10 Dinge, die Sie über Skeet Ulrich nicht wussten


Skeet Ulrich ist eine Art Name, den man nur schwer vergessen kann. Natürlich darf man auch nicht vergessen, dass Ulrich einer der größten Stars des 90er-Jahre-Films war. Es ist kaum zu glauben, dass es schon über 20 Jahre her ist, dass Scream uns allen das erste Mal das Leben erschreckt hat, aber so ist es. Prominente kommen und gehen und manchmal kommen sie wieder. Niemand hätte jemals gedacht, dass Skeet Ulrich nach seinem Verschwinden wieder zum Mainstream zurückkehren würde. Er hat seit den 90er Jahren in verschiedenen Filmen und Fernsehshows mitgewirkt, aber er hat keine wirklichen Schlagzeilen gemacht, bis er 2017 zur Besetzung von Riverdale stieß. In diesen Tagen war Ulrich in den Nachrichten, als er die Show nach vier Staffeln verließ. Die Fans sind traurig, ihn gehen zu sehen, aber wir hoffen alle, dass er in Zukunft mehr Projekte macht. Wenn Sie bereits vergessen haben, wer Skeet Ulrich ist, finden Sie hier 10 Dinge über ihn, damit Sie sich daran erinnern können.

1. Sein Name ist nicht wirklich Skeet

Skeet ist definitiv viel einprägsamer als Bryan Ray Trout, also bekommen wir den Künstlernamen vollständig. Kaum zu glauben, dass Ulrich jetzt 50 Jahre alt ist. Der amerikanische Schauspieler war geboren in New York . Ulrich hat seinen Nachnamen von seinem Stiefvater D.K. Ulrich, NASCAR-Fahrer und Teambesitzer. Der Onkel von Skeet Ulrich war ebenfalls NASCAR-Fahrer und sein Großvater war ebenfalls in der Automobilindustrie tätig.

2. Er wurde angeblich als Kind entführt

Die verrücktesten Geschichten könnten wir alle Ulrich überlassen. Als Berühmtheit der 90er wurde er immer als der Verrückte angesehen und er spielte immer verrückte Rollen. In einem Interview, das er zu Beginn seiner Karriere führte, gab Ulrich an, dass ihr Vater ihn und seinen Bruder entführt habe. Er sagte, dass er drei Jahre seines Lebens damit verbracht habe, von Staat zu Staat zu springen, bevor er endlich wieder mit seiner Mutter vereint war.

3. Wie er zu seinem Spitznamen kam

Ulrich spielte Little League wie ein normales Kind von nebenan. Allerdings soll er hier seinen Spitznamen bekommen haben. Sein Trainer nannte ihn wegen seiner kleinen Statur 'Skeeter', und es blieb ihm einfach hängen, bis er älter wurde. Er ist jetzt definitiv kein „Skeeter“ mehr, aber Skeet passt immer noch gut zu ihm.


4. Er hatte eine schlechte Gesundheit

Leider hatte Ulrich nicht die gesündeste Kindheit. Es könnte der Grund für seine kleine Statur als Kind gewesen sein, aber er war auch durch verschiedene Krankheiten geschwächt. Als er erst 10 Jahre alt war, unterzog sich Ulrich einem große Operation am offenen Herzen um einen angeborenen Defekt – einen problematischen Ventrikel – zu beheben. Das allein ist schon eine Menge für einen so jungen Körper. Darüber hinaus hat Ulrich mehrere Anfälle einer Lungenentzündung – etwas, das seinen Körper noch mehr schwächte.

5. Er hat Meeresbiologie studiert

Ulrichs Karriereweg hätte ganz anders verlaufen können als die Schauspielerei. Zunächst einmal hatte er viele Einflüsse aus dem Rennwagenfahren in seinem Leben. Er hätte Rennfahrer sein können oder auch nur in der Automobilindustrie. Nachdem er die High School abgeschlossen hatte, zog er nach Süden, um an der University of North Carolina Meeresbiologie zu studieren. Soweit wir wissen, hätte er auch ein ausgezeichneter Meeresbiologe sein können. Als er jedoch an die New York University wechselte, rief ihn das Schicksal herbei, als der Dramatiker David Mamet auf ihn aufmerksam wurde.


6. Er begann im Theater

Wir kennen Ulrich aus all seinen Filmen, die heute zum Teil Kultklassiker der 90er sind. Tatsächlich begann er jedoch als Lehrling bei der Atlantic Theatre Company. Es macht jetzt Sinn, zu wissen, dass er von einem Dramatiker entdeckt wurde und Ulrich tatsächlich einige Zeit mit der Firma tourte, bevor er von einer Filmregisseurin, Stacy Cochran, bemerkt wurde.

7. Er war mit Georgina Cates verheiratet

Georgina Cates ist eine englische Schauspielerin. Ulrich lernte Cates Anfang der 90er Jahre auf einer Oscar-Party kennen, und die beiden heirateten 1997. 2001 bekamen die Paare die Zwillinge Jakob Dylan und Naiia Rose. Die beiden ließen sich jedoch 2005, 8 Jahre nach ihrer Heirat, aufgrund unüberbrückbarer Differenzen scheiden. Laut Cates schuldete Ulrich ihr mehr als 200.000 US-Dollar an versäumten Unterhaltszahlungen, aber Ulrich bekannte sich der Anklage nicht schuldig .


8. Er hat wieder geheiratet

Ulrich öffnete einige Jahre später sein Herz wieder für die Liebe. Er heiratete 2012 Amelia Jackson-Gray, doch die beiden ließen sich nur drei Jahre später scheiden. Kurz darauf verlobte sich Ulrich mit Rose Costa, einem brasilianischen Model. Leider hatte Ulrich wieder kein Glück in der Liebe und trennte sich nur ein Jahr nach ihrer Verlobung von Costa. Es gab keine Nachricht, dass Ulrich nach Costa mit jemandem zusammengekommen ist.

9. Er lässt sich nicht gerne fotografieren

Interessant ist, dass es nicht viele rote Teppichfotos von Ulrich gibt. Tatsächlich gibt es gar nicht so viele Bilder von ihm. Der Ruhm war laut Ulrich etwas, das ihn nicht besonders interessierte. Das war so ziemlich der Grund, warum er Veranstaltungen auf dem roten Teppich während seiner gesamten Karriere so gut wie gemieden hat. Er hasste es, seine Bilder machen zu lassen und alles andere, was damit einherging.

10. Er liebt Holzbearbeitung

Wir könnten uns durchaus vorstellen, dass Ulrich während seiner gesamten Karriere seine Holzarbeiten in Schüben erledigte, wobei er zwischen Film- und Fernsehauftritten Pausen einlegte. Die Holzbearbeitung hat Ulrich sehr viel Spaß gemacht. Er baut gerne verschiedene große Dinge wie Baumhäuser und Möbel. Holzbearbeitung ist etwas, das ihm viel Kontrolle gibt – eine große Abweichung von der Schauspielerei. Wir können uns nur vorstellen, dass er direkt nach seiner Abreise aus Riverdale in die Holzbearbeitung eingestiegen sein muss. Es ist wahrscheinlich, dass wir sein Gesicht eine Weile nicht mehr auf dem Bildschirm sehen werden, aber wir sind sicher, dass er trotzdem etwas Künstlerisches schafft.