Pfadfinder fahren im SunTrust Park mit Pinewood-Derby-Autos und werden von ihren MLB-Helden besucht

Nichts übertrifft das Gefühl, Ihr Pinewood Derby-Auto über eine Strecke fliegen zu lassen ... es sei denn, Sie fahren dieses Auto auf dem Feld, auf dem Baseball-Superstars es aus dem Park geschlagen haben.


Dies war Anfang dieses Monats bei 150 Pfadfindern aus der Region Atlanta der Fall.

Pfadfinder aus ganz Georgia kamen in den SunTrust Park, um am Atlanta Braves Pinewood Derby teilzunehmen, einer Veranstaltung, die von NAPA Autocare Atlanta und der USA gesponsert wurde Atlanta Area Council .

Zwei Spieler kamen sogar vorbei, um die Scouts zu treffen und siegreiche Autos im Designwettbewerb auszuwählen. Der Erleichterungskrug Ian Krol und der dritte Basisspieler Rio Ruiz wurden von den Pfadfindern mit Aufregung begrüßt.

Die Braves-Spieler, die als Kinder am Pinewood Derby teilnahmen, waren erstaunt über die Autodesigns und beeindruckt davon, wie viel Arbeit in die einzelnen Fahrzeuge gesteckt wurde.


„Der Höhepunkt des Derby war die Kreativität der Kinder und die Anstrengungen, die sie in die Herstellung ihrer Autos gesteckt haben. Zu sehen, wie viel Spaß sie hatten, war wirklich erstaunlich “, sagte Ruiz.

Die Pfadfinder hatten die Gelegenheit, Fotos mit den Spielern zu machen und sie zu treffen.


'Es war so cool, mit echten Braves-Spielern zu reden!' Seth P. aus Pack 1417 sagte.

Nachdem die Braves-Spieler die Siegerautodesigns ausgewählt hatten, sahen sie sich die letzten Rennen an und jubelten den schnellsten Autos jeder Runde zu.


Die Pfadfinder, die gewonnen hatten, erhielten einen signierten Baseball von den Braves und wurden an diesem Abend mit 30.000 Atlanta-Fans auf der Tribüne beim Spiel anerkannt.

Die einmalige Gelegenheit und der Ort der Veranstaltung gingen den Pfadfindern nicht verloren, die eine Menge Spaß hatten, als sie sahen, wie ihre Autos die Gleise hinunterfuhren.

'Mein Lieblingsteil des Derbys war es, mein Auto mein Rennen gewinnen zu sehen!' Baron R. sagte. Baron ist ein Pfadfinder aus Pack 9161 und sein Auto hat eine Vorrunde des Pinewood Derby gewonnen.

Benjamin Morgan, ein Pfadfinder aus Pack 687, war beim Derby begeistert. „Ich hatte so viel Spaß mit meinem Auto! Es war großartig “, sagte er.


Wenn die Pfadfinder nicht mit ihren Autos fuhren, besichtigten sie das neue Stadion der Atlanta Braves, spielten Arcade-Spiele, kletterten auf eine Felswand und fuhren mit einer Seilrutsche.

Am Ende des Derbys waren alle Teilnehmer mit den Ergebnissen zufrieden.

'Mein Lieblingsteil war nicht zu gewinnen, aber ich hatte eine großartige Zeit damit, mein Auto gegen andere Scouts zu fahren', sagte Greyson R. von Pack 528.

Vielen Dank an Matthew Tikhonovsky von der Atlanta Area Council für das Teilen dieser Geschichte.

Um Ihre eigenen Scouting-Geschichten einzureichen, senden Sie uns eine E-Mail an Communications@Scouting.org .