Fünf dunkle Geheimnisse, die Disney-Filme vor uns verbergen


Menschen finden seit Jahrzehnten und Jahrzehnten dunkle und verstörende Details in Disney-Filmen. Manchmal liegt das daran, dass das, was einst akzeptabel war, aufgrund der sich ändernden Zeiten weniger geworden ist. Manchmal liegt dies daran, dass nicht alle Disney-Filme dem absolut sauberen und familienfreundlichen Ruf der Marke gerecht werden. Unabhängig davon gibt es viel Disney-Material, was bedeutet, dass viele dunkle und verstörende Details darin verborgen sind.

Hier sind fünf Beispiele für die dunklen Geheimnisse, die in Disney-Filmen zu finden sind:

Zerbrochene Möbel

Der Teil des Schlosses inDie Schöne und das Biestist neben der ikonischen Rose mit kaputten Haushaltsgegenständen gefüllt. Die Warnung des Tieres an Belle ist offensichtlich, dass er nicht möchte, dass sie die Rose sieht, aber wenn man bedenkt, wie die Mitglieder des Haushalts des Tieres in Haushaltsgegenstände verwandelt wurden, ist es nicht schwer, etwas viel Dunkleres hineinzulesen.


Dunkler Humor

Von Zeit zu Zeit zeigen Disney-Filme einen eher dunklen Sinn für Humor, der manchen unangemessen erscheinen mag. Ein Kurzfilm über die 3 kleinen Schweinchen zeigte beispielsweise ihren Vater in einem Porträt als Wurstlinks, was eindeutig deutlich macht, was mit dem Elternteil des Schweins passiert ist. In Kombination mit dem Thema des Kurzfilms sowie einem Porträt, das darauf hindeutet, dass die 3 kleinen Schweinchen zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr Geschwister hatten, sind die Implikationen offensichtlich.


Tote Mütter

Es gibt viele tote Mütter in Disney-Filmen, mit Beispielen vonBambiundDie Schöne und das BiestzuAschenputtelundPocahontas. Einige Leute haben vermutet, dass der Trend mit Walt Disney begann, der sich wegen des Unfalltodes seiner Mutter durch Ersticken enorme Schuldgefühle gefühlt haben soll. Etwas, das in einem Haus passierte, das er für sie gekauft hatte, was noch dadurch verschlimmert wurde, dass seine Mechaniker das Problem mit einem defekten Ofen nicht beheben konnten, als sie ihm das Problem gemeldet hatte.


Rassismus

Disney macht schon seit langer, langer Zeit Filme, daher sollte es nicht überraschen zu erfahren, dass in ihnen eine ganze Menge rassistisches Material zu finden ist. Einige Beispiele sind krass, wie gezeigt vonLied des Südenssowie eine Szene inFantasiein denen dunkelhäutige Zentauren Diener hellhäutiger Zentauren waren. Andere Beispiele sind weniger, mit Beispielen von den Krähen inDumbo, die amerikanischen Ureinwohner inPeter Pan, und die siamesischen Katzen inDame und der Tramp.

Narbe wurde gehäutet

ImDer König der Löwen, Scar überlebte einen Sturz von der Klippe, soll aber von seinen einstigen Hyänen-Dienern getötet worden sein. Interessant ist jedoch, dass Scar bzw. Scars Haut in skinHerkulesals Löwenfellmantel in Anlehnung an klassische Darstellungen des Titelcharakters. Angesichts der Farbgebung, des Gesichtsausdrucks und der namensgebenden Narbe kann kein Zweifel darüber bestehen, wer für den Löwenfellmantel gehäutet wurde, zumal Zazu vorhersagte, dass Scar einen 'schönen Wurfteppich' herstellen würdeDer König der Löwen.