20 Dinge, die Sie über Dave Franco nicht wussten


Dave Franco ist ein berühmter amerikanischer Schauspieler, der sowohl in der Fernseh- als auch in der Filmindustrie gearbeitet hat. Geboren am 12. Juni 1985 in Palo Alto, Kalifornien, begann Franco seine Karriere im Jahr 2006. Er bekam kleine Rollen in Filmen wie „ Sehr schlecht ‘ und Charlie St. Cloud’, und diese führten zu größeren und besseren Rollen. Seine bahnbrechende Rolle war 2012 in der Buddy-Komödie „21 Jump Street“, und er wiederholte die Rolle von Eric Molsen für die Fortsetzung „22 Jump Street“ im Jahr 2014. Franco hatte auch mehrere Rollen in Fernsehserien. Er ist mittlerweile als Schauspieler etabliert und bekannt für seine Rollen in 'Now You See Me', 'Now You See Me 2', 'Fright Night', 'Neighbours', 'If Beale Street Could Talk', und 'Nerven'. Obwohl er ein prominenter Schauspieler ist, gibt es viele Dinge, die die Leute über diesen talentierten Mann nicht wissen. Hier sind 20 interessante Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über Dave Franco wussten.

1. Er stammt aus einer extrem talentierten Familie

Dave Franco stammt aus einer äußerst talentierten Familie mit Talenten in vielen Bereichen. Sein Vater war ein Mogul im Silicon Valley, während seine Mutter Dichterin, Autorin und Herausgeberin war sagt The Famous People . Sein Bruder James ist ein talentierter Filmschauspieler, während sein Bruder Tom Schauspieler und Künstler ist. Seine Großmutter väterlicherseits ist Autorin von Jugendbüchern, und seine Großmutter mütterlicherseits war aktives Mitglied des National Council of Jewish Women und besaß eine bekannte Kunstgalerie in Cleveland.

2. Er verursachte einmal ein Feuer in seinem Studentenwohnheim an der Universität

Fame10 erzählt die lustige Geschichte wie Dave Franco während seines Studiums aus Versehen sein Wohnheimzimmer niedergebrannt hat. Er teilte sich das Zimmer mit zwei Kommilitonen und es begann zu riechen. Um den schlechten Geruch zu überwinden, kauften die drei jungen Männer eine Duftkerze mit Keksteig. Leider war es diese Kerze, die den Raum in Brand setzte, nachdem sie ihn unbeaufsichtigt gelassen hatten. Nach dem Brand musste Franco zwei Wochen lang auf dem Wäschestapel seiner Kumpels schlafen, bis das Zimmer repariert war.

3. Das erste, wofür er Geld ausgab, als er reich wurde, war ein Geschenk für seine Mutter

Es heißt auf IMDb dass das erste, wofür Dave Franco Geld ausgab, als er anfing, das große Geld zu verdienen, ein Geschenk für seine Mutter war. Sie hatte einen sehr altmodischen Fernseher im Stil der 90er Jahre in ihrem Wohnzimmer, den Franco als einen großen Ziegelstein bezeichnete. Also beschloss Franco, ihr stattdessen einen Flachbildfernseher zu gönnen, sobald er anfing, Geld zu verdienen.


4. Er hat für Twilight vorgesprochen

Franco sprach für die Rolle von Edward Cullen, der Hauptrolle in der Twilight Saga-Filmreihe, vor und traf sich sogar mit der Regisseurin Catherine Hardwicke. sagt ScreenRant . Zwischen 2008 und 2012 entstanden fünf Filme, die alle ein Riesenerfolg waren. Leider war Franco nicht erfolgreich und die Rolle ging an Robert Pattinson. Niemand wird jemals wissen, ob Franco die Rolle besser hätte spielen können.

5. Franco ist verheiratet mit Alison Brie

Im Jahr 2011 lernte Dave Franco die 'Scrubs' -Schauspielerin Alison Brie durch einen gemeinsamen Freund kennen, als sie den Karneval in New Orleans besuchten und das Paar begann, sich zu verabreden. Sie gaben ihre Verlobung im Jahr 2015 bekannt und ihre Ehe wurde im Oktober 2017 gemeldet, nachdem sie bei einer privaten Hochzeitszeremonie geheiratet hatten. Das Paar hat bei vielen Gelegenheiten zusammengearbeitet, darunter die Filme 'The Little Hours' und 'The Disaster Artist'. Sie arbeiten wieder bei „The Rental“ zusammen, da sie beide Hauptrollen in diesem Film haben werden. Franco ist auch Autor und Regisseur des Films. Der Veröffentlichungstermin für diesen Film ist noch nicht bestätigt.


6. Er hat ein persönliches Nettovermögen von 10 Millionen US-Dollar

Dave Franco hat eine erfolgreiche Film- und Fernsehkarriere hinter sich, was bedeutet, dass er heute ein sehr wohlhabender Mann ist. Vor seiner Heirat mit Alison Brie hatte er ein geschätztes persönliches Vermögen von 5 Millionen US-Dollar. Sie haben jedoch ein kombiniertes persönliches Nettovermögen von 10 US-Dollar, da sie jetzt verheiratet sind. sagt CheatSheet .

7. Er war in einem Musikvideo zu sehen

Obwohl er vor allem für seine Arbeit im Fernsehen und in Filmen bekannt ist, hatte Franco andere Schauspielauftritte. Eine davon war 2011 im Musikvideo zu „Go Outside“ von Cults zu sehen. In diesem Video erschien neben Emma Roberts, sagt Celebuzz .


8. Er wollte Schriftsteller werden

Dave Franco wollte Schriftsteller werden und Kurse für kreatives Schreiben geben. Während seines Studiums an der University of South California ermutigte ihn sein Bruder James, es mit der Schauspielerei zu versuchen und schrieb ihn in eine Theaterklasse ein. Dies änderte den Lauf seiner Karriere, als er sich entschied, in die Fußstapfen seines Bruders zu treten und eine Schauspielkarriere einzuschlagen.

9. Er ist ein Studienabbrecher

Franco entschied sich, sein Studium an der University of South California, wo er Psychologie studiert hatte, nicht abzuschließen. Wonderwall sagt dass er nur wenige Credits von der Fertigstellung entfernt war, als er diese Entscheidung traf. Obwohl er die Universität abbrach, kehrte er 10 Jahre später zurück, um seinen Abschluss in englischer Literatur zu machen.

10. James und Dave Franco haben beide Comicfiguren gespielt

Gemäß Dave Francos persönliche Website Sowohl er als auch sein Bruder James haben berühmte Comicfiguren gespielt, jedoch für gegnerische Unternehmen. Dave Franco lieferte die Stimme von Edward Nygma / The Riddler in der DC Comics Batman-Serie 'Young Justice: Legacy' von 2013. James spielte Harry Osborn, den besten Freund von Peter Parker, in der Spider-Man-Trilogie. Ursprünglich hatte James für die Rolle von Peter Parker/Spider-Man vorgesprochen, aber die Rolle ging an Tobey Maguire.

11. Er wollte nicht mit seinem Bruder James arbeiten

Dave Franco ist bekanntlich der Bruder von James Franco. Die beiden mischen sich seit Jahren in denselben Promi-Kreisen, aber ihre Karrieren waren gut etabliert, bevor sie zusammenarbeiteten. Das erste Mal, dass sie zusammen in einem Film auftraten, war 2017 im Film 'The Disaster Artist'. Während Dave Greg Sestero spielte, spielte James Wiseau. Dave Franco hat darüber gesprochen, warum sie 32 Jahre gebraucht haben, um zusammen in einem Film aufzutreten, und hat gesagt, dass er vorher nicht mit seinem Bruder arbeiten wollte. Er wollte sich in der Unterhaltungsindustrie einen Namen machen und nicht nur als kleiner Bruder von James Franco bekannt werden.


12. Franco wurde einmal mit Zac Efron verwechselt

Franco war einmal auf einer After-Show-Party, als er von einem kleinen Mädchen und ihrer Mutter angesprochen wurde. Sie baten um sein Autogramm und ein Foto mit dem Schauspieler. Die Mutter des kleinen Mädchens erzählte Franco dann, wie sehr sie und ihre Tochter ihn in 'High School Musical' liebten und sagte, sie seien seine größten Fans. Erst jetzt wurde dem Schauspieler klar, dass sie ihn mit Zac Efron verwechselt hatten. Franco und Efron spielten zusammen in 'Nachbarn'.

13. Er ist ein Katzenliebhaber

Dave Franco ist ein Katzenliebhaber. Er hat selbst zwei Katzen; Arturo und Harry. Er ist daran interessiert, seine Liebe zu seinen Katzen mit seinen Fans zu teilen, während er Fotos seiner Pelzbabys in den sozialen Medien veröffentlicht. Er hat auch in Interviews über sie gesprochen. Er erzählte Ellen DeGeneres, dass seine Katzen jede Nacht auf ihm einschlafen.

14. Er sammelt die Kunstwerke seines Bruders

Francos Bruder Tom ist Künstler und Dave ist sein größter Fan. Laut Daily Hunt , Franco liebt die Kunst seines Bruders und hat gesagt, dass seine Wohnung mit Toms Kreationen übersät ist. Er hat die Kunstwerke als einen seiner wertvollsten Besitztümer und als die bedeutendsten Objekte bezeichnet, die er besitzt.

15. Franco ist ein Roald Dahl-Fan

Franco hat es immer geliebt, zu schreiben, und als er jünger war, schrieb er sogar Gedichte. Da seine Mutter und seine Großmutter Autoren sind, steckt die Liebe zur Literatur in seiner Jeans. Sein Kindheitsheld war Roald Dahl, und Franco ist bis heute ein Fan von Dahls Werk.

16. Er denkt nicht, dass er lustig ist

Dave Franco ist sein eigener größter Kritiker und er hat seine Persönlichkeit bei vielen Gelegenheiten analysiert. Er beschreibt sich selbst als schüchtern und als ziemlich ernsthafter Erwachsener. Er hat gesagt, dass er einfach keiner von denen ist, die immer Witze machen und dass er definitiv kein Komiker ist. Er beschreibt sich selbst auch als einen kleinen, durchtriebenen Typ. Allerdings hat er jetzt das Gefühl, dass er sich in einem Stadium seines Lebens befindet, in dem er es sich leisten kann, sich ab und zu ein bisschen albern zu lassen.

17. Er hat nicht vor, Kinder zu bekommen

Obwohl sie seit vielen Jahren zusammen sind und nun glücklich verheiratet sind, planen Dave Franco und Alison Brie nicht, eine gemeinsame Familie zu gründen. Basar gemeldet dass Brie es für stressig genug hält, zwei Katzen zu haben und dass das Paar sie bereits als ihre Babys betrachtet. Sie können sich nicht vorstellen, wie stressig es ist, ein echtes Kind zu haben. Eine Schwangerschaft zu planen, die zu ihrem vollen Terminkalender passt, ist ein weiterer Grund für ihre Entscheidung. Beide Karrieren laufen im Moment so gut, und darauf wollen sie sich konzentrieren. Im Moment sind Brie und France ziemlich glücklich, nachts einfach nur zusammen abzuhängen.

18. Er spielt Charaktere, die die Leute gerne hassen

Manche Leute sagen, Dave Franco sei typisiert worden, um Charaktere zu spielen, die die Leute gerne hassen, und das ist etwas, das Franco bemerkt hat. In „21 Jump Street“ spielte er einen beliebten High-School-Studenten, der nebenbei mit Drogen handelte, und in „Scrubs“ spielte er einen arroganten, reichen Medizinstudenten.

19. Er ist ein Romantiker

Ein Beispiel, das seine romantische Ader demonstriert, ist, als er während seiner Highschool-Zeit mit einem Mädchen zusammen war. Zum Geburtstag des Mädchens hat Franco in all ihren Klassen für den Tag eine Rose bei ihren Lehrern hinterlassen. Um diese Mission zu erfüllen, musste er früher zur Schule kommen, damit er alle Rosen vor Beginn des Unterrichts abliefern konnte. Hoffentlich ist er immer noch so romantisch, da er ein verheirateter Mann ist.

20. Er ist acht Mal bei „Funny or Die“ aufgetreten

Dave Franco ist in acht Kurzvideos auf der Website „Funny or Die“ aufgetreten. Dies ist eine Comedy-Video-Website, die von Will Ferrell, Chris Henchy, Adam McKay und Michael Kvamme gegründet wurde. Es gibt viele berühmte Mitwirkende, die regelmäßig schreiben, produzieren, Regie führen oder in den Videokurzfilmen auftreten. Neben seinen acht Auftritten hat Franco vier der Kurzfilme geschrieben und bei einem Regie geführt. Er ist seit 2011 an der Website beteiligt. Weitere Mitwirkende sind Judd Apatow und Norm Macdonald. James Franco leistet auch regelmäßig Beiträge, dies ist also ein weiteres Beispiel für die Zusammenarbeit der Franco-Brüder.