr Sohn mit dem Baby helfen müsste, da er der Älteste ist. Carson erklärte, dass ihm die Familie am meisten bedeute, besonders nachdem er seine Eltern an Krebs verloren hatte.


4. Wie sie ihre Kinder dazu bringt, Gemüse zu essen

Jeder mit Kindern wird Ihnen sagen, wie schwer es ist, sie davon zu überzeugen, dass sie Brokkoli und Karotten essen müssen, damit sie gesund sind. Die meisten Kinder mögen den Geschmack von Gemüse nicht, aber Siri hat einen Weg gefunden, um sicherzustellen, dass ihre Kinder ihre Vitamine und Mineralien bekommen. In ihrem Interview mit Parade , Siri sagte, dass der Trick darin besteht, es weiter zu versuchen. Daher ermutigt sie Mütter, mit ihren wählerischen Essern Mahlzeiten zuzubereiten. Außerdem mischt sie Gemüse in Fleischbällchen und röstet sie, damit sie knusprig genug sind, um genossen zu werden.

5. Sie ist eine autodidaktische Köchin

Wenn jemand Essensshows moderiert, einen Blog schreibt und sogar ein Kochbuch hat, könnte man meinen, sie hat eine Kochschule besucht. Siri nutzt ihre Leidenschaft für das Kochen und ihre Liebe zum Essen jedoch nur, um zu zeigen, dass jeder ein Meister in der Küche sein kann; Der Trick besteht darin, Spaß zu haben. Deshalb verrät sie, dass sie, obwohl sie die meiste Zeit eine renommierte Foodbloggerin ist, mit Essen experimentiert. Ihr Glaube an Spaß in der Küche hat sie dazu gebracht, „Siriously Delicious“ als Titel ihres Blogs zu nennen.


6. Sie und Carson dachten, ihre Beziehung sei eine Büroromanze

Siri und Carson lernten sich kennen, als sie als Assistentin eines Autors an „Last Call“ arbeitete. Sie hielten sich nicht viel dabei und taten es als Büroromantik ab und hielten die Beziehung daher geheim. Sie fanden jedoch heraus, dass sie verliebt waren, und zu diesem Zeitpunkt suchte Carson nach jemandem, der es ernst meinte. Er gab zu, dass er einer Kugel ausgewichen war, indem er Tara Reid nicht heiratete; er sagte, dass er zwar an seiner Karriere interessiert sei, sie aber nach dem Filmen und Feiern suche.

7. Als Kind gab sie vor, eine eigene Kochshow zu haben cook

Mit ihren Kochshows lebt Siri ihre Kindheitsstücke. Sie stammt aus einer Familie, die gerne kocht, und deshalb bereiteten sie gerne gemeinsam Mahlzeiten zu. Ihre ererbte Leidenschaft fürs Essen sorgte dafür, dass sie auch kochen lernte. Als Kind zwang sie ihre Geschwister, sie beim Keksbacken aufzunehmen, da sie ihrer Meinung nach ihre eigene Food-Show veranstaltete. Trotz der immensen Freude, die sie an der Küche genoss, träumte sie jedoch nie davon, im Erwachsenenalter das Kochen als Karriere zu verfolgen.


8. Ihr erster Job

Die Mutter von drei Kindern erinnert sich, dass sie ihren ersten Job in der High School hatte. Sie war im Geschenkeladen ihres Nachbarn angestellt, der Mützenbabys verkaufte, und Siri sagt, dass Mütter damals nicht genug davon bekommen konnten. Ihr erster professioneller Job war jedoch ziemlich glamourös. Sie arbeitete als Produktionsassistentin für „Frasier“ und genoss unter anderem die Mahlzeiten aus den High-End-Restaurants. Außerdem wurde die gesamte Crew als Abschiedsgeschenk in den Urlaub nach Hawaii gebracht.

9. Sie wollte Rockstar werden

Siri gibt zu, dass die meisten Menschen nicht wissen, dass sie singen kann. Es begann in ihrer Kindheit, als sie so besessen vom Singen war, dass sie sicher war, dass sie ein Rockstar werden würde. Um ihre Fähigkeiten weiter zu üben, engagierte sie sich schon während des Studiums in Chören und Musicals, wenn sie zu Gesangs- und Tanzwettbewerben reiste. Ihr Kreis weiß, dass sie singen kann und drängt sie sogar, ihr Glück in „The Voice“ zu versuchen. Da ihr Ehemann jedoch der Produzent der Show ist, glaubt Siri, dass es einen Interessenkonflikt geben würde. Außerdem glaubt sie nicht, dass ihr musikalisches Talent es wert ist, im Fernsehen zu zeigen nach seinem sabbern würdig .

10. Die Arbeit mit ihrem Mann hilft ihr, sich zu entspannen

Tag und Nacht mit Ihrem Mann zusammen zu sein, kann für Paare zu viel sein, aber nicht im Daly-Haushalt. Jetzt, wo sie bei der Show „Today“ mitarbeitet, die ihr Mann moderiert, könnte sie im Arbeitsumfeld nicht entspannter sein. Sie enthüllte, dass sie ein ideales Team sind, und wenn sie zusammen sind, fühlt es sich an, als würden sie zu Hause in ihrer Küche kochen.