20 Dinge, die Sie über Lori Loughlin nicht wussten


Lori Loughlin war bis vor kurzem vor allem als Schauspielerin, Model und Produzentin bekannt. Sie ist uns als Rebecca Donaldson in der ABC-Sitcom Full House aufgefallen, und es ist 2016-208-Revival, Fuller House. Vielleicht erinnern Sie sich auch an sie als Jody Travis in The Edge of Night, Debbie Wilson in 90210, Jennifer Shannon in Garage Sale Mystery oder Abigail Stanton in When Calls the Heart. Auch wenn keiner dieser Namen klingelt, kennen Sie die Schauspielerin möglicherweise noch nach ihrer Verwicklung in den College-Betrugsskandal von 2019, bei dem Loughlin und ihr Ehemann (zusammen mit mehreren anderen bekannten Namen) wegen Verschwörung festgenommen wurden begehen E-Mail-Betrug und ehrliche Dienste-Mail-Betrug Zum Zeitpunkt des Schreibens ist es ungewiss, wie diese spezielle Geschichte enden wird … klar ist, dass wir Loughlins Namen in den kommenden Monaten noch viel häufiger hören werden. Bereiten Sie sich mit diesen 20 schnellen Fakten über die beliebte Schauspielerin vor.

1. Sie ist gebürtige New Yorkerin

Loughlin wurde am 28. Juli 194 in Queens, New York, geboren. Als sie ein Jahr alt war, zogen sie und ihre Eltern Lorellee und Joseph Roy Loughlin (ein Vorarbeiter bei der New Yorker Telefongesellschaft) nach Hauppauge, New York auf Rhode Island. Kurz nach dem Umzug wurde Loughlins jüngerer Bruder Roy geboren. Für ihre Ausbildung besuchte Loughlin die Oaks Elementary School, bevor sie ihren Abschluss an der Hauppauge High School machte.

2. Sie ist katholisch

Loughlin wurde katholisch erzogen und ist bis heute gläubig. Es war manchmal eine Herausforderung, ihren Glauben mit ihrer Karriere in Einklang zu bringen, aber Loughlin hat eine bewährte Methode, um zu entscheiden, welche Rollen sie einnehmen und welche sie ablehnen möchten. Laut Loughlin ist der beste Weg, um zu entscheiden, ob ein Projekt „moralisch“ solide genug ist, um weder ihren Glauben noch ihre Familie zu stören, sich zu fragen, ob ihr Vater es sich ansehen könnte. „Wenn mein Vater es nicht sehen konnte, habe ich es nicht gemacht“, Loughlin enthüllte CBN „Und dann, als ich Kinder hatte … dachte ich immer, ich will nichts tun, was eines Tages sein hässliches Haupt erhebt und dafür müssen meine Kinder den Preis zahlen.“

3. Sie interessierte sich schon in jungen Jahren für die Schauspielerei

Loughlin entwickelte schon in jungen Jahren ein großes Interesse an der Schauspielerei (wir sprechen von 5 oder 6 Jahren, dem Alter, in dem die meisten Kinder immer noch Schwierigkeiten haben, ihre eigenen Schnürsenkel zu schnüren). Der junge Loughlin hatte die Idee, eine Karriere in der Branche zu machen, nachdem er The Wizard of Oz gesehen hatte, den Klassiker von 1939 mit Judy Garland als Dorothy, das kleine Mädchen, das von dem magischen Wort von Oz mitgerissen wurde. Der Film muss einen ziemlich guten Eindruck gemacht haben, da Loughlin später enthüllte, dass es ihre erste wirkliche Erinnerung war, ihn anzusehen und daran zu denken, wie viel Spaß er aussah.


4. Sie begann mit dem Modeln um 11

Als Kind war Loughlin nichts als unternehmungslustig. Im Alter von 11 Jahren machte sie ihre ersten Schritte in der Mode mit einem Auftritt als Printmodel. Sie bekam den Job eher zufällig als durch Design, nachdem sie einen Freund zu einem Casting begleitet hatte. Loughlin hatte keine wirklichen Ambitionen, ein Model zu sein, ging aber mit, nachdem die Mutter ihrer Freundin Loris Mutter davon überzeugt hatte, sie gehen zu lassen. „Meine Mama hat mich widerwillig gehen lassen“, Lori erklärte der Washington Post . „Aber ich glaube nicht, dass sie jemals gedacht hat, dass etwas dabei herauskommen würde. Und ich ging hinein und sie gaben mir einen Vertrag und sagten: ‚Wir nehmen dich.‘

5. Sie war zweimal verheiratet

Loughlin war insgesamt zweimal verheiratet. Ihre erste Ehe war mit dem Investmentbanker Michael R. Burn, den sie 1989 heiratete. Das Paar ließ sich 1996 scheiden und ein Jahr später, an Thanksgiving 1997, war Loughlin mit seinem neuen Liebesinteresse Mossimo Giannulli durchgebrannt. Giannulli, ein Modedesigner, der für die Kreation der gleichnamigen Modelinie von Mossimo berühmt ist, traf Loughlin zum ersten Mal 1995, aber das Paar musste bis zum Ende von Loughlins erster Ehe warten, bevor sie ihre Liebe erklärten.


6. Sie hat 2 Töchter

Loughlin hat 2 Töchter mit dem jetzigen Ehemann Giannulli und ist auch eine Stiefmutter von Gianni, Giannullis Sohn aus einer früheren Beziehung. Ihre erste Tochter, Isabella Rose, wurde am 16. September 1998 geboren. Oliva Jade kam fast genau ein Jahr später, am 28. September 1999, allein. Den College-Einstiegsskandal für einen Moment beiseite lassend (dazu später mehr), beide von Loughlins Töchter haben bereits einige Erfolge erzielt. Olivia ist so etwas wie eine Social-Media-Sensation mit über 1 Million Followern auf ihren Instagram- und Youtube-Konten, während Isabella eine aufstrebende Karriere als Schauspielerin hat, mit Rollen in Every Christmas Has a Story 2016 und Alone Together 2018.

7. Sie ist mit ihren Full House-Darstellern in Kontakt geblieben

1987 bekam Amerika seinen ersten Blick auf Full House, eine ABC-Sitcom mit (unter anderem) John Stamos, Bob Saget, Dave Coulier, Mary Kate und Ashley Olsen und natürlich Loughlin selbst. Die Serie lief über 8 Staffeln und endete schließlich am 23. Mai 1995. Die Show sollte 2016 unter dem Deckmantel von Fuller House zurückkehren, aber in den Jahren dazwischen blieb Loughlin in engem Kontakt mit ihren Castmates. „Ich bleibe mit allen aus dieser Show in Kontakt“, Loughlin geteilt mit der Washington Post „Sie [die Olsen-Zwillinge] wurden zu großartigen jungen Frauen. Und ich bin ständig in Kontakt mit John Stamos. Wir sind wirklich eine Familie, und ich denke, das ist ein wichtiger Grund, warum wir so erfolgreich waren wie wir.“


8. Sie ist Produzentin

Loughlin gibt sich nicht damit zufrieden, ihre Ambitionen auf die Schauspielerei zu beschränken, sondern hat eine erfolgreiche Karriere als Produzentin gemacht. Ihren ersten großen Auftritt als Produzenten hatte sie 2004-2005 mit der WB-Dramaserie Summerland. Loughlin war nicht nur Mitgestalter und Produzent der Serie, sondern spielte auch eine Hauptrolle als Charakter von Ava. Die Serie wurde nach 2 Staffeln abgesetzt, weiter zu enttäuschenden Bewertungen.

9. Ihr Anteil bei Full House sollte viel kleiner sein

Loughlin wurde zunächst nur für 6 Folgen von Full House unter Vertrag genommen. Ihre ursprüngliche Handlung basiert auf der Idee, dass sie Dannys Co-Moderatorin ist; Die beiden wollten auf ein Date gehen, erkennen, dass sie nicht füreinander bestimmt sind, und beschließen, die Dinge von nun an streng professionell zu halten. Das Publikum des Full House nahm Loughlins Charakter jedoch zu sehr auf, als dass die Produzenten riskieren könnten, sie zu verlieren. Anschließend wurde ihr Vertrag verlängert und ihre Rolle zur Hauptfigur ausgebaut.

10. Mit 15 bekam sie ihre erste Schauspielrolle

Nachdem sie für die meisten ihrer Teenager als Model gearbeitet hatte, hatte Loughlin im Alter von 15 Jahren mit der ABC-Seifenoper The Edge of Night ihren ersten großen Durchbruch im Fernsehen. Loughlin spielte die Rolle von Jody Travis in der Serie, die zwischen 1980 und 1983 drei Jahre lang auftrat. Die Seifenoper spielte in der fiktiven Stadt Monticello im Mittleren Westen und drehte sich um die Freundschaften, Vendettas, korrupten Polizisten und intriganten Anwälte der Stadt. Während ihrer Sendezeit baute die Show eine ziemlich prestigeträchtige Fangemeinde auf, mit der legendären Schauspielerin Bette Davis, der Autorin P.G. Woodhouse und First Lady Eleanor Roosevelt galten alle als treue Anhänger.

11. Ihr erster Film war Amityville 3-D

Nachdem sie The Edge of Night verlassen hatte, wurde Loughlin in ihrem ersten Film, 1983 Amityville 3-D, besetzt. Der übernatürliche Horrorfilm mit Tony Roberts und Tess Harber war der erste und einzige Film von Orion Pictures, der jemals in 3D gedreht wurde. Trotz seiner neuartigen Drehtechnik wurde der Film bei der Veröffentlichung geschwenkt und von vielen Kritikern als einer der schlechtesten Filme des Jahres 1983 eingestuft.


12. Sie hat ein Nettovermögen von 20 Millionen US-Dollar

Als Ergebnis ihrer langen Karriere im Unterhaltungsgeschäft hat Loughlin ein ziemliches persönliches Vermögen angehäuft. Dank ihrer Auftritte in Spin City, The Drew Carey Show, Summerland und ihren verschiedenen Filmprojekten, CNW rechnet Loughlin ist coole 20 Millionen Dollar wert. Ihr gemeinsames Vermögen mit Ehemann Mossimo Giannulli (der als Modedesigner ein sehr gesundes Vermögen aufgebaut hat) ist beneidenswerte 100 Millionen Dollar.

13. Sie begann mit TV-Werbung

Wir kennen sie jetzt vielleicht als versierte Schauspielerin in angesehenen TV-Shows und Filmen, aber Loughlin begann ihre TV-Karriere mit Werbespots. Ihre erste Filmrolle bekam sie in einem Werbespot für TAB Cola, in dem sie eine Cheerleaderin mit einer Beinverletzung spielte.

14. Sie ist eine Preisträgerin

Nicht alle Projekte von Loughlin waren erfolgreich, aber diejenigen, die sehr erfolgreich waren. Als Ergebnis hat Loughlin ihren gerechten Anteil an Gongs in der Preisverleihungssaison gewonnen, beginnend im Jahr 1982, als sie bei den Young Artist Awards für ihre herausragende Arbeit an der Seifenoper The Edge of Night die beste junge Schauspielerin in einer Tagesserie gewann. 1987 gewann sie erneut die Young Artists Awards, diesmal den Michael Landon Award für das CBS Schoolbreak Special. Sie beanspruchte auch eine Nominierung für die gleiche Show bei den Daytime Emmy Awards im Jahr 1989, aber dieses Mal konnte sie nicht siegreich nach Hause kommen. Ihr Glück kehrte 2006 zurück, als sie den PRISM Award für die beste Leistung in einer Dramaserie für Summerland gewann. 2009 erhielt sie eine weitere Nominierung, diesmal bei den Teen Choice Awards für ihre Arbeit an 90210.

15. Sie unterstützt die Beauty-Linie eines Supermodels

Im Jahr 2016 übernahm Loughlin ein neues Projekt: die Unterstützung der Hautpflegelinie Meaningful Beauty des ehemaligen Supermodels Cindy Crawford. Die Linie, die Crawford gemeinsam mit dem renommierten Hautpflegeexperten Dr. Jean-Lois Sebagh entwickelt hat, wurde 2005 von der Kritik gefeiert. Loughlin hat an einer Reihe von Werbespots für die Marke teilgenommen und schien viel Spaß zu haben mit ihrem Kumpel Crawford während der Dreharbeiten zum ersten. „Das ist ein Wickel! Ein lustiger Tag am Set mit @MeaningfulBeauty und @LoriLoughlin!“ Crawford erzählte es ihren Instagram-Followern.

16. Ihre Familie ist ihre Priorität

Wie jede berufstätige Mutter weiß, kann es eine Belastung sein, die Anforderungen einer geschäftigen Karriere mit den Herausforderungen der Elternschaft zu jonglieren. Hinzu kommt der Stress, in der Öffentlichkeit zu stehen, und Loughlin könnte für den gelegentlichen „freien Tag“ verziehen werden. Die vielbeschäftigte Schauspielerin schaffte es jedoch, während der prägenden Jahre ihrer Kinder eine gesunde Perspektive zu bewahren, indem sie immer ihre Familie an die erste Stelle stellte. „Meine Familie ist meine Priorität“. Loughlin verriet: „Ich bringe meine Mädchen immer zur Schule, wann immer ich kann. . . Wenn ich früh aufstehe, jamme ich direkt nach Hause, damit ich zum Abendessen da sein und sie ins Bett bringen kann.“

17. Sie spielte eine Gastrolle in Seinfeld

Obwohl Loughlin vor allem für ihre wiederkehrenden Hauptrollen in Shows wie Full House und Summerland bekannt ist, ist sie nicht abgeneigt, gelegentlich Gastauftritte zu übernehmen. 1997 trat sie in einer Reihe von einzigartigen Episoden für Shows wie The Larry Saunders Show, Suddenly Susan, Cursed, Missing und vor allem für Comedy-Fans Seinfeld auf. Loughlin trat als Patty in der langjährigen Sitcom auf, die während ihrer 9-jährigen Laufzeit auch Gastauftritte von Größen wie Sarah Silverman, Jeremy Piven und Kathy Griffin hatte.

18. Gerüchten zufolge soll sie C. Thomas Howell geheiratet haben

1985 spielte Loughlin an der Seite von C. Thomas Howell in dem romantischen Spielfilm Secret Admirer. Die Chemie auf dem Bildschirm war so groß, dass bald Gerüchte aufkamen, dass das Paar sowohl außerhalb als auch auf dem Bildschirm zusammenarbeitete und sogar geheiratet hatte. Loughlin war sehr daran interessiert, Gerüchte zu unterdrücken und Reportern zu erzählen.“ „Das ist eine sehr große Lüge. Ich war nie mit C. Thomas Howell verheiratet. Ich weiß, dass das dort [im Internet] steht. Ich habe vor langer Zeit einen Film mit Tommy gedreht, der „Secret Admirer“ heißt. Ich bin schon lange mit ihm befreundet, aber nie mit ihm verheiratet.

19. Sie wurde der Verschwörung angeklagt

Am 12. März 2019 wurden Loughlin und ihr Ehemann festgenommen und des Vorwurfs der Teilnahme an einem landesweiten Betrugsprogramm für den Hochschulzugang angeklagt. Der Skandal, an dem auch mehrere andere große Namen beteiligt waren, führte dazu, dass sich Eltern mit riesigen Geldsummen (500.000 US-Dollar im Fall von Loughlin) trennten, um ihren Kindern den Zugang zum College zu sichern. Loughlin wurde kurz nach ihrer Festnahme gegen eine Kaution von 1 Million US-Dollar freigelassen. Obwohl Loughlin und ihr Mann ein Plädoyer-Handel angeboten wurde, bekannte sie sich der Anklage nicht schuldig; werden sie für schuldig befunden, drohen ihnen nun bis zu 40 Jahre Haft.

20. Sie hat ihre Sponsoring-Deals verloren

Als Folge ihrer angeblichen Beteiligung am College-Betrugsskandal ist Loughlins Karriere endgültig aus dem Boden gefallen. Nur wenige Tage nachdem Berichte über die Vorwürfe aufgetaucht waren, brach der Hallmark Channel alle Verbindungen zu der belagerten Schauspielerin ab. Am 16. März folgte Netflix ihrem Beispiel, als sie sie aus Fuller House absetzten. Ob Loughlin aus dem Skandal zurückkehren kann, wird die Zeit zeigen.