10 Dinge, die Sie über Sydney Meyer nicht wussten


In weniger als einem Jahrzehnt hat Sydney Meyer hart daran gearbeitet, eine professionelle Schauspielkarriere aufzubauen, auf die sie stolz sein kann. Nach ihrem ersten Auftritt auf der Leinwand im Jahr 2013 hat sich Sydney von Gastrollen zu wiederkehrenden Auftritten und Hauptfiguren hochgearbeitet. Die meisten Leute werden sie am besten kennen, wenn sie Ava O'Malley in spieltV Kriege. Vor kurzem erhielt sie eine weitere große Chance, als sie mit einer wiederkehrenden Rolle in der neuen Netflix-Serie Grand Army besetzt wurde. Obwohl ihr Charakter nicht zu den Hauptschülern der Serie gehört, spielte sie dennoch eine sehr wichtige Rolle in der Serie. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Sydney Meyer wussten.

1. Sie kam aus Versehen in die Schauspielerei

Es gibt viele Schauspieler, die schon so lange spielen wollten, wie sie sich erinnern können, aber Sydney Meyer gehört nicht zu diesen Menschen. Sie hatte keine Lust zu handeln, als sie jünger war. Sie hatte Pläne, aufs College zu gehen und einen traditionelleren Karriereweg einzuschlagen. Nachdem sie jedoch eine Kunstschule besucht hatte, erkannte sie, dass sie die Schauspielerei liebte und kam schließlich zu dem Schluss, dass sie dies ernsthaft verfolgen wollte.

2. Sie kommt aus Kanada

Viele Zuschauer sind wahrscheinlich davon ausgegangen, dass Sydney Amerikanerin ist, aber in Wirklichkeit ist sie in Kanada geboren und aufgewachsen und hat auch die doppelte Staatsbürgerschaft in England. Wie viele andere kanadische Schauspieler war eine von Sydneys frühesten Rollen ein Auftritt inDegrassi: Nächste Generation.

3. Sie mag Rollen, die die dunkle Seite erschließen

Einige Schauspieler haben Angst davor, Charaktere zu spielen, die als „schlecht“ oder „dunkel“ wahrgenommen werden, aber Sydney scheut niemals diese Art von Rollen. Sie sagteNaluda-Magazin, „Ich liebe irgendwie die dunkle Seite. Ich liebe wirklich menschliche dunkle Rollen. Ich liebe es, die Seiten an uns selbst zu erkunden, die wir im Alltag nicht dürfen.“ Sie fügte hinzu: 'Ich denke, es ist eine wichtige und kathartische Sache sowohl für uns Künstler als auch für das Publikum.'


4. Ihr Vater ist ihr größter Fan

Egal, was Sie im Leben tun, ein starkes Unterstützungssystem kann die Dinge immer einfacher machen. Sydney hatte das große Glück, eine unterstützende Gruppe von Menschen in ihrem Leben zu haben, aber sie betrachtet ihren Vater als ihren größten Unterstützer. Als sie während ihres Interviews mit ihrem Vater sprachNaluda-MagazinSie sagte: „Er hat mich vom ersten Tag an unterstützt und tut es auch weiterhin … Er hat immer an mich geglaubt, auch wenn jeder in unserer Heimatstadt dachte, sie seien verrückt, weil ich mich der Schauspielerei überlassen habe. Er ist so lautstark und unerbittlich in seiner Unterstützung. Ohne ihn wäre ich nicht da, wo ich bin. ”

5. Sie liebt Bücher

Sydney verbringt viel Zeit mit der Arbeit, genießt aber auch ihre Freizeit. Sie liebt es zu lesen und sich mit einem guten Buch zurückzulehnen, ist eine ihrer liebsten Möglichkeiten, sich zu entspannen und zu entspannen. Sie sagte Popkulturalist dass ihr Lieblingsbuch istDas Handbuch des Schlangenmenschenvon Craig Clevenger.


6. Sie liebt Geistergeschichten

Gruselgeschichten jeglicher Art sind nicht die Vorstellung mancher Leute von einer guten Zeit, aber Sydney hat nichts dagegen, ab und zu eine gute Angst zu haben. Im Gespräch mit Nerdy Girl Express Sie sagte: „Ich liebe Geistergeschichten, Außerirdische, das fasziniert mich. Ich liebte die Serien Medium, Ghost Whisperer, Stargate Atlantis. Ich denke, jede gut erzählte Geschichte ist es wert, erzählt zu werden. Aber ich interessiere mich definitiv sehr für bestimmte Aspekte übernatürlicher Geschichten.“

7. Sie ist verlobt

Eine romantische Beziehung aufrechtzuerhalten, wenn Sie hart daran arbeiten, Ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben, ist vielleicht nicht immer einfach, aber Sydney hat einen Weg gefunden, damit es funktioniert. Sie ist glücklich mit Alex Ozerov verlobt, der auch Schauspieler ist. Alex ist am besten dafür bekannt, Mischa Semenov in der Serie zu spielenDie Amerikaner.


8. Sie ist eine formell ausgebildete Schauspielerin Ac

Als Sydney die Entscheidung getroffen hatte, Schauspielerin zu werden, war es eine Entscheidung, die sie sehr ernst nahm. Sie entschied schließlich, dass eine formale Schauspielausbildung der beste Weg für sie war. Sie studierte am Theatre of Arts College for the Contemporary Actor, der American Academy for Dramatic Arts und der Shakespeare School in Stratford.

9. Sie ist eine Sängerin

Die Schauspielerei ist nicht die einzige darstellende Kunst, die Sydney genießt, und es ist sicherlich nicht die einzige, in der sie gut ist. Sie hat auch eine tolle Singstimme und genießt Lieder singen und schreiben . Im Moment sieht es nicht so aus, als hätte sie Musik veröffentlicht und es ist unklar, ob sie dies vorhat oder nicht.

10. Sie hat Theatererfahrung

Sydneys Arbeit auf der Leinwand hat ihr im Laufe der Jahre viel Aufmerksamkeit eingebracht, aber sie ist auch auf der Bühne nicht fremd. Sie trat im Laufe ihrer Karriere in mehreren Bühnenproduktionen auf, darunter eine Produktion vonAlice im Wunderlandund eine Produktion vonEin Sommernachtstraum.