Fünf Dinge, die Sie über Jon Grissom nicht wussten

Jon Grissom wurde in Alaska als Cloyd Jon Grissom geboren. Er ist derzeit in den Nachrichten, nachdem er vom Teenager-Schauspieler Corey Feldman aus den 1980er Jahren beschuldigt wurde, ihn sexuell belästigt zu haben. Inmitten der Hollywood-Skandale um sexuelle Belästigung durch Hollywood-Größen wie Harvey Weinstein, Kevin Spacey und Jeremy Piven und viele andere macht Corey Feldman die Talkshow-Runden mit der Behauptung, dass er und andere junge Jungen in den 1980er Jahren von Menschen in Hollywood belästigt wurden . Feldman ist so weit gegangen, zu behaupten, dass es einen Pädophilenring in Hollywood gegeben habe.


Feldman versucht derzeit, 10 Millionen Dollar zu sammeln, um einen Film zu drehen, von dem er sagt, dass er den Missbrauch und die Namen dokumentieren wird. Feldman hat behauptet, er habe der Polizei 1993 und in seinem Buch „Coryography“ von dem Missbrauch erzählt und Namen genannt. In dem Buch benutzte Feldman das Pseudonym „Ron Crison“ als seinen Missbraucher. Wer ist Jon Grissom und hat er Corey Feldman und andere junge Schauspieler missbraucht?

Hier sind fünf Dinge, die Sie nicht über Jon Grissom wussten.

Wer ist Jon Grissom

Jon Grissom wurde in Alaska als Cloyd Jon Grissom geboren und ging in Arizona zur High School. Offenbar arbeitete Grissom als Schauspieler an zwei Filmen, 'License to Drive' 1988 und 'Dream a Little Dream' 1989. Sowohl Corey Feldman als auch Corey Haim spielten in den Filmen mit. Grissom spielte einen Kammerdiener in „License to Drive“ und einen Sportlehrer in „Dream a Little Dream“. Anscheinend war Jon Grissom ein Feldman Family Friend, der Corey Feldmans persönlicher Assistent wurde. Im Alter von 15 Jahren emanzipierte sich Feldman von seinen Eltern, als er herausfand, dass sie viel von seinem Filmemachergeld verloren hatten.


Als persönlicher Assistent von Corey Feldman

Als persönlicher Assistent von Corey Feldman wurde Jon Grissom sowohl Corey Feldman als auch seinem Freund und oft Co-Star Corey Haim nahe. Die beiden Coreys waren in den 1980er Jahren auf dem Höhepunkt ihres schauspielerischen Ruhms und Grissom konnte in zwei ihrer Filme kleine Rollen spielen. Feldman ist berühmt für seine Rollen in 'Gremlins' von 1984, 'The Goonies' von 1985, 'Stand By Me' von 1986 und 'The Lost Boys' von 1987. Haim war ein Teenie-Idol und spielte in Filmen wie „Lucas“ und „The Lost Boys“. Feldman und Haim drehten später eine Skript-Reality-Show 'The Two Coreys' für A & E Network im Jahr 2007. Haim erholte sich von der Drogensucht und zog für die Dreharbeiten der Show mit Feldman und seiner damaligen Frau zusammen. Haim würde 2010 an einer Lungenentzündung sterben. Feldmans Behauptungen, Grissom habe ihn missbraucht, beinhalten auch Behauptungen, dass Grissom Haim missbraucht habe.


Feldmans anhaltende Anschuldigungen

Corey Feldman behauptet, Jon Grissom habe ihm Kokain und Crack gegeben, während er als sein Assistent diente. Er behauptet auch, Grissom habe ihm Pillen gegeben und dann sexuelle Handlungen an Feldman vorgenommen. Corey Feldman veröffentlichte 2013 ein Buch „Coreyography“, in dem er die Geschichte erzählt, wie er von einem Mann namens Ron Crimson belästigt wurde. Feldman hat in der Vergangenheit gesagt, dass er und Haim als Teenager missbraucht wurden. Vor kurzem hat Corey Feldman um Geld gebeten, um einen Film zu sponsern, den er über einen sogenannten Pädophilenring in Hollywood machen möchte, der auf junge Schauspieler abzielt. Er verlangt 10 Millionen US-Dollar, um den Film zu drehen, und hat etwa 200.000 US-Dollar gesammelt. Er verspricht, Namen im Film zu nennen.


In den Talkshows wurde Feldman dafür kritisiert, dass er aus dem Thema Kapital schlägt. Selbst Corey Haims Mutter wird den Film nicht unterstützen, würde sich aber freuen, wenn er Namen nennen würde. Feldman behauptet, er habe der Polizei von San Diego von der Belästigung erzählt und ihnen Namen genannt, als er 1993 als Zeuge für Michael Jacksons mutmaßliche Belästigungsvorwürfe vorgeführt wurde. Feldman bestreitet, dass Michael Jackson ihn jemals belästigt hat, sagt aber eher, dass Jackson ihm geholfen hat, sich vor Raubtieren sicher zu fühlen. Die Polizei von San Diego bestreitet, dass Feldman ihnen jemals Namen gegeben hat. Während ihres Auftritts in „The Dr. Oz Show“ am 2. November 2017 meldeten Feldman und Dr. Oz die Behauptungen der Polizei.

Er hat einen Verhaftungsakt

Jon Grissom hat eine Vorgeschichte von Festnahmen und sogar Inhaftierungen wegen mehrerer Gesetzesverstöße. Er wurde 1995 in Utah festgenommen, aber es ist nicht klar, warum er verhaftet wurde. Er verbrachte drei Monate in einem Gefängnis in Arizona wegen Kreditkartendiebstahls, illegalen Transportmitteln und Widerstand gegen die Festnahme. Er saß im Jahr 2003 im Gefängnis, weil er 2001 wegen unzüchtiger und lasziver Handlungen an einem Minderjährigen verhaftet wurde. Seine Vergangenheit ist sicherlich lückenhaft.

Wo ist Jon Grissom?


Anscheinend lebt Jon Grissom in Mazalton, Sinaloa in Mexiko. Er hat eine öffentliche Social-Media-Präsenz unterhalten. Er erscheint auf My Space und Facebook und hat Bilder von ihm mit Corey Feldman und Corey Haim aus der Zeit seiner Zusammenarbeit gepostet. Feldman ist besonders ängstlich, dass der Mann, den er nicht geheim gehalten hat, ihn missbraucht hat, um ihre frühere Arbeitsbeziehung zur Schau zu stellen. Grissom hat eine Nachricht an Familie und Freunde gepostet, von denen er sagt, dass er sie seit 10 Jahren nicht mehr gesehen hat, während er in Mexiko lebt. Nach den jüngsten Anschuldigungen von Corey Feldman wurde Jon Grissom von Feldmans Unterstützern in den sozialen Medien angegriffen. Leider wurde sogar ein weiterer Jon Grissom in den sozialen Medien fälschlicherweise angegriffen.