Fünf erstaunliche April-Ludgate-Momente aus „Parks and Recreation“



Um mit April Ludgate zu beginnen, ist die Figur eine sehr mürrische und manchmal reizbare junge Frau, die dazu neigt, die Leute in ihrem Geschäft nicht zu mögen, aber dennoch eine lustige Person sein kann, wenn sie beschließt, zu lächeln, was meistens selten vorkommt. Aber sie ist immer noch ein ziemlich guter Mensch und abgesehen davon, dass sie sich mit ihren Bürokollegen abfinden muss, ist sie wahrscheinlich eine der interessantesten Personen in der Show Parks and Recreation. Man könnte sagen, dass sie ein hübsches Gesicht hat, um die Produktion ein wenig zu verbessern, aber obwohl sie gut aussieht, wird sie nicht als so umwerfend präsentiert, dass sie die Show übernimmt, was schön ist, da sie so wirklich glänzen kann als lustiger und sympathischer Mensch.

Hier sind einige ihrer besten Szenen.

5. April verliebt sich in Andy

Denn nichts sagt wahre Liebe oder Anziehung aus wie Spucken. Chris Pratt scheint ein peinlich lustiger Typ zu sein, aber in einigen Szenen scheint er einfach ein bisschen platt zu fallen, entweder durch Design oder durch die Tatsache, dass er zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere immer noch die Beine unter sich hatte. Seitdem ist er ein sehr lustiger Typ und ein großartiger Actionstar geworden. Ludgate scheint nur darauf zu warten, dass dieser letztendlich lustige Moment kommt.



4. So lebendig und bunt

Hatte jemals jemand angenommen, dass Sie etwas tun können, ohne sich einen Moment Zeit zu nehmen, um Sie wirklich zu fragen, ob es Ihnen etwas ausmacht? April ist definitiv nicht so begeistert von der „Anfrage“ und macht einfach weiter, indem sie ihre Meinung kundtut, während sie sicherstellt, dass sie es auf Spanisch sagt, damit ihre Kollegen kein Wort verstehen. Das ist eine Möglichkeit, jemanden zu beleidigen, der sich für Ihren Beitrag bedankt.



3. Andy aufwecken

Okay, die Erdnussbutter war ein bisschen viel, aber wenn Sie und Ihr Ehepartner / Partner jemals in entgegengesetzten Schichten gearbeitet haben, werden Sie vielleicht die Schwierigkeiten verstehen, die mit dieser Art von Beziehung verbunden sind. Geben Sie ihr Anerkennung, obwohl sie es wirklich versucht hat und der Schlauch wäre etwas gewesen, mit dem sie etwas früher angefangen hätte. Es hätte ihr vielleicht den Ärger erspart.



2. Rollenspiel von Andy und April

Rollenspiele sind also nicht schlecht. Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit für Paare, eine gute Zeit zu haben und sich auf einer anderen Ebene wiederzufinden, die es ihnen ermöglicht, mit ihrer abenteuerlicheren Seite zu spielen. Die Grenzen, die sie setzen, können manchmal ein bisschen verrückt sein, aber bei April und Andy scheint es irgendwie verständlich zu sein, dass alles möglich ist, als sie ihm ins Gesicht schlägt und davon geht. Das Lächeln, das er schenkt, reicht aus, um Ihnen zu sagen, dass es funktioniert.



1. April hasst Menschen

Dies scheint ein Gefühl zu sein, das viele MENSCHEN über andere MENSCHEN haben. Irgendwie seltsam, nicht wahr? Wir können ehrlich gesagt nicht auf andere Menschen verzichten und dennoch können viele von uns unsere Mitmenschen nicht ausstehen. April ist zumindest offen in ihrer Abneigung gegen andere Menschen und verbirgt nicht die Tatsache, dass sie lieber Zeit mit einem Haufen Tiere als mit ihren Kollegen verbringen würde.



April ist die Art von Person, mit der ich mich gut verstehen würde.

speichern