Fünf Dinge, die Sie über Parker Schnabel nicht wussten


Parker Schnabel ist vor allem für seinen Auftritt in der beliebten Reality-Serie „Gold Rush Alaska“ auf dem Discovery Channel bekannt. Er ist ein Favorit, der einen so guten Eindruck hinterlassen hat, dass seine Bewunderer auf alle Neuigkeiten über ihn gespannt sind. Er ist nicht der Typ des Hollywood-Jetsets, also macht Parker nicht regelmäßig die Nachrichten oder Klatschkolumnen, aber er hat ein interessantes Leben geführt. Für Fans, die mehr über den rauen und bereiten Bergmann erfahren möchten, hier sind fünf Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht über ihn wussten.

1. Er ist ein gebürtiger Alaskaner

Während viele der Persönlichkeiten, die in Shows dieser Art auftreten, in größeren Ballungsräumen beheimatet sind, ist dies bei Parker Schnabel nicht der Fall. Er hatte nicht die Erfahrung, in der Großstadt aufzuwachsen und die Erfahrung, im Austausch für eine große Veränderung dem Alltag zu entfliehen, da wurde er hineingeboren. Der 23-Jährige wurde in Haines, Alaska, geboren und hat sein Leben in der Bergbauindustrie verbracht. Er ist seit seiner Kindheit aktiv dabei. Er führt das Erbe seines Großvaters John fort und arbeitet in der Big Nugget-Mine, die Johns bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr war.

2. Parker hat eine einzigartige Perspektive auf Reichtum


Schnabel hat in seinem Leben viel Gold geschürft. Tatsächlich hat er seit seiner Gründung einen Wert von rund 13 Millionen US-Dollar zurückgewonnen, aber er ist pragmatisch in Bezug auf seine finanzielle Situation. Es gibt einen hohen Overhead, der mit einem Bergbaubetrieb einhergeht, und was Sie herausbringen, ist nicht unbedingt das, was Sie behalten können. Er versteht, dass es Geld braucht, um Geld zu verdienen, und dass es Zeiten geben wird, in denen er Geld mit langen Zeiträumen zwischen den Streiks ausgibt.

3. Er ist derzeit Multimillionär


Im Alter von 23 Jahren hat Parker Schnabel ein Vermögen von 3 Millionen US-Dollar. Er ist nicht der Typ, der Geld für ein extravagantes Leben ausgibt. Stattdessen achtet er darauf, bei Bedarf zu reinvestieren. Er genießt das Leben, für das er sich entschieden hat, und es geht ihm darum, die Mine so am Laufen zu halten, wie sie betrieben werden muss. Das bedeutet, Geld in den Betrieb zurückzustecken und mit der Wartung Schritt zu halten.

4. Er hat das College verlassen


Parker hatte einen ausgewiesenen College-Fonds, den er nutzen konnte, wenn er einen anderen Beruf ergreifen wollte. Anstatt in die Bücher zu schlagen, investierte er das Geld, das für Bildung beiseite gelegt wurde, in einen eigenen Zweig des Familienunternehmens. Er investierte es in seinen eigenen Bergbaubetrieb und nahm das Familienhandwerk auf, anstatt etwas Neues auszuprobieren, mit dem er nicht vertraut war. Parker kennt sich im Bergbau aus und hat das Herz, die Fähigkeiten und den gesunden Menschenverstand, damit es funktioniert.

5. Er hat eine Freundin

Parker hat die meiste Zeit in der Firma mit Männern mittleren Alters verbracht. Sein Leben drehte sich um den Bergbau, aber schließlich ist er ein ganz normaler junger Mann und ein gutes Beispiel, wenn man so sagen darf. Er ist jetzt seit fast zwei Jahren bei ihr. Seine aktuelle Freundin ist Ashley Youle, die er in Australien kennengelernt hat. Er lud sie zu einem Besuch in Alaska ein und der Rest ist Geschichte. Wir hoffen, dass es für Parker gut läuft, denn er ist nicht nur ein harter Arbeiter, sondern auch ein wirklich netter Kerl.

speichern