20 Dinge, die Sie über Mads Mikkelsen nicht wussten


Mads Mikkelsen ist ein dänischer Film- und Fernsehschauspieler, der am 22. November 1965 in Kopenhagen, Dänemark, geboren wurde. Er begann seine Schauspielkarriere 1996 und wurde berühmt, als er in den ersten beiden „Pusher“-Trilogiefilmen einen Drogendealer spielte. Seitdem hat er in vielen erfolgreichen Filmen mitgewirkt, darunter „King Arthur“, „Coco Chanel & Igor Strawinsky“, „The Hunt“, „Dr. Strange“, „Arctic“, „Polar“, „Chaos Walking“ und „Rogue One: A Star Wars Story“. Es war jedoch die Rolle des Hauptgegners Le Chiffre im James-Bond-Film 'Casino Royal' von 2006, der ihn zu Weltruhm brachte. In Bezug auf seine Fernsehkarriere ist er am besten dafür bekannt, Hannibal Lecter in NBCs „Hannibal“ zu spielen. Obwohl er ein bekannter Schauspieler ist, gibt es viele Dinge, die die Leute nicht über ihn wissen. Hier sind 20 Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über Mads Mikkelsen wussten:

1. Er war Turner und professioneller Tänzer

Nach welcher Kultur , Mads Mikkelsen trainierte in seiner Jugend als Turner, da er davon träumte, eine Karriere in der Leichtathletik anzustreben. Außerdem studierte er Tanz an den Balettakademien in Göteborg. Mitte der achtziger Jahre begann er seine Karriere als professioneller Tänzer. Erst 1996, nach mehr als einem Jahrzehnt als Tänzer, beschloss er, Schauspieler zu werden. Um den Beruf zu wechseln, studierte er Schauspiel an der Arthur Theatre School in Dänemark.

2. Lar Mikkelsen ist sein Bruder

Mads Mikkelsen stammt aus einer talentierten Familie, denn sein Bruder Lars ist ebenfalls Schauspieler. Lars Mikkelsen ist vor allem für seine Rollen in „House of Cards“, „The Killing“, „Sherlock“, „Borgen“ und „Star Wars Rebels“ bekannt. Dieser Schauspieler gewann 2011 den Reumert-Ehrenpreis. Die Eltern von Mads und Lars sind Bente Christiansen und Henning Mikkelsen, die beide nicht in der Unterhaltungsbranche tätig sind.

3. Er hat viele Todesszenen gemacht

IMDB-Notizen dass Mads Mikkelsen einer der wenigen Schauspieler ist, die Rollen in einem Bond-Film, einem Marvel Cinematic Universe-Film und einem Star Wars-Film gespielt haben. Diese Filme waren 'Casino Royale', 'Doctor Strange' und 'Rogue One: A Star Wars Story'. Obwohl dies eine seltene Leistung ist, ist der interessantere Punkt, dass alle drei Charaktere, die er in diesen drei Filmen gespielt hat, gestorben sind.


4. Er kann fünf Sprachen sprechen

Mikkelsen ist ein enorm talentierter Mann und eine seiner Fähigkeiten ist, dass er mehrsprachig ist. Die Humor-Nation sagt dass er fünf Sprachen spricht. Seine Muttersprache ist Dänisch und er hat während seiner Tanzschule Schwedisch gelernt. Die anderen Sprachen, die er fließend spricht, sind Englisch, Deutsch und Französisch.

5. Bruce Lee ist eines seiner Idole

Mikkelsen liebte als Kind Actionfilme und wuchs mit Bruce Lee-Filmen auf, daher ist Lee eines seiner Idole. Obwohl er alle fünf Filme von Bruce Lee liebt, ist sein Favorit 'Game of Death'. Dies ist der Film, den Lee nicht beendet hat, aber Mikkelsen mag ihn wegen der ikonischen Stunts. sagt Shortlist . Ein weiteres von Mikkelsens Idolen ist Buster Keaton, da dies ein weiterer Schauspieler ist, den er als Kind gerne in Filmen sah.


6. Mikkelsen ist ein großer Fan von Graphic Novels

Eine Leidenschaft von Mikkelsen sind Graphic Novels, sagt Polygon . Er hat Comics schon immer geliebt und er hat eine Phase des Sammelns von Erstausgaben durchlaufen und er holt sie immer noch gerne heraus, um sie sich anzusehen. Er sammelt jedoch nicht mehr aktiv Graphic Novels. Er hat gesagt, dass Corto Maltese einer seiner Lieblings-Comicfiguren ist, und er würde diesen Antihelden gerne spielen, wenn es jemals einen Film geben würde.

7. Er ist ein französischer Ritter

Mikkelsen wurde im April 2016 zusammen mit dem dänischen Filmregisseur Thomas Vinterberg zum Chevalier of the Prestigious Order of Arts and Letters ernannt. Die Zeremonie fand in der französischen Botschaft statt und wurde ihnen vom französischen Botschafter Francois Zimeray verliehen. Das Paar wurde mit grünen Kreuzmedaillen ausgezeichnet, sagt What Culture. Mikkelsen sprach bei der Zeremonie und sagte, dass die französische Filmindustrie seine Karriere angekurbelt habe.


8. Er kocht gerne asiatisches Essen

Mads Mikkelsen isst gerne sein einheimisches dänisches Essen und hat viele persönliche Favoriten. In einem Interview mit Shortlist gab er jedoch zu, dass er nicht sehr gut darin ist, dänisches Essen zu kochen. Stattdessen kocht er lieber asiatisch. Mikkelsen liebt es, Zutaten in den Wok zu werfen und fügt gerne extra Chili hinzu. Eines der Gerichte, von denen er glaubt, dass er das Beste kocht, ist Kokos-Garnelen-Suppe. Tatsächlich hat er damit geprahlt, dass keine Restaurantversion des Gerichts so gut ist wie seine eigene. Daher muss er hervorragende Fähigkeiten in der Küche haben.

9. Er hat mehrere Auszeichnungen gewonnen

Im Laufe seiner Karriere wurde Mikkelsen in Anerkennung seiner Talente für mehrere Auszeichnungen nominiert. Laut TV-Guide , darunter zwei Bodil Awards für den besten Schauspieler in einer Hauptrolle in den Jahren 2005 und 2014. Er gewann auch den Cannes Film Festival Award 2012 für den besten Schauspieler und zwei Robert Awards für den besten Schauspieler in einer Hauptrolle, einen im Jahr 2005 und den anderen im Jahr 2014. Weitere Auszeichnungen, die dieser Schauspieler gewann, sind zwei Zulu Awards als bester Schauspieler, ein Rouen Nordic Film Festival Award als bester Schauspieler, ein Fantasporto Award als bester Schauspieler und ein Puchon International Fantastic Film Festival Award als bester Schauspieler. Für seine Rolle als Jacob Petersen in dem Film „After the Wedding“ von 2006 gewann er außerdem den Palm Springs International Film Festival Award als bester Hauptdarsteller.

10. Er sieht nicht oft fern

Laut Polygon schaut Mads Mikkelsen kaum Fernsehen oder geht ins Kino. Er hat jedoch zugegeben, mit seinem Sohn „The Walking Dead“ gesehen zu haben und fand es süchtig. In Bezug auf seine Lieblingsfilme liebt er den Humor der Filmreihe „The Hangover“.

11. Mikkelsen bevorzugt Bier gegenüber Spirituosen

Wenn es um sein Lieblingsgetränk geht, ist Mikkelsen ein reiner Biermann, sagt The Humor Nation. Er hat gesagt, dass Spirituosen nicht sein Ding sind und er Scotch and Whisky wirklich nicht mag. Mikkelsen sagt, dass er sie probiert hat, aber sie erinnern an den Geruch eines Mädchens, das sich gerade parfümiert hat, anstatt zu duschen.


12. Er ist ein Motorrad-Enthusiast

Eine der größten Leidenschaften von Mads Mikkelsen sind Motorräder, sagt Famous Fix . In seiner Freizeit fährt er gerne Motorrad. Einer der wertvollsten Besitztümer von Mikkelsen ist sein dänischer Nimbus von 1937.

13. Er ist ein Familienvater

Obwohl er ein arbeitsreiches Berufsleben hat, ist Mads Mikkelsen auch ein Familienvater, sagt TV Guide. Seine Frau ist die Choreografin Hanna Jacobsen, die er 1987 während seiner Ausbildung zum Tänzer kennenlernte. Erst im Jahr 2000 heiratete das Paar. Sie haben zwei gemeinsame Kinder; einen Sohn Carl, geboren 1997, und eine Tochter, Viola, geboren 1992. Die Familie lebte bis 2012 in Kopenhagen, bevor sie für Mikkelsens Arbeit nach Toronto, Kanada, zog.

14. Er wurde bei vielen Gelegenheiten zum sexy Mann gewählt

Jeder, der Mads Mikkelsen gesehen hat, hat vielleicht bemerkt, dass er ein gutaussehender Mann ist. Dies ist in Zeitschriftenumfragen nicht unbemerkt geblieben, da er regelmäßig in Umfragen zum sexiesten Mann Dänemarks gewählt wird, berichtet Famous Fix. Außerdem wurde er vom dänischen Magazin „Woman“ zum sexiesten Mann der Welt gewählt. Mikkelsen hat immer wieder davon gesprochen, zu einem der sexiesten Männer Dänemarks gewählt zu werden. Er sagte, er würde lieber als sexy gelten als der hässlichste Mann Dänemarks.

15. Mikkelsens persönliches Vermögen beträgt 10 Millionen US-Dollar

Schätzungen zum Vermögen von Prominenten dass Mads Mikkelsen ein persönliches Nettovermögen von 10 Millionen US-Dollar hat. Den größten Teil dieses Geldes hat er mit Hauptrollen in kommerziell erfolgreichen Filmen verdient. Da seine Karriere immer noch floriert, hat er das Potenzial, sein persönliches Vermögen weiter zu steigern.

16. Er verließ einmal ein Vorsprechen

Im Laufe seiner Karriere hat Mads Mikkelsen viele schreckliche Erfahrungen mit Vorsprechen gemacht. Das Schlimmste war wahrscheinlich, als er das Vorsprechen für den Film 'Fantastic Four' von 2005 verließ. Fact Republic erzählt die Geschichte wie Mikkelsen für die Rolle des Mr. Fantastic in Tm Storys Film vorsprach. Er fand das Vorsprechen frustrierend, besonders als er gebeten wurde, seine Arme wie ein Gummimann auszustrecken. Dies veranlasste ihn, das Vorsprechen zu verlassen.

17. Er glaubt, dass die Engländer und die Skandinavier ähnlich sind

In mehreren Interviews hat Mads Mikkelsen Skandinavier mit Briten verglichen. IMDB zitiert ihn mit den Worten, er habe immer geglaubt, dass Engländer und Skandinavier viel gemeinsam haben, zum Beispiel ihren Sinn für Humor. Er verwendet Monty Python als Beispiel für die Art von Humor, die in beiden Nationen genossen wird. Mikkelsen hat auch gesagt, dass britische Schauspieler oft in der Rolle des Bösewichts besetzt werden. Inzwischen gibt es jedoch einen Trend zu noch schrägeren Akzenten, und Mikkelsen glaubt, dass dies der Grund dafür ist, dass skandinavische Schauspieler heute häufig in die Rolle von Schurken geschlüpft sind. Mikkelsen selbst ist fast schon in Schurkenrollen typisiert worden, was ihm nichts ausmacht, da er dadurch die Chance hat, in amerikanischen Filmen mitzuspielen.

18. Sein Lieblingsland ist Island

Mikkelsen spielte 2018 die Rolle des Overgard im Survival-Film „Arctic“. Die meisten Dreharbeiten für diesen Film fanden vor Ort in Island statt. Im Interview mit WWD , sagte Mikkelsen, dass er Island als sein Lieblingsland der Welt bereits kenne. Er liebt nicht nur die isländische Landschaft, sondern auch die Menschen des Landes. Eines der Dinge, die er liebt, ist, dass sich in Island niemand um Prominente kümmert. Auf der anderen Seite ist das Wetter unberechenbar, und an einem Punkt wurden die Dreharbeiten für vier Tage unterbrochen.

19. Mikkelsen und Hugh Dancy haben zweimal zusammengearbeitet

Mads Mikkelsen und Hugh Dancy haben bei zwei verschiedenen Gelegenheiten zusammengearbeitet, sagt BuzzFeed . Das erste Mal war im historischen Abenteuerfilm 'King Arthur' von 2004. Dies wurde von David Franzoni geschrieben und von Antoine Fuqua inszeniert. In diesem Film spielte Mikkelsen Tristan und Dancy spielte die Rolle von Galahad. Während der Planungsphase von „Hannibal“, der psychologischen Horrorthriller-Serie von NBC, empfahl Dancy Mikkelsen für die Hauptrolle von Hannibal Lecter. In dieser Serie spielt Dancy die Rolle des Sonderermittlers Will Graham. Diese Serie wurde erstmals am 4. April 2013 auf NBC ausgestrahlt und beide Schauspieler traten in dieser Serie bis zum Ende 2015 auf.

20. Er hat eine riesige Fangemeinde in den sozialen Medien

Mads Mikkelsen ist ein aktiver Nutzer von Social Media und hat eine große Fangemeinde auf all seinen Konten. Seine Twitter-Konto t hat 111 Tausend Follower. Über diesen Account postet er überwiegend über sein Berufsleben. Mikkelsens Instagram-Account hat 559 Tausend Follower. Die Fotos, die er auf diesem Account postet, sind meist von ihm in Filmen oder auf Veranstaltungen zu sehen. Er hat jedoch einige Fotos von sich selbst, die Aktivitäten in seinem Privatleben genießen.