10 Dinge, die Sie noch nie über Wolverines Claws wussten


Nach so vielen Filmen und so viel Exposition in den Comics wäre es schwer zu akzeptieren, dass jemand nicht zumindest ein paar Dinge über einen der berühmtesten mutierten Helden von Marvel weiß. Wolverines Krallen gelten jedoch als tödlich, beeindruckend und als eine der Die größten Waffen, die jemals in der Geschichte von Marvel entwickelt wurden . Aber es gibt einige Dinge, die die Leute gerne vergessen, denn oft sieht man sie nur als scharfe Messer, die aus seinen Händen springen und in der Lage sind, fast alles zu durchschneiden, mit dem sie in Berührung kommen. Das fiktive Metall, aus dem sie bestehen, Adamantium, ist praktisch unzerstörbar und gibt ihm den zusätzlichen Vorteil, dass er nie einen Knochenbruch erleiden muss, aber im Laufe seiner Geschichte hat es Wolverine auch ein wenig Ärger bereitet.

Nur für den Fall, dass Sie es nicht wussten, hier sind ein paar Dinge über Wolverines Krallen, die nicht immer klar sind.

10. Sie sind ein Teil seines Körpers, nicht nur eine weitere Waffe.

Wolverines Krallen sind nicht abnehmbar und nicht nur ein Teil seiner Uniform. Die Krallen sind ein Teil seiner Skelettstruktur und als solche ebenso ein Teil von ihm wie alles andere. Viele Leute, die den Helden gerade erst kennenlernen, denken vielleicht, dass er spezielle Panzerhandschuhe oder ähnliches hat, aber diese tödlichen Waffen sind tatsächlich IN ihm.

9. Seine ursprünglichen Krallen sind aus Knochen.


Das mit seinem Skelett verbundene Adamantium verschaffte ihm einen großen Vorteil, da er dank seines Heilungsfaktors so ziemlich jeden Schaden an seinem Körper reparieren konnte, solange er nicht tödlich war. Aber mit dem Metall an seinen Knochen ist er fast nicht aufzuhalten, es sei denn, ein stärkerer und bösartigerer Gegner schafft es, ihn zu unterwerfen.

8. Jedes Mal, wenn seine Krallen herauskommen, tut es ihm weh.


Bevor Sie denken, dass Wolverine aufgrund seines Heilungsfaktors immun gegen Schmerzen ist, denken Sie daran, dass er wie jeder andere alles fühlen kann, was ihm passiert. Der Unterschied besteht darin, dass seine Schmerztoleranz im Vergleich zu vielen anderen Menschen astronomisch ist. Aber jedes Mal, wenn seine Krallen herauskommen, tut es ihm weh, da ihre Austrittspunkte jedes Mal heilen, wenn seine Krallen zurückgezogen werden, was bedeutet, dass sie durch die Haut schneiden müssen, um wieder herauszukommen. Das könnte jeden etwas launisch machen.

7. Seine Krallen waren anfangs kein Teil von ihm.

Als er zum ersten Mal erschaffen wurde, waren seine Krallen anfangs kein Teil seiner Skelettstruktur. Stattdessen dachte man ursprünglich, sie seien Teil seines Kostüms oder entspringen seinen Handgelenken, was anatomisch wenig sinnvoll gewesen wäre. Im Laufe der Jahre jedoch, als er sich zu dem Charakter entwickelte, der er jetzt ist, wurden die Krallen schließlich ein Teil seines Charakters.


6. Sie müssen selten geschärft werden.

Gelegentlich sieht man in einem Videospiel oder sogar in den Filmen Wolverine, wie er seine Krallen gegeneinander „schärft“, aber die Kante jeder Kralle hält ziemlich gut. Außerdem ist der ganze Schärfungsakt sehr einschüchternd und kann als psychologischer Trick verwendet werden, um den Willen eines Feindes zu schwächen.

5. Er kann jede einzelne Klaue kontrollieren.

Es ist unklug, sich zuerst mit Logan anzulegen, aber wenn man bedenkt, dass er dich mit zwei Krallen an eine Wand oder einen festen Gegenstand klemmen und dich dann langsam mit der dritten bedrohen kann, sollten viele Leute denken, dass er die Person ist, die am besten übrig bleibt allein. Er ist in der Lage, jede Klaue einzeln zu kontrollieren, obwohl er sich oft dafür entscheidet, alle drei an jeder Hand freizulegen, um seinen Standpunkt zu vermitteln.

4. Er kann seine Krallen nachwachsen lassen.

Dies ist eine weitere von Logans wunderbaren Fähigkeiten, die alles mit seinem Heilungsfaktor zu tun hat. Da seine Krallen ein Teil seines genetischen Codes sind und alles, was eine Person zu dem macht, was sie sind, von ihren Genen geleitet wird, kann Logan seine Krallen nachwachsen lassen, wenn sie jemals abgebrochen oder abgebrochen werden, wie es Creed in X-Men Origins getan hat. Es muss aber ziemlich schmerzhaft sein.


3. Sie sind nahezu unzerbrechlich und können nicht entfernt werden.

Während ihm Magneto in der Vergangenheit das Adamantium von seinem Skelett entfernt hat, kann es nicht passieren, dass er niemals seine Krallen verlieren kann. Sie können zerbrochen und anderweitig manipuliert werden, wie es Thanos in Infinity War getan hat, aber als Teil seines Körpers können sie nicht einfach herausgerissen werden, ohne dass sein Körper sie nachwächst.

2. Es gibt nicht viel, was er nicht durchschneiden kann.

Es gibt ein paar Dinge, die seinen Krallen trotzen können, wie Captain Americas Schild, Thors Hammer und ein paar andere Gegenstände, aber fast alles andere in der MCU ist anfällig für seine schädlichen Berührungen. Es wird gemunkelt, dass seine Krallen Superman sogar beschädigen könnten, aber er müsste in der Lage sein, viel mehr Kraft zu erzeugen.

1. Seine Krallen wurden im Laufe der Jahre neu gestaltet.

Das Aussehen von Wolverines Krallen hat sich im Laufe der Jahre verändert. In einigen Versionen waren sie lang und gerade, in anderen waren sie wie echte Krallen gebogen, und in anderen sahen sie dick aus und sehen eher aus wie Metallstangen, die an einer Seite zu einer feinen Kante gefeilt wurden. Egal wie sie aussehen, aber Wolverines Krallen sind entschieden tödlich für jeden, der zufällig mit ihm in Konflikt gerät.

Und das ist nur ein Teil davon Logan ist so toll .