Fünf Dinge, die Sie über Pearl Mackie nicht wussten


Oftmals ist es die Einführung eines neuen Films oder einer neuen Show, die Probleme wie die Unterrepräsentation von sichtbaren Minderheiten oder LGBT-Personen anspricht. Manchmal können sich jedoch Langzeitproduktionen anpassen und werden zunehmend integrativ. Dies ist der Fall bei den sehr beliebtenDoctor WhoSerie, die erst in diesem Jahr den ersten offen schwulen Reisebegleiter des Doctors vorgestellt hat. Diese Figur wird von dem aufstrebenden Star Pearl Mackie gespielt.

Mackies erste große Rolle im Fernsehen, Bill Potts, ist eine Figur, die viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Mackie selbst hat ihren Stolz darauf ausgedrückt, eine Figur darzustellen, mit der sich Randgruppen identifizieren können. Da viele Menschen Mackie jedoch erst durch diese Rolle kennenlernen, ist über ihr Privatleben wenig bekannt. Um den Fans ihrer Leistung zu zeigen, was für eine unglaublich talentierte Person sie ist, sind hier fünf der interessantesten Fakten über Pearl Mackie.

5. Sie hat viel Theatererfahrung

Doctor Who mag Mackies Durchbruch im Fernsehen sein, aber es ist nicht ihr erster Ausflug in die Schauspielerei. Sie hat einen hervorragenden Hintergrund im britischen Theater. Vor allem spielte sie inDer seltsame Vorfall des Hundes in der Nachtfür das West End des Nationaltheaters. Ihre Leistung brachte ihr viel Beifall der Kritiker ein und viele bezeichneten sie als einen zukünftigen Star.


Darüber hinaus hat Mackie der Theatergemeinschaft etwas zurückgegeben, was die Grundlage für ihre Schauspielkarriere bildete. Sie arbeitete für eine Firma namens Troupers, die Kindern hilft, etwas über Theater zu lernen, und aufstrebende junge Schauspieler unterrichtet.

4. Sie ist sehr gebildet


Mackie ist eindeutig ein hochqualifizierter Darsteller, der sich die Rolle von Bill Potts in einem massiven Vorsingen verdient hat, in dem Dutzende anderer Schauspieler berücksichtigt wurden. Diese Rolle hat sie sich jedoch nicht allein mit Talent verdient. Stattdessen hat sie sich viele Jahre der Aufgabe verschrieben, die Schauspielerin zu werden, die sie heute ist.

Mackie hat einen Abschluss in Schauspiel von der University of Bristol. Während ihres Studiums besuchte sie viele Schauspielworkshops und wirkte in zahlreichen Theaterstücken mit. Danach absolvierte sie die Bristol Old Vic Theatre School.


3. Sie ist eine ausgebildete Tänzerin

Während Mackie ihren Lebensunterhalt als Schauspielerin verdient, ist sie auch in anderen darstellenden Künsten hochqualifiziert. Vor allem ist sie als Tänzerin gut ausgebildet. Berichten zufolge hat sie Ballett, Jazz, historischen Tanz und Stepptanz trainiert. Angesichts der aktuellen Gitarrenfähigkeiten der Ärztin wird sie diese Fähigkeiten vielleicht in Zukunft auf dem Bildschirm anzeigen. Neben diesen Fähigkeiten ist Mackie auch ein talentierter Sänger.

2. Sie ist mehrsprachig

Neben ihren schauspielerischen, tänzerischen und singenden Fähigkeiten ist Mackie auch eine begabte Sprachwissenschaftlerin. Es mag schwer zu glauben sein, dass eine Person so viele Talente hat, aber Mackie spricht drei Sprachen fließend. Sie kann Englisch, Französisch und Spanisch sprechen.


Die zunehmende Inklusivität des heutigen Fernsehens ist nicht nur in Bezug auf die Repräsentation wichtig, sondern auch, weil es bemerkenswert talentierten Personen wie Mackie die Tür öffnet, um zu glänzen. Fans werden erfreut sein zu erkennen, dass sie über so vielfältige Fähigkeiten verfügt.

1. Ihre Familie hat eine Geschichte in der Unterhaltungsindustrie

Während Mackie zweifellos eine talentierte und motivierte Person ist, könnte ihre Affinität zum Showbusiness geerbt worden sein. Ihr Großvater ist Philip Mackie, der Autor des Drehbuchs fürDer nackte Beamte. Dieses preisgekrönte Bild, ähnlich wie Pearls Charakter aufDoctor Who, war ein mutiger Schritt in Richtung Inklusivität für Schwule.

Abschließende Gedanken

Pearl Mackie hat sich mit ihrer Darstellung von Bill Potts auf dem sehr populären einen Namen gemachtDoctor Who. Obwohl diese Breakout-Rolle den Beginn ihrer Fernsehkarriere markieren mag, ist sie tatsächlich der Höhepunkt jahrelanger harter Arbeit. Erst nach intensivem Studium und viel Theatererfahrung wurde Mackie zu der Schauspielerin, die sie heute ist. Angesichts ihrer enorm vielfältigen Fähigkeiten können sich die Fans darauf freuen, in den kommenden Jahren noch viel mehr von Mackie zu sehen.