Dispatch ist sicherlich ein einzigartiges Spiel, das von einer Horrorgeschichte inspiriert wurde


Dispatch ist ein Spiel, das vom Indie-Entwickler Two Shoed Lou entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Spiel ist derzeit nur über die Entwickler-Website hier erhältlich, und Sie können wählen, ob Sie für das Spiel bezahlen und die Entwickler unterstützen möchten, oder Sie können das Spiel einfach herunterladen. kostenlos . Bis vor ungefähr einer Woche hatte ich noch nie von diesem Spiel gehört, aber ich fand, dass die Prämisse unglaublich interessant klang. Sie spielen als Notruf-Dispatcher, der für die Annahme von Anrufen verantwortlich ist, aber das Coole ist, dass es Spracherkennung verwendet, um Ihr Mikrofon zu verwenden und Ihnen ermöglicht, die Befehle zu sprechen, die Sie normalerweise nur auf den Bildschirm klicken würden. Was müssen Sie also über den Versand wissen? Bevor Sie weiterlesen, empfehle ich Ihnen dringend, dieses Spiel auszuprobieren Hier und spielen Sie es durch (es dauert nur etwa 20 Minuten), denn es gibt einige ziemlich große Wendungen in der Handlung, und Sie werden diese selbst erleben wollen.

Letzter Aufruf

Dispatch ist ein Spiel, das von a . inspiriert ist Reddit-Beitrag im r/nosleep-Subreddit. Der Beitrag trägt den Titel „Mein letzter Anruf als Polizeibeamter hat mich vernarbt“ und beschreibt den letzten Anruf des Posters als a Polizei-Dispatcher , aber das war kein gewöhnlicher Anruf, im Grunde war ein Kind ganz allein in ihrem Haus, weil ihre Schwester mit Freunden campte und ihre Mutter lange arbeitete. Der Disponent erhielt einen Anruf von dem Kind, das sagte, sie brauche Polizisten, weil sie dachte, jemand sei in ihrem Haus. Der Disponent fuhr mit den typischen Dispatcherfragen fort und fragte sie nach ihrer Adresse und Telefonnummer. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass die Person in ihrem Haus überhaupt keine Person war, sondern ein „Ding“. Was auch immer dieses „Ding“ war, es hatte die Stimme ihres Vaters, und es begann zu versuchen, ihre Tür aufzubrechen. Der Disponent fragte sie, ob sie etwas zum Schutz hätte, worauf sie ein „rosa Kaninchen“ antwortete, das ihr Vater ihr geschenkt hatte, als sie klein war (dies ist später wichtig). Schließlich begann der Disponent Sirenen zu hören, und sie sagten dem Mädchen, dass die Beamten fast da waren, aber leider reagierte das Mädchen nicht sofort. Dann sagte sie, dass sie denkt, es sei weg, und der Disponent seufzte erleichtert und lehnte sich im Stuhl zurück, als sie das Mädchen fragten, was sie gesehen habe. Die Frage wurde erneut ohne Antwort beantwortet. Dann begann das Mädchen zu lachen und das Lachen wurde „mit jeder Sekunde rauer und weniger menschlich“. Das Mädchen war tot. Schließlich versuchte der Disponent, den Anruf zu vergessen, aber das „Ding“ war damit nicht erledigt. Sie hörten Schritte, die durch das Haus liefen, und nachdem sie lange vor Angst gelähmt im Bett lagen, standen sie auf und sahen unter der Schlafzimmertür nach einem unbeweglichen Gegenstand. Nach einiger Zeit öffnete der Disponent dann die Schlafzimmertür leicht und streckte den Kopf heraus, um zu sehen, was da draußen war. Direkt vor der Tür war das kleine rosa Häschen, bedeckt mit dunklen Flecken, und das Gelächter des Mädchens hallte im ganzen Haus wider.

Was ist Versand?

Der Versand ist vom obigen Reddit-Post inspiriert, ändert aber die Dinge ein wenig. Sie starten in einer Polizeizentrale und erhalten einen Anruf von Ihrem Chef, der Ihnen immer wieder sagt, dass 'es nicht Ihre Schuld ist' und 'niemand gibt Ihnen die Schuld', also können Sie davon ausgehen, dass etwas passiert ist, egal ob es der Anruf von war der Reddit-Post oder etwas anderes. Wie auch immer, Sie erhalten ein paar kleinere Anrufe: einen über einen Hund, der eine Snickers-Bar gefressen hat, und den anderen über eine Dame, die einen geschlossenen Laden nicht verlässt, aber dann erhalten Sie einen dritten Anruf. Der Anruf kommt von einer Mutter, die sich mit ihrem Kind Sophie in ihrem Haus versteckt und glaubt, dass ihr Ex-Mann (Sophies Vater) versucht, in ihr Haus einzubrechen. Ihre Aufgabe ist es, eine Einheit zu ihrem Haus zu schicken, aber die Einheit dauertfür immerum dorthin zu kommen. Im Ernst, es gab einen Punkt während dieses Anrufs, an dem ich dachte, das Spiel sei verwanzt, weilnichtsgeschah. Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, tun Sienichtschließe das Spiel. Es ist nicht verwanzt. So soll es ablaufen. Drehen Sie sich einfach in Ihrem Stuhl herum und warten Sie darauf, dass etwas passiert, wenn Sie einen Blick hinter sich werfen, sehen Sie den rosa Hasen aus der Reddit-Geschichte am Schwarzen Brett. Sie haben für jede Antwort ein paar verschiedene Dialogoptionen, daher kann es mehr als ein Ende geben, aber das Ende, das ich ausgewählt habe, hat Sophie lebend aus dem Haus gebracht, aber ihre Mutter hat es leider nicht geschafft. Ich werde nicht auf alle Details eingehen, was während des Anrufs passiert, denn die große Sache, auf die ich eingehen möchte, ist das Ende des Spiels. Ich hatte bis zum Schluss absolut keine Ahnung, dass dies ein Horrorspiel ist. Ich ging zu Dispatch in der Annahme, dass es sich nur um eine Polizei-Dispatcher-Simulation handelte. Endlich war die Polizei am Tatort, ich habe die richtigen Anrufe getätigt, das Mädchen gerettet – ich hatte eine tolle Zeit … bis ich meinen Stuhl herumdrehte. Als die Stuhldrehung sich dem Ende näherte, wurde mir klar, dass etwas nicht stimmte – der Hase war weg. Mir wurde im Bruchteil einer Sekunde klar, was passieren würde und was dieses Spiel wirklich war, aber es war zu spät. Der Hase saß jetzt auf dem Schreibtisch, sowie eine schreckliche Kreatur, die einen packt und durch den Raum schleudert. Dann endet das Spiel.

Ich hatte nie erwartet, dass sich dieses Spiel zu dem entwickeln würde, was es tat, aber ich hatte trotzdem unglaublich viel Spaß beim Spielen. Es ist extrem kurz, vielleicht höchstens 15-20 Minuten. Wenn Sie also nach einem lustigen Spiel suchen, um etwas Zeit totzuschlagen oder Ihnen einen schnellen Schrecken einzujagen, ist Dispatch definitiv das Spiel für Sie.