Big Brother 13: Und der Gewinner ist…

Der Sommer ist also offiziell zu Ende undGroßer Bruderim sommerlangen Kampf um eine halbe Million Dollar schließlich zum Sieger gekrönt. Und ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass aus den letzten beiden Hausgästen die passende Person zum Gewinner des gekürt wurdeGroßer Bruder 13.


Rachel Reilly wurde nach 75 Tagen offiziell die Gewinnerin von 500.000 US-DollarGroßer BruderHaus. Porsche Briggs belegte den zweiten Platz und gewann den mit 50.000 US-Dollar dotierten Zweitplatzierten. Die Jurymitglieder, die Rachel für den Hauptpreis gewählt haben, waren Brendon (natürlich), Jeff, Jordan und Shelly. Die drei Leute, die für Porsche gestimmt haben, waren Daniele, Kalia und Adam. Ja, Adam hat für Porsche gestimmt und der Twitter-Vers ging durch. Warum? Ich habe keine Ahnung. Weiter geht's.

Das 90-minütige Finale zeigte, wer die letzten drei HOH-Herausforderungen gewonnen hat, wobei die letzte Herausforderung live ausgetragen wurde. Rachel gewann die letzte Challenge und beschloss, Porsche zu den letzten beiden mitzunehmen. Diese Entscheidung ist kein allzu großer Schock, wenn man bedenkt, wie Adam im Grunde das Ende des Spiels durchrollte oder wie Daniele 'huckepack' nannte, und wir alle wissen, wie Rachel über 'Floater' denkt. Ich habe euch gesagt, wenn Adam Rachel nicht losgeworden ist, als er die Gelegenheit dazu hatte, war er genauso verarscht wie Lawon, als er sich selbst für die Räumung nominierte.

Wie ich in den letzten Tagen gesagt habe, war Rachel von den letzten drei die logische Kandidatin, um das Spiel zu gewinnen. So sehr ich sie vom ersten Tag an von der Konkurrenz wollte, schaffte es das Mädchen, im Haus zu bleiben, und sie war eine ernsthaft harte Konkurrentin. Wenn noch jemand außer Porsche und Adam da oben gewesen wäre, wäre meine Stimme an sie gegangen. Da diese besonderen Stars diesen Sommer jedoch nicht ausgerichtet waren, müssen Sie sich mit dem kleineren von zwei Übeln befassen. Erwarten Sie irgendwann an diesem Wochenende eine ausführlichere Antwort.

Was Amerika angeht, um den 25.000-Dollar-Lieblingspreis der Fans zu gewinnen, war die glückliche Person, die diesen Scheck erhielt, kein geringerer als „Big“ Jeff selbst. Sag es mit mir, Leute: 'Shocker!'


Nun, das war der Abschluss dieser Staffel vonGroßer Bruderund ich jedenfalls bin froh, dass es vorbei ist. Ich verlasse euch mit einem Tweet von Morning_Movie wer so ziemlich zusammengefasst Saisonbestzeit: „Rachel hat gewonnen“ #bb13 … jetzt, wenn wir Russell einfach kriegen können #Überlebende gewinnen, können wir alle von den letzten drei Jahren von ‚All-Stars vs. Newbies' weitermachen.“ Kann die Kirche ein „Amen“ bekommen?

Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis der diesjährigenGroßer Bruder? Was sind Ihre Hoffnungen und Erwartungen für die nächste Sommerausgabe? Werden Sie im nächsten Sommer überhaupt einschalten? Ton unten!