Fünf Dinge, die Sie über Mackenzie Astin nicht wussten

Viele Leute erkennen diesen Schauspieler vielleicht nicht an seinem Namen, aber sobald Sie Mackenzie Astin auf der Leinwand sehen, erhalten Sie das 'Aha!' sofort antworten. Astin hat eine lange Schauspielkarriere, die in den 80er Jahren begann. Heute ist er in seinen neuesten Shows The Magicians und Scandal zu sehen. Seit er seine wiederkehrenden Rollen im Fernsehen beendet hat, ist Astin mit ein paar Filmproduktionen beschäftigt, die dieses oder nächstes Jahr erscheinen werden. Hier sind die 5 Dinge, die Sie über Astin wissen sollten, die Sie wahrscheinlich noch nicht wussten.


Sean Astins Halbbruder

Jeder kennt wahrscheinlich Mackenzies Bruder Sean Astin besser. Sean hat in einer ganzen Reihe von Mainstream-Filmen mitgewirkt. Sean ist auch seit seiner Kindheit als Schauspieler tätig, und Sie werden sich vielleicht fragen, warum beide Brüder in so jungen Jahren mit der Schauspielerei begannen. Der gemeinsame Nenner in dieser Gleichung sind ihre Eltern, John Astin und Patty Duke, die zufällig auch Hollywood-Schauspieler in ihren besten Jahren waren. Es liegt einfach in der Familie.

Mit 9 Jahren angefangen zu schauspielern

Mackenzie Astins Vorliebe dafür, vor der Kamera zu stehen, kam heraus, als er erst 9 Jahre alt war. Seine erste Fernsehshow kam 1982 heraus und hieß Lou Gibbs and the Love Canal. Fünf Jahre später veröffentlichte Mackenzie seinen ersten Film, The Garbage Pail Kids Movie, der größtenteils ein Hit oder Miss war. Als Kind hat er hin und wieder agiert, irgendwann aufgehört und dann als Erwachsener wieder aufgegriffen.


Evening Star Unfall

1996 drehte Mackenzie den Film Evening Star. Während der Dreharbeiten erlitt er einen Autounfall, bei dem er einen Teil seines rechten oberen Ohrs verlor. Für die restliche Produktionszeit muss Mackenzie mit einer Prothese für sein rechtes Ohr versorgt werden, damit die restlichen Aufnahmen nach dem Unfall mit denen von vorher übereinstimmen. Wenn Sie sich jetzt Bilder von Mackenzie ansehen, werden Sie die kleine Kerbe an seinem Ohr bemerken.


Große kleine Liga

Als Mackenzie klein war, spielte er regelmäßig in der Little League. Als er jedoch anfing, regelmäßiger zu agieren, verpasste er immer mehr Spiele, bis er aufhören musste. Das gleiche geschah auch mit seiner Schulzeit. Mackenzie fehlte so viel von seinen regulären Schulaufgaben, dass er die Schule abbrach. Als er sich entschloss, es in der High School wieder aufzunehmen, war er erleichtert bei dem Gedanken, es noch einmal zu sein. Er wechselte und endete damit, dass er die Schauspielerei aufgab, um sich mehr auf die Schule zu konzentrieren.


Reha-Aufenthalt

Bevor Mac wieder ins Rampenlicht zurückkehrte, hatte er tatsächlich eine kurze Zeit in der Reha. Er war so in sein normales Leben vertieft und entdeckte Dinge, die er nie erlebt hatte, als er Vollzeit schauspielerte. Mackenzie erfuhr von Marihuana und kam genug in das Drogenleben, um einen Reha-Aufenthalt zu rechtfertigen. Ein Aufenthalt reichte ihm und er war dankbar, dass es passierte, bevor er in den Medien zu groß wurde. Jetzt konzentriert er sich mehr als alles andere auf seine Schauspielerei.