Bill Murray hat die 3 Turniersieger-Strikes am Ende von Kingpin tatsächlich gerollt


Von allen Rollen, die Bill Murray in seiner Karriere gespielt hat, gehört Ernie McCracken leicht zu meinen Top 5. Das Lustige daran ist, dass Bill Murray in einem Film selten, wenn überhaupt, in den Schatten gestellt wird. Ich sage nicht, dass jemand Murray inszeniert hatKönigszapfenaber ich werde sagen, dass einigeSachetat: Seine Haare. Ich glaube, ich habe noch nie so viel im Theater gelacht wie beim letzten Showdown zwischen ihm und Woody Harrelson in diesem Film. Apropos finaler Showdown, es gibt eine wenig bekannte Tatsache über die letzten 3 Schläge, die Bill Murry würfelt.

Laut dem Artikel von Uproxx, der in Fakten über Kingpin , heißt es:

Während sie in Kingpin gegen eng aufeinander abgestimmte Rivalen spielten, waren Bill Murray und Woody Harrelson auf den Bahnen im wirklichen Leben nicht gerade ebenbürtig. Harrelson war ein notorisch schrecklicher Bowler, so schlecht, dass ein Bowling-Trainer geholt werden musste, um sein Spiel zu ändern. Dieser Versuch war jedoch erfolglos, so dass Stellvertreter verwendet wurden.

Auf der anderen Seite der Medaille hatte Bill Murray ein natürliches Talent, und die drei Schläge, die er im finalen Showdown beim Millionen-Dollar-Turnier erzielte, waren tatsächlich echt. Während die Menge für Big Ern gedacht war, waren sie in Wirklichkeit für Murray. Verständlicherweise.


Ich meine ja. Hast du diesen Film gesehen? Harrelson ist absolut schrecklich, was seltsam ist, denn er hatte anständige Fähigkeiten inWeiße Männer können nicht springen. Aber wie wir wissen, hat Bill Murray einige natürliche athletische Fähigkeiten. PS Dies ist ein unglaublicher Clip von 9 Minuten plus. Beeindruckend.

speichern