Fünf Dinge, die Sie über Willa Holland nicht wussten


Während die Kinoleinwand als Juwel der Filmindustrie gilt, ist die Wahrheit, dass das Fernsehen Nacht für Nacht einen konstanten und kräftigen Strom von Einnahmen generiert. Schauspieler und Schauspielerinnen, die einen festen Platz im Fernsehen finden, können eine langfristige Karriere aufbauen und den Ruhm der meisten Kassenhelden erreichen. Eine Show, die definitiv Dynamik aufgebaut und einer Reihe talentierter Schauspieler und Schauspielerinnen eine stabile Arbeit verschafft hat, istPfeil, und Willa Holland ist eine wunderschöne junge Schauspielerin, die viel mit dem Erfolg der Show zu tun hat.

In der Show spielt Willa die Rolle eines rebellischen, aber gutherzigen Mädchens namens Thea Queen – besser bekannt als Speedy. Während die Fans der Show mit Willas Charakter in der Show immens vertraut geworden sind, ist es wahrscheinlich, dass sie viel über die Schauspielerin wissen.

Hier sind fünf Dinge, die Sie über Willa Holland noch nicht wussten.

1. Brian De Palma ist ihr Ex-Stiefvater


Obwohl Brian De Palma einen umfangreichen Lebenslauf hat, wird er immer für seine Arbeit an dem Klassiker in Erinnerung bleiben.Narbengesicht. Was die meisten Leute nicht wissen, ist, dass De Palma früher mit Willas Mutter verheiratet war. Tatsächlich war es ein Gespräch mit Steven Spielberg, das De Palma davon überzeugte, dass Willa vor einer Kamera stehen musste, und der Rest ist Geschichte.

2. Willa als Kind modelliert


Es scheint, dass die Schauspielerei nicht Willas erste große Leistung als Berühmtheit war. Quellen zufolge war sie in den Vereinigten Staaten ein sehr gut ausgebildetes Kindermodel. Tatsächlich steht sie noch immer bei Ford Models, einer Agentur aus Los Angeles, unter Vertrag. Ihr Lebenslauf als Model ist umfangreich, sie hat für Abercrombie & Fitch, Gap und Ralph Lauren gearbeitet – um nur einige zu nennen.

3. Sie möchte mit einigen der Großen zusammenarbeiten


Obwohl Willa definitiv ihren Bestand in Hollywood erhöht hat, wie jede aufstrebende Schauspielerin, hat sie einige Stars, die sie hartnäckig bewundert, und ihr Wunsch ist es, irgendwann in ihrer Karriere mit ihnen zusammenzuarbeiten. Zu dieser Gruppe von Größen zählen Julia Roberts, Johnny Depp und Dick Van Dyke. Sie sagte, dass sie absolut besessen von Marry Poppins sei.

4. Ihr großes Kinodebüt war 2010

Willa hat offensichtlich einen großen Einfluss auf die kleine Leinwand gehabt, sie hat sich den Herausforderungen des Auftritts auf der großen Leinwand nicht entzogen. Ihr Spielfilmdebüt gab sie 2010 als höchst rebellische Tochter von Howard und Sandra Anderson. Es scheint, dass Willa extrem raffiniert ist, wenn es darum geht, diese rebellischen Rollen zu spielen.

5. Sie hat buchstäblich gelernt, Klavier für eine Rolle zu spielen


Willa hat das Konzept der Charakterbildung buchstäblich auf eine ganz neue Höhe gehoben, als sie die Rolle in A Summer in Genua übernahm. Als sie die Rolle übernahm, hatte sie nicht die Fähigkeit, Klavier zu spielen, aber sie engagierte sich dafür, das Spielen zu lernen, und dieses Engagement für Exzellenz half ihr, die Rolle zu meistern. Ihre Verbindungen zu einigen von Hollywoods Power Hittern, wie De Palma, haben ihr definitiv geholfen, die Bedeutung der richtigen Vorbereitung zu verstehen.

speichern