Fünf Dinge, die Sie über Sofia Black-D’Elia noch nicht wussten


Wenn Sie die Fox-Komödie nicht gesehen habenDer Mick, es ist definitiv an der Zeit, es zu sehen. Die Show ist urkomisch und die Charaktere, besonders die bissige, wilde Sabrina Pemberton, sind unglaublich lustig. Also, wer ist die Schauspielerin, die Sabrina spielt? Ihr Name ist Sofia Black-D'Elia und während Sie sie wahrscheinlich in einigen Shows gesehen haben, einschließlichGossip GirlundHäute,du weißt wahrscheinlich nicht viel über sie. Um Ihnen zu helfen, hier sind 5 Dinge, die Sie über Sofia Black-D'Elia noch nicht wussten.

Sie begann mit einer Seifenoper.

Als sie jünger war, nahm Sofia Tanzunterricht und merkte, dass sie es liebte, aufzutreten. Als sie älter wurde, beschloss sie, es mit der Schauspielerei zu versuchen. Nach der Buchung einer Rolle amAlle meine Kinder, beschloss sie, das Handwerk zu perfektionieren und begann im The William Esper Studio in NYC zu studieren. Sie absolvierte sein zweijähriges Meisner-Programm.

Obwohl Sofia so offen ist wie die Figur, die sie spielt, enden hier die Ähnlichkeiten.


Sofia interessiert sich sehr für Umwelt und Politik und postet oft ihre Gedanken auf Instagram und Facebook. Tatsächlich gibt sie zu, dass sie ihre Gedanken „zwangsvoll“ postet, insbesondere wenn es um Politik geht. In einem Interview Anfang des Jahres sagte sie: 'Es fühlt sich leichtfertig und unaufrichtig an, jeden Tag Dinge in den sozialen Medien zu posten und nicht anzuerkennen, was in der Welt vor sich geht.'

Sie hat es wirklich satt, dass die Leute ihren Heimatstaat New Jersey verprügeln.


Sofia hat zugegeben, dass es sie verrückt macht, wenn die Leute anfangen, schlecht über New Jersey zu reden, vor allem, weil sie ziemlich sicher ist, dass die meisten von ihnen den Staat nicht wirklich besucht haben. In einem Interview mit Coveteur sprach sie leidenschaftlich über ihre Liebe zum Staat,„Einige der besten Restaurants an der Ostküste befinden sich in Jersey, denn dorthin zogen Einwanderer, als New York zu teuer war. Wenn Sie also wissen möchten, wie das echte Amerika aussieht, fahren Sie in den Norden von New Jersey und treffen Sie sich mit einer Million verschiedener Kulturen. Es war so eine erstaunliche Kindheit, und die Leute sollten aufhören, darauf zu klopfen.“

Sie beschäftigt sich wirklich mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs.


Obwohl Sofia den Namen ihres Freundes nie öffentlich bekannt gegeben hat, spricht sie über die Dinge, die sie gerne zusammen unternehmen. Anscheinend ist eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen das Durchlesen von Dokumenten aus dem Zweiten Weltkrieg. In letzter Zeit haben sie 'It Can't Happen Here' gelesen, das 1935 von Sinclair Lewis geschrieben wurde. Es ist erwähnenswert, dass dieSonnenzeitenberichtete Anfang der Woche, dass Sofia und ihr Freund sich bald verloben würden, aber ihr Vertreter antwortete mit „kein Kommentar“.

Sie glaubt fest an das Paranormale.

Sofia gibt offen zu, dass sie an ihrer Seite paranormale Aktivitäten erlebt hatProjekt AlmanachCo-Star Ginny Gardner. Bei einem Hotelaufenthalt hörten die beiden Dinge, 'die absolut erschreckend waren'. Sie hatte dies zu sagen, als sie gefragt wurde, was sie den Neinsagern sagen würde. 'Und jeder, der denkt, es sei nicht real, der denkt nicht, dass das Zeug existiert, es ist dir nur noch nicht passiert.'

speichern