Bekommen Sie etwas dafür, auf House Hunters zu sein?


Die beliebte HGTV-Show „House Hunters“ geht jetzt in ihre 17. Staffel und bleibt ein Favorit unter Heimwerker-Show-Fans. Diese Immobilienserie ohne Drehbuch folgt Haussuchern, normalerweise einem Paar oder einer Familie, während sie sich drei Häuser ansehen und entscheiden, welches sie kaufen möchten. Ein Immobilienmakler zeigt den potenziellen Käufern drei Wohnungen. Die Zuschauer erfahren die Hintergrundgeschichte der Haussucher, sehen, wie sie eine beliebte Freizeitbeschäftigung genießen und besuchen die drei Häuser, während der Erzähler spricht. Der aktuelle Erzähler von „House Hunters“ ist Androme da Dunker. Während die Haussucher die Häuser besichtigen, werden die Zuschauer Zeuge ihrer Aufregung und manchmal auch Anspannung, während sie entscheiden, welches Haus ihr „für immer zu Hause“ werden soll, während sie darum kämpfen, ihre „Wunschliste“ zu erfüllen und innerhalb ihres Budgets zu bleiben. Oftmals sind die Spannungen groß, da ein Paar oder eine Familie Schwierigkeiten haben, sich für ein Haus zu entscheiden, das ihrem Budget möglichst nahe kommt. „House Hunters“ hat mehr als 1.770 Folgen ausgestrahlt und hat viele Spin-Offs, darunter „House Hunters International“, „House Hunters on Vacation“, „House Hunters Renovation“, „House Hunters Million Dollar Homes“, „Tiny House Hunters“, „ Inselhausjäger“ und „Familienhausjäger“.

Was die meisten Fans wissen wollen, ist, dass du etwas bekommst, wenn du bei „House Hunters“ bist?

Die Antwort lautet: Es gibt nicht viele „Hausjäger“-Teilnehmer nur $500 bezahlt für den Auftritt in der Sendung. Das heißt, $500 pro Paar oder Familie und nicht für jeden Teilnehmer. Paare und Familien müssen für ca. 50 Stunden Aufzeichnung zur Verfügung stehen. Dies wird hauptsächlich bearbeitet, da jede Episode nur 22 Minuten dauert. Hausjäger verbringen ca. 6 Stunden in jedem der 3 Häuser. Sie verbringen auch viel Zeit damit, ihre Hintergrundgeschichten aufzuzeichnen und an Aktivitäten außerhalb der Wohnungssuche teilzunehmen. Dann gibt es die Aufzeichnung der dramatischen Entscheidung, welches Haus gekauft werden soll. Während Haussucher die Bekanntheit genießen, die sie durch den Auftritt in einer beliebten Fernsehsendung erhalten, müssen sie sich auch für das Aufnehmen von der Arbeit freistellen. Wenn Sie also nicht wirklich in einer Folge von Realty-TV auftreten möchten, ist es möglicherweise nicht alles, was es ist. Während es wirklich nicht viele andere Vorteile gibt, in der Show zu erscheinen, erhalten Hausjäger während der Aufzeichnung ein Mittagessen.

Wie funktioniert „Hausjäger“ wirklich?

„Hausjäger“ ist ein sehr geringes Budget Realty-Show, wenn man bedenkt, dass andere ähnliche Shows viel mehr für jede Episode ausgeben. Die Kosten für eine Episode von „House Hunters“ betragen weniger als 50.000 US-Dollar. Dies beinhaltet natürlich die $500, die jedem Paar oder jeder Familie angeboten werden. Die Produzenten von „House Hunters“ müssen nicht einmal ihr Budget für die Häuser aufwenden. Tatsächlich wurde eines der drei Häuser bereits von den Haussuchern gekauft und bereits treuhänderisch hinterlegt. Die anderen beiden Möglichkeiten sind oft die Häuser der Freunde oder der Familie des Paares. Die Auflistung der Häuser wird erhöht, um mehr Dramatik zu erzeugen, wenn die Haussucher sich entscheiden müssen, welches Haus sie wollen. Mindestens eines der drei Häuser wird immer weit über dem Budget des Paares liegen. Die Immobilienmakler, die anbieten, auf der Show zu sein, werden nicht bezahlt. Obwohl das Erscheinen bei „House Hunters“ ihnen wahrscheinlich Aufmerksamkeit verschaffen wird und eine gute Werbung für sie ist. Manchmal ersetzt „House Hunters“ Schauspieler. Wenn ein Immobilienmakler bei der Arbeit sein muss oder eine eigene Vorführung hat, kann er nicht bei 'House Hunters' auftreten, also treten Schauspieler für ihn ein. 'House Hunters' ist sogar dafür bekannt, Schauspieler zu engagieren, um die Rolle der Hausjäger zu spielen. Dies gilt insbesondere für die Show „House Hunters International“, denn die Produzenten wollen ein jüngeres Paar bei der Wohnungssuche beim Umzug ins Ausland zeigen, anstatt ein älteres Paar, das eigentlich eher in den Ruhestand geht.

Ist „House Hunters“ wirklich ohne Drehbuch?

Jeder weiß, dass Reality-Shows oft sehr geskriptet sind. Dies steigert die Dramatik und erhält bessere Bewertungen. 'Haus-Jäger', obwohl oft realistisch Sie verwendet Drehbücher und mehrere Wiederholungen, um das Drama für die Bewertungen aufzubauen. Hintergrundgeschichten werden oft übertrieben. Die Produzenten sorgen dafür, dass die „Wunschlisten“ der Haussucher ein bisschen verrückter sind als die tatsächlichen Wunschlisten der Teilnehmer. Budgets werden oft erhöht. Die Hauspreise werden oft erhöht. House Hunters verbringen viele Stunden mit Filmen. Sie werden oft gebeten, eine Szene mehrmals neu aufzunehmen, um die „perfekte“ Reaktion zu filmen. Die Produzenten wollen sicher sein, dass die Hausjäger bis ins Detail jedes Hauses übertreiben. Da jede Folge von „House Hunters“ dieselbe Struktur hat, möchten die Produzenten nicht, dass die Zuschauer jedes Mal dasselbe erwarten. Damit es nicht zu vorhersehbar ist, werden die Szenen ungeordnet gefilmt. Zuerst werden Szenen gedreht, in denen die Haussucher ihr neues Zuhause und das alte Zuhause betreten. Auf diese Weise können Produzenten eine authentischere Reaktion von den Hausjägern erhalten. Es ist ein großer Unterschied, wenn der Betrachter zuerst das alte Zuhause sieht, das „bewohnt“ ist, und dann das neue Zuhause, das sich brandneu anfühlt, weil es nicht möbliert ist und so viel Potenzial hat. Natürlich sind die letzten Minuten jeder Episode, in denen die Haussucher entscheiden müssen, welches der drei Häuser sie ihr „für immer zu Hause“ sein wollen, am dramatischsten. Obwohl die Entscheidung getroffen wird, bevor die Aufnahme überhaupt beginnt, ermutigen die Produzenten die Haussucher, die Details dessen, was ihnen in jedem Haus gefällt oder nicht gefällt, herauszupicken und sich Sorgen zu machen, dass sie das Budget überschreiten, bevor sie zu ihrer endgültigen Entscheidung kommen. Wie die meisten Shows ohne Drehbuch und sogar Heimwerkershows spielt „House Hunters“ immer das Drama für Wirkung und Bewertungen.


Wie komme ich zu „Hausjäger“

Im Gegensatz zu vielen Immobilienfernsehsendungen rekrutiert „House Hunters“ keine Teilnehmer oder hält große offene Vorsprechen ab. wären Wohnungssuchende einen Antrag stellen und 10-Minuten-Video. Auch wenn das Paar oder die Familie sich nicht nur schon für ein Zuhause entschieden hat, sondern es auch schon gekauft hat. Es gibt wirklich keine Wahl zwischen drei Häusern. Mit Wunschlisten, Budgets und Hauspreisen verschönert „House Hunters“ das Drama, und die Formel scheint zu funktionieren. 'House Hunters' und seine Spin-offs sind seit zwanzig Jahren eine der am höchsten bewerteten Shows von HGTV.