Agenten von S.H.I.E.L.D. Staffel 3 Episode 15 Rezension: 'Spacetime'

Die Folge dieser Woche von Agenten von S.H.I.E.L.D. fesselnd, als Daisy Johnson einen Blick in eine düstere Zukunft wirft, die für ihre Mission in „Spacetime“ wichtig wird.


Wenn es eine Sache gibt, die diese Episode sehr deutlich macht, dann ist es, dass Malick einer der lustlosesten Bösewichte der Show ist, was eine Schande ist. Powers Boothe ist mit seiner Leistung nicht unbedingt schrecklich, aber der Charakter fühlt sich einfach sehr hölzern an, da alles, was er sagt und tut, das gleiche Gefühl hat. Wir hatten eine Vielzahl von Big Bads, bei denen sie eine einzigartige Persönlichkeit und einen wütenden Ton hatten, aber Malick hat es einfach nicht. Er kommt als klassischer Bösewicht in einem Business-Anzug daher, den man normalerweise in Hintergrundrollen von Fernsehsendungen und Filmen sieht. Eine Minute lang dachte ich, Hive würde Malick austricksen und ihn einen ultimativen Preis zahlen lassen, indem er um „Macht“ bittet.

Als ich die Zusammenfassung der Episode anfangs las, dachte ich wirklich, dass die Einblicke in die Zukunft, die Daisy sehen würde, für etwas sein würden, das sich in späteren Episoden auszahlen würde. Einige der Blicke, die sie sah, fühlten sich wie Material für das Staffelfinale an, bei dem Lincoln fast zu Tode geprügelt wurde, Daisys Glaube war nicht sicher und mehr. Aber wir sehen, dass es ein Höhepunkt in eine unmittelbare Zukunft war, der mehr Sinn machte. Bennet stiehlt diese Woche die Show, da sie die Episode mit Anmut führt und uns auch etwas gibt, von dem ich nie genug bekommen kann: eine einmalige Kampfszene.

Es sind solche Szenen, bei denen ich mir wünsche, dass wir jede Woche einen solchen Kampf haben könnten, aber das kann Bennet zu viel verlangen. Der Kampf zwischen ihr und Malick war zwar nicht viel, aber einer der emotionalen der Show, der seltsamerweise auch ein filmisches Gefühl hatte. Es ist eine dieser Szenen, die man sehen muss, um wirklich zu verstehen, was ich meine. Wie auch immer, ich machte mir Sorgen um Daisys Glauben, obwohl es fast sicher war, dass sie es lebend schaffen würde, obwohl man bei Shows wie dieser nie weiß. Obwohl sie den Inhuman, der ihr die Visionen gegeben hat, leider nicht retten konnte, bekommt sie noch eine, die uns zeigt, was wir in der Mid-Season-Premiere gesehen haben. Jetzt weiß sie, was wir wissen, aber die Tatsache, dass sie diesen Moment sehen konnte, macht mir Sorgen, ob Daisy tatsächlich in diesem Schiff ist, im Flash-Forward.

Der Moment, den viele von uns kommen sehen, kam endlich, als Andrew sich selbst stellte, als er sich für immer in Lash verwandeln wollte. So viel Schmerz wie viele dieser Charaktere sowohl in der Serie als auch in dieser Staffel durchgemacht haben, ist May derjenige, für den ich am Boden zerstört bin. Jedes Mal, wenn wir sehen, dass May emotionale Momente hat, die aufgrund der Person, die May ist, begrenzt sind, enden sie als Tränenflusser dieser Episode und dieses Mal war keine Ausnahme. Wen und Underwood haben es in ihrem letzten Moment getötet, als May Andrew für immer verliert, als Lash übernimmt und etwas sagt mir, dass Mays Schmerz gerade erst beginnt.


Ein weiterer Moment, den wir bekommen, ist, dass Coulson von Wards neuem Status erfährt, da Hive die Macht übernommen hat. Apropos Hive, ich glaube, jemand muss ihm eine Kopie von The Matrix gegeben haben, weil sich sein neues Kostüm sehr Neo-inspiriert anfühlt, was nicht schlecht ist, nur lustig. Ich würde buchstäblich Geld geben, um eine Szene zu sehen, in der jemand wie Hive einfach vor einen Fernseher gestellt wurde und einen Film wie The Matrix sah, nur um zu sehen, wie er darauf reagieren würde. Auf jeden Fall weiß das Team jetzt von ihm und es freut mich noch mehr, wenn sie ihn endlich alle persönlich treffen.

Während Malick bewies, wie unnötig er als Bösewicht ist, war „Spacetime“ insgesamt eine kraftvolle Episode, die definitiv beginnt, Dinge und Handlungen zusammenzubringen, wenn wir zum Ende dieser Staffel kommen.


Agenten von S.H.I.E.L.D. ausgestrahlt am Dienstagabend, 9/8c auf ABC.

[Foto: ABC/Kelsey McNeal]


4.5

Zusammenfassung

Daisy Johnson bekommt einen Einblick in eine dunkle Zukunft, in der Hive in der dieswöchigen Episode von Agents of S.H.I.E.L.D. stärker wird.