Chicago Fire Review: Das Serial Bomber Crossover-Fazit


Genau dort abreisenChicago PDDie 100. Folge wurde abgebrochen,Chicago Fireholte die letzte Stunde des neuesten 'OneChicago' Crossovers ab.P.D.konnten identifizieren, wer ihr Serienbomber war und sein Motiv, aber sie brauchten Hilfe, um ihn ins Freie zu ziehen. Hier kommt Firehouse 51 ins Spiel. Antonio und Voight bitten Brett und Dawson, einen Fehler bei einem der Kontakte eines ihrer Verdächtigen zu planen, aber sie sind nicht die einzigen, die die Höhle des Löwen betreten.

Boden und Casey fühlen sich von Anfang an nicht wohl damit, wie knapp und kurzfristig dieser Plan ist. Cruz hat ein noch größeres Problem mit der ganzen Sache, wenn man bedenkt, wie gut die Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst für seinen Bruder vor Jahren lief. Für die 10 Minuten sind Brett und Dawson in der Höhle des Löwen, alle halten den Atem an. Dass die Frauen nicht erwischt wurden, war ein Wunder.

Trotz Dawsons und Bretts Operation hören die Explosionen nicht auf. Innerhalb einer Stunde wird das Auto einer Frau mit ihr darin gesprengt. Am Ende ist sie die Schwiegermutter von Shepherd, dem Verdächtigen des Geheimdienstes. Da die Polizei keine Hinweise hat,Feuerkommt es aus einem anderen Blickwinkel. Angriffe wie diese passieren nicht in einem Vakuum, und Sie wachen nicht einfach eines Morgens auf und verwenden C-4. Also gehen Boden und Severide einige Monate zurück, um zu sehen, ob sie Aufzeichnungen von Shepherds Übungsläufen mit den Materialien finden können. Sie trafen auf Paydirt, aber noch keinen Shepherd.

Während der Geheimdienst auf seinem Versteck sitzt, muss sich der Rest von Fire mit echten Gesprächen über ihre Beziehungen auseinandersetzen. Nichts sagt ernste Zeiten wie ein Serienbomber. In Zeiten wie diesen bekommt man einen Überblick darüber, welche Beziehungen real sind und welche es wert sind, losgelassen zu werden. Egal wie sehr Cruz sich um Brett kümmert, die Verbindung ist einfach nicht da. Das macht seine aufrichtige Anerkennung seiner Liebe zu ihrer Freundschaft nicht weniger schön. Aber egal wie ein- und ausgeschaltet sie sind, Brett und Antonio können sich nicht aus ihren Systemen herausbekommen. Auch Severide und Stella können es nicht, die es angesichts ihrer Trennung von Zach diesmal vielleicht über die Ziellinie schaffen. Und dieses Mal fühlt es sich richtig an. Es gibt kein Übergepäck, das beide belastet, und eine Beziehung würde organisch aus der Stärke ihrer Freundschaft entstehen. Zum Timing gibt es etwas zu sagen.


Chicago Fireist in der Lage, Shepherd zu besiegen, bevor er die Chance hat, sein letztes Opfer in die Luft zu jagen. Und wir meinen wörtlich direkt vor. Wie in, wurde der Mann mit dem Finger am Abzug festgeschnallt. So viel Zeit war mit vielen Pausen verbunden, um zufällig den Atem anzuhalten, dass es schön war, eine große, gute Schlussfolgerung zu ziehen.

Alles in allem fühlte sich die Stunde in Bezug auf die Untersuchung etwas flach an, verglichen mit der fesselnden Geschichte, mit der sie begann startedChicago PDGedanken?


Chicago Fire Staffel 6 Episode 13 Rezension: 'Verstecken, nicht suchen'
3.5

Zusammenfassung

Das Fazit zumChicago P.D./Chicago FireCrossover bleibt hinter dem starken sozialen Kommentar der vergangenen Nacht zurück.


Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)