10 Dinge, die Sie über Tom Austen nicht wussten


Wenn Leute über die wichtigsten Schlüssel zu einem erfolgreichen Schauspieler sprechen, erwähnen sie oft Dinge wie Talent und Ausbildung. Eine der wichtigsten Zutaten wird jedoch oft übersehen, und das ist Geduld. Im Fall von Tom Austen hat sich jedoch Geduld als Game Changer erwiesen. Im Laufe von Toms Karriere war es nicht immer einfach, aber er hat nie aufgegeben. Mit 10 Jahren Erfahrung auf dem Bildschirm hat Tom die Möglichkeit bekommen, an mehreren erfolgreichen Projekten zu arbeiten, und er hat noch ein weiteres auf der Welt. Er wird die Hauptrolle in der kommenden TV-Serie spielen,Helström. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Tom Austen wussten.

1. Er gab sein TV-Debüt inSchamlos

Eine Rolle in einer beliebten Fernsehserie zu bekommen, ist für jeden Schauspieler ein wahr gewordener Traum. Die meiste Zeit müssen Schauspieler warten, bis sie in ihrer Karriere angekommen sind, um diese Gelegenheiten zu bekommen. Tom Austen konnte sich diese Chance auf Anhieb holen. Sein allererster TV-Auftritt war in einer Folge von 2010 vonSchamlos.

2. Er könnte vom Markt sein

Toms gutes Aussehen hat ihn fast so beliebt gemacht wie seine schauspielerischen Fähigkeiten. Aber leider war er für jeden da draußen, der hoffte, seine DMs einschieben zu können, bereits vergeben. Es gab viele Gerüchte darüber, ob er mit ihm in einer Beziehung ist oder nichtRoyalsCo-Star Alexandra Park. Obwohl sie es nicht offiziell bestätigt haben, deuten beide Instagram-Seiten darauf hin, dass sie möglicherweise mehr als nur Freunde sind.

3. Er liebt es zu reisen

Egal wie sehr du deine Heimat liebst, es ist immer schön rauszugehen und andere Teile der Welt zu sehen. Das Erleben anderer Kulturen und Lebensweisen kann Ihnen helfen, ein vielseitigerer Mensch zu werden. Dank seiner Karriere hatte Tom im Laufe der Jahre das Glück, viel zu reisen. Er hat Orte wie die Vereinigten Staaten, Frankreich, Kanada und Spanien besucht.


4. Er studierte an der Guildhall School of Music in Drama

Als Tom sich entschied, ernsthaft mit der Schauspielerei zu beginnen, wusste er, dass er so viel wie möglich über das Handwerk lernen wollte. Er schrieb sich an der Guildhall School of Music in Drama in London ein, wo er Schauspiel studieren konnte. Andere bemerkenswerte Schauspieler, die die Guildhall School of Music in Drama besuchten, sind Orlando Bloom, Daniel Craig und Michaela Coel.

5. Er hat am Black Out Tuesday teilgenommen

Die Black Lives Matter-Bewegung hat ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten, aber die jüngsten Ereignisse haben dazu geführt, dass Menschen auf der ganzen Welt den Themen Rasse und Ungerechtigkeit in den Vereinigten Staaten mehr Aufmerksamkeit schenken. Am 2. Juni nahm Tom an einer Online-Bewegung namens . teil Black Out Dienstag wo die Leute gebeten wurden, schwarze Quadrate hochzuladen, um ihre Solidarität zu zeigen.


6. Sein Bruder ist Schauspieler

Große schauspielerische Fähigkeiten scheinen in der Familie Austen zu liegen. Toms jüngerer Bruder Freddy Carter ist ebenfalls ein erfolgreicher Schauspieler. Freddy gab 2017 sein Filmdebüt und hat seitdem eine Handvoll Rollen gespielt. Er ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Auftritte in der Netflix-Serie.Freie Zügel.

7. Er liebt es, anderen zu helfen

Tom nutzt seine Plattform gerne, um anderen in Not zu helfen und Bewusstsein für die Anliegen zu verbreiten, an die er glaubt. Er hat sich für die Kampf gegen Blutkrebs und hat seine Social-Media-Präsenz genutzt, um anderen zu helfen, mehr über die Krankheit zu erfahren. 2017 meldete er sich auch für das Stammzellregister an.


8. Er hat ursprünglich für die Rolle von Prinz Liam On vorgesprochenDie Königlichen

Als Tom zum ersten Mal von dem Vorsprechen für . hörteDie Königlichen, wurde er für die Rolle von Prinz Liam und Jasper geholt. Als er jedoch zum Vorsprechen kam, beschloss er, dass er nur für Jasper lesen wollte, weil er dachte, dass Price Liam nicht am besten zu ihm passte. Er war der Erste, der für Jasper las, und am Ende machte er einen so großartigen Job, dass ihm die Rolle kurz darauf angeboten wurde.

9. Er spielt gerne Charaktere mit einer dunklen Seite

Einige Schauspieler zögern, Charaktere zu spielen, die als der Bösewicht wahrgenommen werden, aber nicht Tom. Während eines Interviews mit Dujor , Tom sagte, dass er es genießt, Charaktere zu spielen, die eine dunkle Seite haben. Er sagt, dass es eigentlich ein bisschen Spaß macht, nicht immer der Gute sein zu müssen.

10. Er hat seine Liebe zur Schauspielerei erst im College entdeckt

Die Schauspielerei ist definitiv Toms Berufung, aber seine Liebe dazu hat er erst im College entdeckt. Während das College normalerweise die Zeit ist, in der die Leute herausfinden, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen, wird es in der Welt der Schauspielerei als etwas spät angesehen. Viele Schauspieler scheinen mit dem Wissen geboren zu werden, dass sie unterhalten wollen.